SMI 10’464 -0.3%  SPI 12’957 -0.5%  Dow 29’591 1.1%  DAX 13’127 -0.1%  Euro 1.0805 0.0%  EStoxx50 3’463 -0.1%  Gold 1’838 -1.7%  Bitcoin 16’841 0.5%  Dollar 0.9127 0.0%  Öl 45.7 1.1% 

Geldanlage-Seminar: Gibt es DEN richtigen Weg zum perfekten ETF Portfolio? Jetzt kostenlos anmelden!
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Technologie der Batterien 15.11.2020 16:28:00

Bessere Batteriezellen für zukünftige Tesla-Autos sollen schnelleres Aufladen ermöglichen

Bessere Batteriezellen für zukünftige Tesla-Autos sollen schnelleres Aufladen ermöglichen

• Neue Produktionslinie in Gigafactory
• fünf Prozent höhere Energiedichte
• "exzellente" Schnellladeleistung

Das geht aus einem Symposium der Stanford University von Mitte Oktober dieses Jahres hervor, als Celina Mikolajczak, Vize-Präsidenten der Batterietechnologie bei Panasonic Energy Nordamerika, über die Produktionslinien in der Gigafactory Nevada sprach.

Effizientere Batteriezellen für Tesla-Fahrzeuge

Laut Aussage von Celina Mikolajczak ändere Panasonic momentan die Produktionslinien in Teslas Gigafactory in Nevada für die Produktion der neuen Batteriezellen. Diese wurden im August nach einem 100-Millionen-US-Dollar-schweren Investment Panasonics um eine weitere Linie erweitert.

Die neuen Batterieziellen sollen eine fünf Prozent höhere Energiedichte aufweisen und über eine in Mikolajczaks Worten "exzellente" Schnellladeleistung verfügen. Durch eine höhere Energiedichte können kleinere Batterien mit derselben Speicherkapazität genutzt werden, was unter anderem zu Platzeinsparungen innerhalb des Fahrzeugs führen kann.

Wie das Onlineportal "InsideEVs" berichtet, dürften sich die Akkus bei zukünftigen Tesla-Fahrzeugen durch die verbesserte Schnellladeleistung schneller wieder aufladen lassen. Allerdings ist es noch nicht bekannt, um welchen Faktor die neue Aufladung zügiger vonstattengehen soll. Darüber hinaus sollen die neuen Energiezellen die Fahrzeuge effizienter machen und deren Reichweite vergrössern, so "InsideEVs".

Zeitpunkt noch nicht bekannt

Bisher gibt es keine Informationen, ab wann die neuen, verbesserten Batteriezellen bei Tesla in den Fahrzeugen verbaut werden. Geht es nach dem Informationsportal "Electrek", könne dies entweder in naher Zukunft oder bereits jetzt erfolgen. Das wurde "Electrek" zufolge allerdings noch nicht bestätigt und bislang seien auch keine verbesserten Schnellladeleistungen getestet worden. Derzeit produziert die Gigafactory in Nevada Batteriezellen für Teslas Model 3 und Model Y. Deren maximale Ladeleistung beträgt 250 Kilowatt. Diese kann jedoch lediglich für eine kurze Zeit aufrechterhalten werden, da die Ladeleistung bei höheren Akku-Ständen schnell nach unten angepasst werde, so "Electrek".

Panasonic nicht einziger Zulieferer von Tesla

Bereits im Juli 2020 gab Panasonic bekannt, die Energiedichte der für Tesla-Fahrzeuge vorgesehenen Batteriezellen innerhalb der nächsten fünf Jahre um 20 Prozent steigern zu wollen. Wenig später investierte Panasonic 100 Millionen US-Dollar in eine weitere und damit die 14. Produktionslinie für Batteriezellen in Teslas Gigafactory in Nevada. Diese soll laut Carl Walton, Produktionschef von Panasonic in den USA, die Kapazität um rund 10 Prozent erhöhen. In den nächsten zwei bis drei Jahren plant Panasonic, eine kobaltfreie Batterie auf den Markt zu bringen. Dabei gehört das japanische Unternehmen nicht zu den einzigen grossen Lieferanten Teslas. Neben Panasonic bezieht Tesla seine Batteriezellen unter anderem von dem chinesischen Konzern CATL und dem südkoreanischen Chemie-Unternehmen LG Chem.

Philipp Beisswanger / Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Pe3k / Shutterstock.com,Sergio Monti Photography / Shutterstock.com

Analysen zu LG Chem Ltdmehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien Top Flop

Swiss Re 83.70
2.25 %
CS Group 11.41
2.24 %
Zurich Insur Gr 375.00
1.90 %
UBS Group 13.30
1.72 %
Swiss Life Hldg 407.00
1.45 %
Roche Hldg G 302.15
-0.84 %
Lonza Grp 570.00
-1.21 %
Sika 234.40
-1.43 %
Givaudan 3’607.00
-1.50 %
Nestle 101.46
-2.14 %
BX Swiss stellt sich vor: regservices.ch – das Beraterregister | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

LG Chem Ltd 748’000.00 3.31% LG Chem Ltd
Panasonic Corp. 10.79 1.98% Panasonic Corp.
Tesla 843.35 47.29% Tesla

Finanzen.net News