Depot-Vergleich: die besten Online Broker der Schweiz im Test

Zahlen Sie noch zu hohe Gebühren für Ihr Depot? Viele Aktionäre verschenken Jahr für Jahr hunderte Franken beim Trading, weil sie ihr Wertschriftendepot bei einer zu teuren Hausbank führen oder den Wechselaufwand zu einem günstigen Anbieter scheuen. Dabei ist ein Wechsel zu einem günstigen Online Broker schnell erledigt und in der Regel unkompliziert.

Wenn Sie die Konditionen der beliebtesten Depots vergleichen und zu einem günstigen Broker wechseln, können Sie mitunter richtig viel Geld sparen. Bis zu mehrere tausend Franken sind drin - je nach Investitions­volumen und Zahl der Transaktionen. Nicht nur die Depotgebühren unterscheiden sich erheblich. Der Vergleich von finanzen.ch zeigt, dass auch die Kosten für eine Order mitunter um den Faktor 4 differieren. So kostet eine 10'000 Franken-Order im günstigsten Fall rund 10 Franken, im teuersten glatte 40 Franken. Vergleichen Sie daher unbedingt die Kosten Ihrer Bank mit den hier ausgewählten Banken und Online Brokern!

Nutzen Sie den regelmässig aktualisierten Depot-Vergleich von finanzen.ch und finden Sie den für Sie günstigsten Online Broker!

Online Broker Vergleich - die günstigsten Aktiendepots im Test

Onlinebroker Kosten
Broker Swissquote

Orderprovision:
9.00 CHF bis 500.00 CHF
20.00 CHF von 500.01 CHF bis 2'000.00 CHF
danach stufenweise steigend bis 190.00 CHF

Orderprovision Min./Max.
9.00 CHF / 190.00 CHF

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
30.00 CHF

Depotgebühr:
0.025% des Portfoliowertes/Quartal
(mind. 15 CHF, max 50 CHF)

 
Broker Strateo

Orderprovision:
7.50 CHF bis 500.00 CHF
15.00 CHF von 500.01 CHF bis 2'000.00 CHF
25.00 CHF von 2'000.01 CHF bis 10'000.00 CHF
35.00 CHF von 10'000.01 CHF bis 20'000.00 CHF
danach 25.00 CHF für jede weitere Tranche von 20'000.00 CHF

Orderprovision Min./Max.
7.50 CHF / unbegrenzt

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
25.00 CHF

Depotgebühr:
0.02% des Portfoliowertes/Quartal (mind. 15.00 CHF, max 35.00 CHF)

 
Broker Cornertrader

Orderprovision:
0.2 % des Ordervolumens (mind. 20.00 CHF)
0.12 % des Ordervolumens (ab Depotgrösse 75'000 CHF, mind. 18 CHF)

Orderprovision Min./Max.
20.00 CHF / unbegrenzt

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
20.00 CHF

Depotgebühr:
35 CHF pro Quartal bei Inaktivität
Neukunden zahlen ein Jahr keine Depotgebühr.


Berücksichtigt wurde die Kontoart "Privathändler".

 

 
Broker Saxo Bank

Orderprovision:
0.1 % des Ordervolumens

Orderprovision Min./Max.
18.00 CHF / unbegrenzt

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
18.00 CHF

Depotgebühr:
89.00 CHF pro Quartal bei Inaktivität

 
Broker Degiro

Orderprovision:
5.00 CHF + 0.058 % des Ordervolumens

Orderprovision Min./Max.
5.00 CHF / unbegrenzt

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
10.80 CHF

Depotgebühr:
keine

 
Broker Tradedirect

Orderprovision:
6.90 CHF bis 750.00 CHF
17.90 CHF von 750.01 CHF bis 2'000.00 CHF
danach stufenweise steigend bis 199.90 CHF

Orderprovision Min./Max.
6.90 CHF / 199.90 CHF

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
29.90 CHF

Depotgebühr:
0.1% p.a. (max. 100 CHF)

 
Broker Postfinance

Orderprovision:
15.00 CHF bis 1'000.00 CHF
25.00 CHF von 1'000.01 CHF bis 5'000.00 CHF
danach stufenweise steigend bis 350.00 CHF

Orderprovision Min./Max.
15.00 CHF / 350.00 CHF

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
35.00 CHF

Depotgebühr: *
90 CHF p.a.

* Ausgehend von einem E-Trading-Konto bis zu einem Depotwert i.H.v. 250'000 CHF (danach 1.00 % p.a.). Die Jahres­gebühren werden als Trading-Guthaben zur Begleichung von Courtagen für Wertschriften­transaktionen gutgeschrieben, verfallen aber am Jahresende.

 

 
Broker Migros Bank

Orderprovision:
40 CHF

Orderprovision Min./Max.
40 CHF / unbegrenzt

Orderprovision bei einer Order in Höhe von 10'000 CHF:
40 CHF

Depotgebühr:
0.230% des Depotweres (mind. 50 CHF)

* ab einer Order in Höhe von 100'000 CHF beträgt die Orderprovision 0.02% des Ordervolumens

 

 
Stand: 09.12.2019, alle Angaben ohne Gewähr. Dieser Banken-Test berücksichtigt Gebühren, die die Anbieter für ihre Dienstleistungen erheben (Orderprovision). Externe Kosten wie Börsen- oder Maklergebühren werden nicht berücksichtigt. Ebenso unberücksichtigt bleiben zeitlich begrenzte Aktionsangebote sowie Rabatte für besonders aktive Personen (sog. Heavy-Trader), die mitunter monatlich tausende Transaktionen durchführen.

 

Hinweis: In diesem Vergleich kommen teilweise sogenannte Affiliate-Links zum Einsatz. Um Ihnen unsere Informationen kostenlos anbieten zu können, erhalten wir in einigen Fällen Vergütungen, wenn Sie auf diese Links klicken (z.B. "Depot eröffnen"). Diese Affiliate-Links und die damit verbundenen Vergütungen haben keinen Einfluss auf unsere Inhalte. Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen objektive Inhalte zu bieten und Sie unabhängig zu informieren.

;