<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Ripple vs Bitcoin 30.08.2019 22:36:00

Krypto-Wette in Höhe von 100'000 US-Dollar: Wird Ripple den Bitcoin outperformen?

Krypto-Wette in Höhe von 100'000 US-Dollar: Wird Ripple den Bitcoin outperformen?

• Ripple wird Bitcoin bis 2020 outperformen
• Banken werden Ripple-Kurs antreiben
• Partnerschaften sollen das Handelsvolumen steigern

WelsonTrader meint, dass Ripple sämtliche andere Anlagemöglichkeiten in den vergangenen zehn Jahren outperformt habe und erwartet, dass der Altcoin auch in Zukunft mehr Akzeptanz als andere Kryptos erhalten werde, wie CRYPTO MONDAY berichtet. In einem Tweet erklärte er, dass der Ripple-Kurs den Bitcoin-Kurs 2020 outperformen werde. Während ihn die Community teils belächelt, ist er felsenfest davon überzeugt: Er wettet sogar 100'000 US-Dollar auf seine Vorhersage.

Banken werden für Wachstum sorgen

WelsonTraders Meinung nach seien sich Banken bewusst, dass Kryptowährungen in Zukunft immer wichtiger würden. Ripple sei, als zentralisiertes digitales Asset mit grosser Reichweite, daher sehr interessant für sie. Laut einem CRYPTO MONDAY-Bericht erklärt er: "Banken werden von fast jedem auf der Welt benutzt. Bitcoin ist ein komplexes System, das nie dazu gedacht war, sie zu ersetzen. Sobald XRP an der Nasdaq und anderen Börsen notiert ist, wird allein der Hype es an eine höhere Marktkapitalisierung als Bitcoin schicken". Daher geht WelsonTrader davon aus, dass Ripple in Zukunft die globale Kryptowährung wird.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Aktuelle Entwicklungen am Kryptomarkt

Der Bitcoin konnte seit Jahresbeginn wieder deutlich an Wert zulegen und Experten prognostizieren neue Höchststände von über 60'000 US-Dollar bis 2020. Laufend steigen neue institutionelle Investoren ein und bringen mehrere Milliarden US-Dollar pro Monat in den Markt, erklärte der Coinbase-Gründer Brian Armstrong, wie CRYPTO MONDAY berichtet. Der Bitcoin werde ausserdem bereits von mehr als 100'000 Händlern weltweit akzeptiert und auch von Banken für grenzüberschreitende Zahlungen eingesetzt.

Währenddessen büssten einige Altcoins in der jüngsten Vergangenheit stark an Wert ein. Die Altcoins seien, aufgrund seiner Marktdominanz, stark vom Bitcoin abhängig. Es heisst sogar, dass die Grössten den Kryptomarkt beherrschten und darüber somit mit darüber entscheiden könnten, wann es für die Altcoins wieder bergauf geht.

Ripple: Partnerschaft mit MoneyGram

In den vergangenen Wochen habe Ripple bewiesen, dass sich das Unternehmen grosse Ziele für das aktuelle Jahr gesetzt habe. Das XRP-Handelsvolumen sei durch die Partnerschaft mit dem Zahlungsdienstleister MoneyGram bereits gestiegen und habe für grosse Erwartungen bei Investoren gesorgt. Der XRP-Kurs konnte im laufenden Jahr, scheinbar wegen fehlendem "kommerziellem Einsatz von xRapid, welches XRP als Brückenwährung für internationale Transaktionen nutzt", noch keine wirklichen Erfolge vorweisen. Doch auch das soll sich in Zukunft ändern. Ripples CEO Brad Garlinghouse erklärt in einem Interview mit Yahoo Finance: "Der MoneyGram-Deal ist wirklich einer der ersten skalierten Anwendungsfälle eines digitalen Assets in der Praxis. Das ist eine grosse Sache. Wenn ich jetzt wetten sollte, dann wird der MoneyGram-Deal in einem Jahr einen folgenreicheren Einfluss auf die Kryptomärkte haben als das Libra-Whitepaper…". Das Unternehmen wolle CRYPTO MONDAY zufolge ausserdem weitere neue Partner akquirieren, die xRapid und XRP nutzen. Einige Banken, an die sich Ripple vor wenigen Jahren gewandt habe, zeigten zudem, wie Garlinghouse berichtet, bereits Interesse an der grenzüberschreitenden XRP-basierten Zahlungslösung xRapid.

Bleibt abzuwarten, ob die neuen Partnerschaften die gewünschte Wirkung zeigen und das Interesse der Banken wie erwartet weiter zunimmt.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Wit Olszewski / Shutterstock.com,Akarat Phasura / Shutterstock.com

Aktien Top Flop

Keine Aktien verfügbar.

Devisen in diesem Artikel

BTC/USD 9'985.8799 -15.6602
-0.16
BTC/EUR 9'061.8398 -14.2100
-0.16
BTC/CHF 9'896.0098 -15.5205
-0.16
BTC/JPY 1'073'982.1250 -1'684.1250
-0.16
GBP/BTC 0.0001 0.0000
0.16
EUR/BTC 0.0001 0.0000
0.16
JPY/BTC 0.0000 0.0000
0.12
CHF/BTC 0.0001 0.0000
0.16
USD/BTC 0.0001 0.0000
0.16
BTC/GBP 8'006.4302 -12.5601
-0.16
JPY/BCC 0.0000 0.0000
0.16
GBP/BCC 0.0040 0.0000
0.16
BCC/USD 312.0356 -0.4851
-0.16
BCC/EUR 283.1614 -0.4402
-0.16
BCC/CHF 309.2273 -0.4807
-0.16
BCC/GBP 250.1824 -0.3888
-0.16
BCC/JPY 33'559.4414 -52.1641
-0.16
EUR/BCC 0.0035 0.0000
0.16
GBP/XRP 4.3328 0.0261
0.61
EUR/XRP 3.8270 0.0218
0.57
JPY/XRP 0.0323 0.0002
0.58
XRP/USD 0.2879 -0.0017
-0.59
XRP/EUR 0.2613 -0.0015
-0.57
XRP/CHF 0.2853 -0.0017
-0.59
XRP/GBP 0.2308 -0.0014
-0.60
XRP/JPY 30.9647 -0.1805
-0.58
CHF/XRP 3.5051 0.0208
0.60
USD/XRP 3.4734 0.0204
0.59

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Bitcoin
9896.0098
-15.5205
-0.16
Euro
1.0921
-0.0040
-0.36
US-Dollar
0.991
-0.0017
-0.17
Japanischer Yen
0.0092
0.0000
0.27
Pfund Sterling
1.236
-0.0083
-0.67

Finanzen.net News

pagehit