Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Neueste Batterie-Generation 14.02.2023 23:09:00

Tesla plant erste grossvolumige Semi-Fabrik - Gigafactory in Nevada wird erweitert

Tesla plant erste grossvolumige Semi-Fabrik - Gigafactory in Nevada wird erweitert

Der E-Auto-Pionier Tesla will die Produktion seines Sattelschleppers Semi auf Touren bringen und kündigte dazu eine Milliarden-Investition in Nevada an.

• Tesla-Standort in Nevada wird ausgebaut
• Investition über 3,6 Milliarden US-Dollar
• Produktion von Semi und 4680-Batteriezellen geplant

In seiner Gigafactory 1 in Reno im US-Bundesstaat Nevada fertigt Tesla bisher in erster Linie in Kooperation mit Panasonic die 2170-Batteriezellen für den Model S und X. Daneben wird ebenfalls in Nevada in der Nähe der Gigafactory 1 in bisher niedrigen Stückzahlen der Semi produziert, von dem im Dezember die ersten Fahrzeuge ausgeliefert wurden. Nun soll diese Produktion jedoch deutlich hochgefahren werden.

Milliarden-Investition in Tesla-Gigafactory

Wie Tesla Ende Januar ankündigte, sollen in den bestehenden Standort in Nevada 3,6 Milliarden Dollar investiert werden, um dort zwei neue Fertigungsstäten zu errichten. In diesem Zusammenhang sollen auch 3'000 neue Arbeitsplätze entstehen. Derzeit hat Tesla dort 11'000 Angestellte.

Die Gigafactory, die derzeit die Form eines riesigen L hat, soll offenbar vergrössert werden und letztlich die Form eines Rechtecks mit abgeschrägten Ecken erhalten. Unter dem gemeinsamen Dach des vergrösserten Werks soll dann Teslas erste Produktionsstätte neu entstehen, in welcher die Elektro-Lastwagen in hohen Stückzahlen gefertigt werden. Dies geht aus einem von Tesla veröffentlichten Video hervor, in dem sich CEO Elon Musk zu den Plänen äussert. Wie viele Semi in Nevada künftig vom Band laufen sollen, liess der Milliardär jedoch ebenso offen wie seinen Zeitplan hierfür.

Erstmals offiziell vorgestellt wurde der Semi bereits im Jahr 2017. Ursprünglich sollte der Elektro-Lastwagen dann in 2019 auf den Markt kommen, doch wie schon bei anderen Gelegenheiten stellte sich heraus, dass auch dieser Plan von Elon Musk zu ambitioniert war.

Auch 4680-Batterie-Fertigung geplant

Daneben plant Tesla in der Gigafactory auch noch eine neue Produktionsstätte für Batterien des eigenen 4680-Formats. Diese neueste Generation von Teslas Batteriezellen ist günstiger und effizienter als die vorherigen.

Auch hier hielt sich Tesla jedoch zu seinem Zeitplan bedeckt, gab jedoch bekannt, dass eine Jahreskapazität von 100 Gigawattstunden (GWh) angestrebt werde, was für die Batterien von 1,5 Millionen "light duty vehicles" (leichte Nutzfahrzeuge) pro Jahr reichen soll. Somit sind diese Zellen nicht für den Semi bestimmt, da es sich bei diesem um ein schweres Nutzfahrzeug handelt.

Bislang produziert Tesla die zylindrischen Batteriezellen mit einem Durchmesser von 46 mm und einer Höhe von 80 mm lediglich in geringen Stückzahlen in Kalifornien. Bei den nun angekündigten 100 Gigawattstunden an zusätzlichen Batterien pro Jahr will es Musk jedoch nicht belassen. So sprach er in seiner Rede von weiteren Phasen mit 500, 1'000 und möglicherweise sogar mit 2'000 bis 3'000 GWh.

Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Alexis Georgeson / Tesla Motors,Nadezda Murmakova / Shutterstock.com

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
29.02.24 Tesla Outperform RBC Capital Markets
29.01.24 Tesla Hold Jefferies & Company Inc.
26.01.24 Tesla Underweight JP Morgan Chase & Co.
25.01.24 Tesla Buy Deutsche Bank AG
25.01.24 Tesla Verkaufen DZ BANK

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Lufthansa, Delta, Southwest…. wohin geht die Reise Wall Street Live mit Tim Schäfer | BX Swiss TV

✈️🚢 Haben sich Reiseaktien von den Auswirkungen der Pandemie erholt?
✈️ 🚢Welche Aktien haben eine solide Basis für die Zukunft?

Im Interview mit @TimSchaeferMedia , renommierter Finanzredakteur und Blogger, taucht David Kunz, Börsenexperte und COO der BX Swiss in die Welt der Reiseaktien ein und sprechen über die Erholung ✈️Fluggesellschaften und 🚢Kreuzfahrtaktien nach der Corona-Krise.

👉🏽 Jetzt auch auf BXplus anmelden und von exklusiven Inhalten rund um Investment & Trading profitieren!

Lufthansa, Delta, Southwest…. wohin geht die Reise – Wall Street Live mit Tim Schäfer | BX Swiss TV

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 11’885.42 19.84 BVSSMU
Short 12’156.91 13.38 D1SSMU
Short 12’589.74 8.92 SSMFBU
SMI-Kurs: 11’493.92 01.03.2024 17:30:06
Long 10’956.40 19.51 SSRM0U
Long 10’681.69 13.38 SSQMKU
Long 10’253.39 8.96 T1SSMU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

Aktien in diesem Artikel

Tesla 843.35 47.29% Tesla

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit