Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Meme-Titel 24.06.2024 22:10:00

GameStop-Aktie rot: Ende des Meme-Aktien-Hypes 2.0?

GameStop-Aktie rot: Ende des Meme-Aktien-Hypes 2.0?

Nach einem fulminanten Aufstieg in den letzten drei Monaten nehmen GameStop-Anleger nun zunehmend Gewinne mit.

• GameStop-Aktie verliert
• Anleger nehmen Gewinne mit
• Hype vorbei?

Im NYSE-Handel am Montag verlor die GameStop-Aktie 1,42 Prozent auf 23,59 US-Dollar, nachdem der Anteilsschein bereits am Freitag underperformt und den Handel mit einem Minus von 6,49 Prozent bei 23,93 US-Dollar verlassen hatte.

Meme-Aktien-Hype schon vorbei?

Dabei scheint Anleger zunehmend der Mut zu verlassen, auf einen weiteren Aufwärtstrend bei der als Meme-Titel bekannt gewordenen GameStop-Aktie zu setzen. Auch der Investor Keith Gill, der als Roaring Kitty den Meme-Akien-Hype des Jahres 2021 wesentlich mitbegründet und in den vergangenen Wochen der GameStop-Aktie erneut massiven Rückenwind verpasst hatte, scheint als Zugpferd nicht mehr ausreichende Wirkung auf die Märkte zu haben.

Zu schwer wiegt offenbar das schwierige Geschäftsfeld, in dem GameStop als Videospielehändler aktiv ist. Zuletzt hatte das Unternehmen Anleger mit seiner Hauptversammlung enttäuscht. Nachdem das zunächst starke Investoreninteresse für technische Probleme und eine Verschiebung des Aktionärstreffens gesorgt hatte, fand die eigentliche Veranstaltung dann schlussendlich nur eine halbe Stunde lang statt. Erhoffte konkrete Informationen über die Zukunftspläne und Strategien des Videospielhändlers blieben dabei aus.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: JIM WATSON/AFP via Getty Images,Ken Wolter / Shutterstock.com,Gamestop,Casimiro PT / Shutterstock.com