Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Zukauf 15.03.2024 16:14:09

Apple mit Übernahme und KI-Offensive: Kommt KI jetzt direkt auf iPhones?

Apple mit Übernahme und KI-Offensive: Kommt KI jetzt direkt auf iPhones?

Apple hat eine umfangreiche KI-Offensive geplant. Helfen dabei könnte auch ein Startup aus Kanada, das der Technologieriese ohne grosses, öffentliches Aufheben übernommen haben soll.

• Apple mit Fokus auf generative KI
• Offenbar kanadisches KI-Startup übernommen
• Kommt KI direkt auf die iPhones?

Generative KI ist eines der Hauptthemen für Apple im Jahr 2024. Insbesondere mit Blick auf die schwächelnden iPhone-Verkäufe, von denen Apples Geschäftserfolg immer noch massgeblich abhängig ist, könnte ein Fokus auf KI einen Schub bedeuten.

Kanadisches KI-Startup übernommen

Dass KI bei dem Technologiegiganten eine immer grössere Rolle spielen könnte, verdeutlicht auch eine offenbar im Januar erfolgte Übernahme. Einem Bericht von Bloomberg zufolge hat Apple das kanadische KI-Startup DarwinAI übernommen. Unter Berufung auf Insiderquellen heisst es, dass seit dem erfolgten Kauf bereits zahlreiche Mitarbeiter des Startups eine neue Stelle in Apples KI-Abteilung gefunden haben.

Apple selbst hat die mögliche Übernahme nicht öffentlich kommentiert. Damit bleibt der iPhone-Hersteller seiner Tradition treu, bei Käufen anderer Unternehmen in kleinerer Dimension Stillschweigen zu bewahren.

Bringt Apple KI aufs iPhone?

DarwinAI hat eigenen Angaben zufolge eine KI-Technologie entwickelt, die Bauteile während der Herstellung visuell inspizieren kann. Dabei soll das Startup Kunden aus verschiedensten Branchen haben. "Eine der Kerntechnologien des Unternehmens besteht darin, Systeme der künstlichen Intelligenz kleiner und schneller zu machen", so das Unternehmen weiter.

Bloomberg zufolge könnte DarwinAI mit einem kleineren KI-System einen Teil dazu beitragen, dass KI direkt auf den Apple-Geräten statt in der Cloud laufen könnte. Insbesondere mit Blick auf Datenschutzproblematiken wäre dies als Vorteil zu werten.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Hadrian/Shutterstock.com,Arsenie Krasnevsky / Shutterstock.com,Brendan Howard / Shutterstock.com

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
  • ?
12.07.24 Apple Neutral UBS AG
08.07.24 Apple Neutral UBS AG
01.07.24 Apple Neutral UBS AG
28.06.24 Apple Overweight JP Morgan Chase & Co.
24.06.24 Apple Overweight JP Morgan Chase & Co.
Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

3 neue Aktien im BX Musterportfolio📈: UniCredit, ASM International & Eli Lilly and Company mit François Bloch

Im BX Morningcall werden folgende Aktien analysiert und erklärt:
✅ UniCredit
✅ ASM International
✅ Eli Lilly and Company

👉🏽 https://bxplus.ch/bx-musterportfolio/

3 neue Aktien im BX Musterportfolio📈: UniCredit, ASM International & Eli Lilly and Company mit François Bloch

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 12’884.53 19.35 ZGSSMU
Short 13’159.45 13.61 2MSSMU
Short 13’669.56 8.66 S2S3NU
SMI-Kurs: 12’365.18 12.07.2024 17:30:18
Long 11’872.31 19.65 Q9UBSU
Long 11’599.38 13.76 UBSL2U
Long 11’140.00 9.00
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

Aktien in diesem Artikel

Apple Inc. 193.53 -1.40% Apple Inc.