<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Drohender Handelskrieg 07.08.2018 20:15:00

Je nach Ausgang des Handelsstreits: Goldman Sachs empfiehlt diese Aktien

Je nach Ausgang des Handelsstreits: Goldman Sachs empfiehlt diese Aktien

Der drohende Handelskrieg hat das Geschehen an den Weltmärkten weiterhin in eiserner Umklammerung. Am 6. Juli traten die US-Zölle in Höhe von 34 Milliarden US-Dollar für chinesische Produkte in Kraft, China revanchierte sich mit Strafzöllen in gleicher Höhe. Eine Entspannung der Lage scheint bislang nicht in Sicht. Vielmehr denkt der US-Präsident darüber nach, noch einmal Zölle von 200 Milliarden Dollar auf chinesische Waren zu erheben. Anstatt sich nun jedoch ängstlich vom Börsenparkett zurückzuziehen, rät die US-Bank Goldman Sachs Anlegern auch weiterhin zum aktiven Handeln und empfiehlt Aktien für jedes Szenario, das sich aus der momentanen Situation ergeben könnte.

In welche Aktien sollten Anleger investieren, wenn der Handelskrieg eskaliert?

Sollte sich die Lage drastisch verschärfen und der Handelskrieg eskalieren, rät Goldman Sachs Anlegern zu inländischen US-Aktien. "Wenn die Handelsspannungen weiter steigen und neue Zölle vorgeschlagen und umgesetzt werden, sollten Aktien mit der höchsten Inlandsnachfrage eine Outperformance erzielen", heisst es in einem Bericht, der unter anderem von Goldman Chief Equity Stratege David Kostin verfasst wurde. In einem solchen Szenario würden demnach vor allem bestimmte Aktien aus dem Konsumgütersektor, auf breiterer Front aus dem Finanz- und Telekommunikationssektor sowie aus dem Energiesektor bei den Versorgern punkten. Aus dem S&P 500 empfiehlt Goldman namentlich Dollar General , Target, Charles Schwab, Wells Fargo, SunTrust Banks, Verizon und Dominion Energy. "Die am meisten nach innen gerichteten Aktien schneiden normalerweise überdurchschnittlich ab, da sich das US-Wachstum im Vergleich zum Rest der Welt verstärkt", so der Bericht weiter, "Der jüngste Trend eines stärkeren BIP-Wachstums in den USA hat dazu beigetragen, dass inländische Aktien besser abschneiden als ausländische Aktien."

Wo locken Chancen, wenn sich die Lage entspannt?

Sollten die momentanen Spannungen jedoch eine Abschwächung erfahren, würden wahrscheinlich eher diejenigen Titel eine Outperformance erzielen, die auch auf dem chinesischen Markt engagiert sind. Hier sollten Anleger vor allem auf Aktien mit einem Umsatz von über zehn Prozent oder Vermögenspositionen in China setzen, schlägt Goldman vor. Jene Unternehmen seien jedoch "durch die fortgesetzte Eskalation des Handelskriegs" besonders gefährdet, fügt Kostin hinzu. Diese Titel konzentrierten sich vornehmlich auf den Informationstechnologiesektor, insbesondere auf Halbleiter und die zugehörige Ausrüstung. Im vergangenen Jahr 2017 erzielten die S&P 500-Unternehmen insgesamt 30 Prozent ihres Umsatzes aus internationalen Quellen, 8 Prozent davon entfielen auf den asiatisch-pazifischen Raum, 10 Prozent wurden in Europa umgesetzt. Die Branche der Informationstechnologie weist hier mit 60 Prozent das höchste internationale Umsatzrisiko auf, so Goldman. Dicht gefolgt vom Werkstoffsektor mit einem Umsatzrisiko von 49 Prozent. Unternehmen mit dem höchsten Umsatzanteil in Grosschina sind Goldman zufolge also vornehmlich im Informationstechnologie-Sektor, aber auch im Konsumgüterbereich und im Gesundheitswesen zu finden. Konkret nannte das Geldhaus folgende Papiere: Skyworks Solutions, QUALCOMM, Micron Technology, Texas Instruments, Intel, Apple, Wynn Resorts, MGM Resorts, Boeing, Nike, Agilent Technologies und PerkinElmer. "Das Wachstum dieser Unternehmen wird wahrscheinlich unter Druck geraten, wenn China Vergeltungstarife verhängt. Solche Tarife würden den Preis der Verbraucher in Grosschina in die Höhe treiben", heisst es in dem Bericht.

In welche Richtung geht die Tendenz?

Eine Entspannung im Handelsstreit scheint zur Stunde in weiter Ferne, vielmehr scheint sich die Lage weiter zu verschärfen. So wurde am Donnerstag bekannt, dass Trump seinen Handelsbeauftragten Robert Lighthizer angewiesen hat, eine Erhöhung der geplanten Strafzölle auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar von 10 auf 25 Prozent zu prüfen, was scharfe Proteste der chinesischen Regierung zur Folge hatte. "Wir raten den USA, ihre Haltung zu korrigieren und es nicht mit Erpressung zu versuchen", sagte der Sprecher des chinesischen Aussenministeriums. Der Handelskonflikt ist also wohl noch lange nicht ausgestanden. Selbst Phasen der zwischenzeitlichen Entspannung, die auch den Märkten kurzzeitig Auftrieb geben konnten, haben sich bislang als nicht dauerhaft herausgestellt, die Wendungen im Handelsstreit geschehen plötzlich und sind schwierig vorherzusehen. Erhöhte Vorsicht bleibt also auch weiterhin oberstes Gebot auf dem US-Börsenparkett.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Lightspring / Shutterstock.com,Chris Hondros/Getty Images

(Anzeige)Passende Defender Vontis

Basiswert Valor Risikopuffer Maximale Rendite p.a.
Apple Inc. 42260387 31.17 % 5.25 %
Intel Corp. 41884767 18.02 % 14.61 %
Defender VONTI (SVSP-BEZEICHNUNG: BARRIER REVERSE CONVERTIBLE (1230)) zeichnen sich durch einen garantierten Coupon, eine Barriere sowie eine - allerdings nur bedingte -Rückzahlung zum Nennwert aus. Falls der Basiswert die Barriere berührt, entfällt der Rückzahlungsanspruch. Die angegebenen Renditen können durch Transaktionskosten geschmälert werden. Weitere Informationen und das Termsheet (Final Terms) mir den rechtlich verbindlichen Konditionen finden Sie hier.

Nachrichten zu Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 7-10 % Non-Cum Pfd Shs -A- Series -W-mehr Nachrichten

Keine Nachrichten verfügbar.

Analysen zu Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 7-10 % Non-Cum Pfd Shs -A- Series -W-mehr Analysen

Eintrag hinzufügen

Aktien in diesem Artikel

Agilent Technologies Inc. 65.02 0.00% Agilent Technologies Inc.
Apple Inc Cert Deposito Arg Repr 0.1 Shs 639.00 0.63% Apple Inc Cert Deposito Arg Repr 0.1 Shs
Apple Inc. 212.00 0.95% Apple Inc.
Charles Schwab 50.88 0.00% Charles Schwab
Charles Schwab Corp Deposit Shs Repr 1-40th 6 % Non-Cum Pfd Shs Series -C- 26.45 -0.04% Charles Schwab Corp Deposit Shs Repr 1-40th 6 % Non-Cum Pfd Shs Series -C-
Charles Schwab Corp Deposit Shs Repr 1-40th % Non-Cum Pfd Shs Series -D- 26.18 0.00% Charles Schwab Corp Deposit Shs Repr 1-40th % Non-Cum Pfd Shs Series -D-
Dollar General Corporation 100.71 0.00% Dollar General Corporation
Dominion Energy Inc. 70.11 0.00% Dominion Energy Inc.
Dominion Resources Inc Corporate Units Cons of 1-40 2% Nts 15.08.21 + 1-40 2% Nts 15.08.24 + 1 PC 47.01 0.79% Dominion Resources Inc Corporate Units Cons of 1-40 2% Nts 15.08.21 + 1-40 2% Nts 15.08.24 + 1 PC
Intel Corp Cert.Deposito Arg.Repr. 0.2 Shs 286.00 -0.69% Intel Corp Cert.Deposito Arg.Repr. 0.2 Shs
Intel Corp. 47.40 -2.87% Intel Corp.
MGM Resorts International 28.58 0.00% MGM Resorts International
Micron Technology Inc. 49.00 -3.92% Micron Technology Inc.
PerkinElmer Inc. 84.71 0.00% PerkinElmer Inc.
Skyworks Solutions Inc. 99.27 0.00% Skyworks Solutions Inc.
Target Corp. 65.01 20.41% Target Corp.
Texas Instruments Inc Cert. Deposito Arg. Repr. 0.20 Shs 630.00 6.78% Texas Instruments Inc Cert. Deposito Arg. Repr. 0.20 Shs
Texas Instruments Inc. (TI) 115.00 0.88% Texas Instruments Inc. (TI)
Wells Fargo & Co Cert Deposito Arg Repr 0.2 Shs 241.10 12.72% Wells Fargo & Co Cert Deposito Arg Repr 0.2 Shs
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 6 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -T- 25.75 -0.19% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 6 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -T-
Wells Fargo & Co. 56.50 0.00% Wells Fargo & Co.
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 6 5-8 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -R- 27.60 0.29% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 6 5-8 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -R-
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5.85 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -Q- 25.80 0.04% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5.85 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -Q-
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-4 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -P- 24.90 0.12% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-4 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -P-
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-8 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -0- 24.76 0.32% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-8 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -0-
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-5 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -N- 24.73 0.37% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-5 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -N-
Wells Fargo & Co 7 1-2 % Non Cum Perp Conv Pfd Shs -A- (L) 1'274.99 0.00% Wells Fargo & Co 7 1-2 % Non Cum Perp Conv Pfd Shs -A- (L)
Wells Fargo & Co Perp Pfd Shs -A- 2008- Series -K- 103.13 -0.30% Wells Fargo & Co Perp Pfd Shs -A- 2008- Series -K-
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-40th 8 % Non Cum Perp Pfd Sh -A- Series -J- 25.44 0.00% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-40th 8 % Non Cum Perp Pfd Sh -A- Series -J-
Wells Fargo & Co Deposit Shs -A- Repr 1-1000th 5.625% Red Non-Cum Pfd Reg Shs-A- Ser -Y- 25.26 0.16% Wells Fargo & Co Deposit Shs -A- Repr 1-1000th 5.625% Red Non-Cum Pfd Reg Shs-A- Ser -Y-
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 7-10 % Non-Cum Pfd Shs -A- Series -W- 25.34 0.24% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 7-10 % Non-Cum Pfd Shs -A- Series -W-
Wells Fargo & Co Dividend Equalization Pfd Shs 0.00 -99.91% Wells Fargo & Co Dividend Equalization Pfd Shs
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-2 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -X- 25.18 0.00% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 5 1-2 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -X-
Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 6 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -V- 25.95 0.00% Wells Fargo & Co Deposit Shs Repr 1-1000th 6 % Non-Cum Perp Pfd Shs -A- Series -V-
Wynn Resorts Ltd. 153.00 -21.54% Wynn Resorts Ltd.

Agilent Technologies am 07.08.2018

Chart

Finanzen.net News

pagehit