<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Verträge unterzeichnet 16.09.2022 14:15:00

AstraZeneca- und Sanofi-Aktien höher: AstraZeneca mit Zulassung von COVID-19-Prophylaxe - EU lässt Atemwegsvirus-Vorsorge von AstraZeneca und Sanofi zu

AstraZeneca- und Sanofi-Aktien höher: AstraZeneca mit Zulassung von COVID-19-Prophylaxe - EU lässt Atemwegsvirus-Vorsorge von AstraZeneca und Sanofi zu

Eine COVID-19-Prophylaxe des britisch-schwedischen Pharmakonzerns AstraZeneca ist von der Schweizer Heilmittelbehörde Swissmedic zugelassen worden.

Bei der Antikörperkombination Tixagevimab und Cilgavimab (AZD7442) handle es sich um die schweizweit erste medikamentöse Prophylaxe für COVID-19, teilte AstraZeneca am Donnerstagabend mit.

Die Prophylaxe werde nun unter Auflagen vom Bund respektive der Krankenversicherung vergütet, heisst es weiter. Sie sei bestimmt für Risikopatientinnen und -patienten, die trotz mehrmaliger Impfungen keine genügende Immunabwehr gegen COVID-19 aufbauen könnten.

Der Bund hat bereits Verträge mit dem Schweizer Ableger von AstraZeneca zur Beschaffung des COVID-19-Mittels unterzeichnet. Insgesamt hat er bisher laut dem Pharmakonzern gut 5000 Dosen der Antikörperkombination bestellt. Gestützt auf die COVID-19-Verordnung könne das Medikament bereits während des laufenden Zulassungsverfahrens zur Behandlung von COVID-19-Patientinnen und -Patienten angewendet werden, hatte das Bundesamt für Gesundheit (BAG) im Juli mitgeteilt.

Swissmedic habe die Wirkstoffkombination nun beschleunigt und befristet zugelassen, schreibt AstraZeneca. Die Therapie sei indiziert zur Prophylaxe von COVID-19 bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren. Neue Zulassungsanträge, darunter für die Behandlung nach einer COVID-Exposition, befinden sich laut der Mitteilung derzeit in Prüfung. Die Therapie wird als intramuskuläre Injektion verabreicht.

EU für Zulassung von Atemwegsvirus-Vorsorge von AstraZeneca und Sanofi

AstraZeneca und Sanofi haben für ihr gemeinsam entwickeltes Medikament zur Prävention gegen ein weitverbreitetes aggressives Atemwegsvirus bei Säuglingen eine Empfehlung der EU bekommen. Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittelbehörde habe den Wirkstoff Nirsevimab als vorbeugende Therapie gegen Erkrankungen der unteren Atemwege durch das Respiratorische Synzytialvirus (RSV) empfohlen, teilte der britisch-schwedische Pharmakonzern mit.

Das Mittel mit dem Handelsnahmen Beyfortus ist ein lang wirkender Antikörper, der für alle Säuglinge zum Schutz vor RSV-Erkrankungen ab der Geburt entwickelt wurde. Beyfortus wäre die erste präventive Option für Neugeborene und Kleinkinder gegen das Virus, das als Risikofaktor für den plötzlichen Kindstod gilt.

Die AstraZeneca-Aktie gewinnt am Freitag in London zeitweise 0,99 Prozent auf 102,30 Pfund, während Sanofi-Papiere an der EURONEXT in Paris und sich zeitweise bei 81,81 Euro um 0,26 Prozent fester zeigen

Zürich/London (awp/Dow Jones)


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Elzbieta Krzysztof / Shutterstock.com,Michael Vi / Shutterstock.com,Oli Scarff/Getty Images

Analysen zu Sanofi S.A.

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
01.12.22 Sanofi Neutral UBS AG
01.12.22 Sanofi Hold Deutsche Bank AG
30.11.22 Sanofi Outperform Credit Suisse Group
30.11.22 Sanofi Equal Weight Barclays Capital
21.11.22 Sanofi Neutral UBS AG

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Swiss ETF Awards 2023 Gewinner: SEBA Bank – Gregory Mall | BX Swiss TV

Bei den Swiss ETF Awards 2023 wurden die besten ETFs sowie ETPs ausgezeichnet. Den Publikumspreis in der Kategorie «ETP des Jahres» gewann der SEBA Crypto Asset Select Index ETP zum 2. Mal in Folge. Im Interview mit David Kunz, COO der BX Swiss AG erläutert Gregory Mall, Head Investment Solutions der SEBA Bank, was den ETP so besonders macht.

Mehr Information zu den ETF Awards 2023: hier auf BXplus & im finanzen.ch Special

SEBAX® Index Tracker Certificate (USD) – Publikumsaward für den ETP des Jahres | BX Swiss TV

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 11'676.90 19.00 WSSM2U
Short 11'900.74 13.58 DQSSMU
Short 12'333.28 8.89 A0SSMU
SMI-Kurs: 11'203.20 02.12.2022 17:30:00
Long 10'754.77 19.32 GVSSMU
Long 10'496.71 13.34 A4SSMU
Long 10'067.93 8.86 APSSMU
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit
Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.