SMI 12’021 -0.2%  SPI 15’457 -0.3%  Dow 35’059 -0.2%  DAX 15’519 -0.6%  Euro 1.0808 0.0%  EStoxx50 4’065 -0.9%  Gold 1’799 0.1%  Bitcoin 35’010 2.2%  Dollar 0.9142 -0.2%  Öl 74.7 -0.2% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Neben Gigafactory 29.05.2021 23:01:00

Tesla baut in Texas Gebäude für geheimnisvolles Projekt "Bobcat"

Tesla baut in Texas Gebäude für geheimnisvolles Projekt

Die Arbeiten für Teslas Gigafabrik in Texas laufen bereits auf Hochtouren. Nun zeigen bei der Stadt Austin eingereichte Dokumente, dass der Elektro-Pionier schon an einem neuen Projekt arbeitet.

• Bau der Texas-Gigafabrik läuft seit Juli 2020
• Tesla reicht Bauunterlagen bei Stadt Austin ein
• Funktion der neuen Anlage noch unbekannt

Der Elektroautobauer Tesla treibt seine Expansion weiter voran. Nachdem sich der Konzern von Elon Musk bereits in Nevada und Shanghai niedergelassen hat, folgte im letzten Jahr die Ankündigungen von zwei weiteren Tesla-Fabrikstandorten, nämlich Berlin-Brandenburg sowie Austin, Texas. Wie das Nachrichtenportal Austin Business Journal kürzlich herausfand, ist bei der Gigafactory Texas nun bereits eine weitere Industrieanlage geplant, über deren Zweck bislang jedoch noch nicht viel bekannt ist.

Ankündigung der Gigafabrik in Austin, Texas

Im Juli 2020 gab Tesla bekannt, dass in der Gemeinde Del Valle, die zum Travis County in Austin, Texas, gehört, eine neue Gigafabrik des E-Autopioniers entstehen soll. Dabei sei geplant, dass hier der Tesla Cybertruck und der Tesla Semi gebaut werden sollen. Allerdings sei auch die Fertigung des Tesla Model 3 und Y vorgesehen. Der Bau der neuen Produktionsstätte soll dabei schon Ende diesen Jahres abgeschlossen sein. Im März 2021 rührte Konzernlenker Musk über sein Lieblingsformat Twitter bereits die Werbetrommel, um Mitarbeiter für die Texas Gigafabrik zu finden. 10'000 Menschen würden hierfür 2022 benötigt.

Projekt "Bobcat"

Direkt neben der Gigafactory ist nun eine neue Industrieanlage geplant, die bislang den Namen "Bobcat Project" trägt. Worum es sich dabei jedoch konkret handelt, ist bislang noch nicht bekannt. Die für die geplante Anlage nötigen Projekte reichte Tesla dem Austin Business Journal am 30. April 2021 ein. Bislang wurde der Schritt jedoch weder durch die Stadt Austin oder durch den Elektroautobauer kommentiert. Ein Drohnenflug über das Gelände, der auf YouTube einsehbar ist, zeigt jedoch erste Vorbereitungen auf dem Gelände, die auf ein weiteres Industriegebäude hindeuten könnten.

Ganz überraschend kommt dies jedoch nicht, besitzt Tesla doch rund um das Gelände der Gigafabrik noch viel weiteres Land. Hier können noch viele weitere Gebäude entstehen. Wie eine Quelle gegenüber dem US-Nachrichtenportal verlautete, könnte eins davon für Musks Raumfahrtunternehmen SpaceX entstehen. Um was es sich jedoch konkret bei dem Projekt Bobcat handelt, das wird sich wohl erst mit der Zeit zeigen.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: David Calvert/For The Washington Post via Getty,JOHANNES EISELE/AFP/Getty Images,Schroders