KRYPTOWÄHRUNGEN

Grosse Pläne: Facebook in der Schweiz: Die eigene Kryptowährung kommt voran

Facebook platzierte ein neues Finanztechnologie-Unternehmen in der Schweiz. Die Niederlassung von Libra Networks in der Schweiz ist ein wichtiger Schritt. Die Schweiz galt lange als Dreh- und Angelpunkt für Blockchain-Technologie und Kryptowährungen. Mehr

AKTIVSTE KRYPTOWÄHRUNGEN

Name Währung Kurs +/- % Zeit Kapital Volumen % 1 Mon. 1 Monats Chart
Bitcoin USD
7'634.2700
-2.95
-0.04 %
09:05:00
135.26 Mrd 25.22 Mrd 41.61 Bitcoin USD 1 Monatschart
Bitcoin CHF
7'699.3101
-6.41
-0.08 %
09:05:00
136.41 Mrd 25.22 Mrd 40.63 Bitcoin CHF 1 Monatschart
Ethereum USD
237.9247
-5.86
-2.40 %
09:05:00
25.26 Mrd 10.12 Mrd 42.57 Ethereum USD 1 Monatschart
Litecoin USD
86.6058
-1.21
-1.38 %
09:05:00
5.36 Mrd 3.62 Mrd 14.15 Litecoin USD 1 Monatschart
Bitcoin Cash USD
383.6875
-4.15
-1.07 %
09:06:00
6.83 Mrd 2.61 Mrd 33.31 Bitcoin Cash USD 1 Monatschart
Dash USD
151.9943
-1.69
-1.10 %
09:06:00
1.34 Mrd 404.68 Mio 27.19 Dash USD 1 Monatschart
Ethereum Classic USD
6.8200
-0.06
-0.83 %
09:06:00
754.71 Mio 541.55 Mio 17.02 Ethereum Classic USD 1 Monatschart
Monero USD
82.8360
-1.91
-2.26 %
09:06:00
1.41 Mrd 549.91 Mio 22.36 Monero USD 1 Monatschart
Neo USD
11.0470
-0.17
-1.50 %
09:06:00
718.05 Mio 476.11 Mio 4.91 Neo USD 1 Monatschart
Nxt USD
0.0327
0.00
-1.85 %
09:05:00
32.62 Mio 539'819.47 3.97 Nxt USD 1 Monatschart
Ripple USD
0.3678
-0.01
-1.39 %
09:06:00
15.49 Mrd 1.97 Mrd 15.16 Ripple USD 1 Monatschart
Augur USD
18.7493
-0.89
-4.52 %
09:06:00
206.24 Mio 12.68 Mio -13.09 Augur USD 1 Monatschart
Zcash USD
69.7710
-0.14
-0.20 %
09:06:00
459.99 Mio 449.67 Mio 1.79 Zcash USD 1 Monatschart

Chartvergleich der wichtigsten Kryptowährungen

Performance in %

KRYPTO CHARTS

  • Intraday
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 5J

Währungsrechner

Ausgangswährung
Zielwährung
Datum Betrag
Berechnen

ÜBER KRYPTOWÄHRUNGEN

Kryptowährungen sind digitale Währungen mit einem meist dezentralen Aufbau. Sie beruhen auf Netzwerken, in denen alle Informationen untereinander getauscht werden. Transaktionen werden gespeichert und öffentlich verarbeitet. Die Digitalwährungen ermöglichen eine bargeldlose Bezahlung. Sie werden im Gegensatz zu den herkömmlichen Märkten wie Aktien, Devisen oder Anleihen durchgängig gehandelt. Zu den bekanntesten kryptischen Währungen zählen Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple.

Das Konzept hinter den digitalen Währungen stammt aus dem Jahr 1998, als Wei Dai den ersten Grundgedanken formulierte. Der Begriff Kryptographie bezeichnet die Wissenschaft Informationen bzw. Daten zu verschlüsseln und zu schützen. Kryptowährungen sollten eine Antwort auf das klassische Bankensystem sein. Bis die Idee umgesetzt wurde vergingen mehrere Jahre. Satoshi Nakamato griff sie auf und veröffentlichte im Jahre 2008 das Peer-to-Peer Electronic Cash System. Ein Bezahlsystem, das von Person zu Person funktioniert, ohne das eine Bank zwischengestaltet wird.

Der Bitcoin gab 2009 den Startschuss für die neue Ära des digitalen Zahlungsverkehrs. Seitdem wurden viele weitere Kryptowährungen implementiert. Diese nennt man auch Altcoins. Sie bezeichnen sich als eine verbesserte Version der Bitcoin, die allerdings auch die Blockchain Technologie nutzen. Über 800 Währungen sind mittlerweile in Verwendung. Laut Coinmarketcap.com beläuft sich die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen auf etwas mehr als 176 Milliarden USD. Davon entfallen mit 79,5 Milliarden USD der größte Anteil auf Bitcoin (Stand September 2017). Ethereum, Bitcoin Cash, Ripple, Litecoin, NEM, Dash, IOTA, Monero und Ethereum Classic folgen auf der Rangliste der Kryptowährungen.

Eine Verschlüsselung auf allen Ebenen ist die gesamte Basis von digitalen Währungen. Die Vermögenswerte sind durch die stringente Anwendung von Kryptografie abgesichert. Jede Transaktion wird in einem Datenblock zusammengefasst und an eine Blockchain angehängt. Die Blockchain ist durch die krypotgraphische Verkettung gegen nachträgliche Manipulation gesichert.

Auf zahlreichen Handelsplattformen können Bitcoin und Co gehandelt werden. Für ihren Besitz wird eine entsprechende Zahlungsstelle (Wallet) benötigt. Mit dieser virtuellen Brieftasche kann man das kryptische Geld versenden und empfangen. Die Grundlage einer Wallet besteht in einem öffentlichen und privaten Schlüssel. Neben der Möglichkeit Kryptowährungen zu einem aktuellen Kurs über spezielle Börsen zu kaufen und handeln, besteht auch die Möglichkeit durch das Mining neue Coins zu erschaffen.