Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
Kurse + Charts + Realtime Nachrichten Tools Invertiert
Snapshot Chart (gross) Nachrichten Währungsrechner DOGE/JPY
Historisch Realtimekurs
Kurse + Charts + Realtime
Nachrichten
Invertiert

Nachrichten zu Dogecoin

06.01.24
Massiver Transfer: Wal bewegt beträchtliche Menge Shiba Inu-Token (finanzen.ch)

Am Kryptomarkt fanden jüngst starke Bewegungen beim Hunde-Token Shiba Inu statt. Nach dem enormen Kurssprung in den letzten Monaten hat nun anscheinend ein Shiba-Inu-Wal eine beträchtliche Menge seiner SHIB-Token verschoben.» mehr

29.11.23
Nicht alle Kryptowährungen überleben: Diese Dead Coins sind bereits gescheitert (finanzen.ch)

Die Zahl der Kryptowährungen am Markt ist riesig. Doch nur eine kleine Anzahl der digitalen Token schafft es zu dauerhaftem Erfolg. Der Rest dümpelt als so genannte "Dead Coins" vor sich hin.» mehr

17.09.23
Musks X auf dem Weg zum All-In-Konzern: Krypto-Lizenz erhalten (finanzen.ch)

Bei seinem Umbau von X (ehemals Twitter) ist Elon Musk einen Schritt weitergekommen. Das Unternehmen kann nun Zahlungsfunktionen auf der Plattform etablieren.» mehr

09.09.23
Tesla-Chef Elon Musk soll Entwicklung von Dogecoin finanziell unterstützt haben (finanzen.ch)

In einem neuen Buch über Elon Musk heisst es, dass der Tesla-Chef die Entwicklung seiner vermutlich liebsten Kryptowährung DOGE "stillschweigend finanziert" habe. Kann der Memecoin nun auch von Musks Plänen für den Kurznachrichtendienst X profitieren?» mehr

27.08.23
Vielzahl digitaler Coins: Zehn wichtige Kryptowährungen neben Bitcoin, die Anleger kennen sollten (finanzen.ch)

Der Bitcoin ist nach wie vor die nach Marktkapitalisierung grösste Kryptowährung und dürfte auch in Sachen Popularität weiter vorne liegen. Inzwischen sind jedoch zahlreiche andere digitale Coins entstanden, die mit dem Bitcoin konkurrieren.» mehr

05.08.23
Twitter wird zu X: Was bedeuten Elon Musks "App für alles"-Pläne für Dogecoin & Co.? (finanzen.ch)

Der blaue Vogel ist einem X gewichen - Elon Musk hat den Kurznachrichtendienst Twitter kürzlich in X umbenannt und plant nun, eine "App für alles" zu kreieren. Auch eine Bezahlfunktion ist wohl geplant, die insbesondere Dogecoin & Co. Aufschwung verleihen könnte.» mehr

21.05.23
Coinbase nennt Pepe-Meme "Hasssymbol": Fans und Anleger laufen Sturm (finanzen.ch)

Coinbase erntete kürzlich für seine Aussagen zu dem Meme, auf dem die neue Spasswährung PEPE basiert, heftige Kritik. Fans des Memecoins forderten teils zum Boykott der US-Kryptobörse auf.» mehr

06.05.23
Regulierung von Bitcoin und Co. in der Diskussion: Sind Elon Musks Tweets schädlich für die Krypto-Industrie? (finanzen.ch)

Die Debatte um die Krypto-Regulierung in den USA spitzt sich zu: Kritiker der Regulierungsmassnahmen sehen im Restrict Act zu viel Spielraum für Interpretationen.» mehr

03.05.23
Bitcoin-Erholung: So steht Musk-Konzern Tesla derzeit zum Kryptomarkt (finanzen.ch)

Der Elektroautobauer Tesla hat auch Bitcoins in der Bilanz. Im vergangenen Jahr warf der Musk-Konzern inmitten des Krypto-Winters viele davon auf den Markt. Doch wie reagiert das Unternehmen angesichts der jüngsten Markterholung?» mehr

07.04.23
04.04.23
Dogecoin-Symbol als Twitter-Logo eingesetzt - Dogecoin mit kräftigem Sprung (AWP)

Twitter-Nutzer haben am Montag in ihren Profilen statt des gewohnten Logos mit dem blauen Vogel plötzlich einen Hundekopf vorgefunden.» mehr

17.03.23
Schwieriges Jahr für Bitcoin, Ethereum, Ripple & Co: Das sind die Tops und Flops der Kryptowährungen im Jahr 2022 (finanzen.ch)

Nach den Rekordständen am Kryptomarkt kehrte 2022 unter Anlegern von Cyberdevisen Ernüchterung ein. Markterschütterungen liessen die Preise für Bitcoin & Co. massiv einbrechen, nur wenige Coins konnte sich den Entwicklungen entgegenstemmen.» mehr

13.03.23
Krypto-Wal sorgt für Preisbewegungen bei Shiba Inu: Wie können Anleger die Trading-Historie eines Grossinvestors für sich nutzen? (finanzen.ch)

Ein Kryptowal sorgt für Bewegung beim Preis des Spasstoken Shiba Inu. Der Zusammenhang zwischen aktiven Trades des Grossinvestors und dem Wert der Digitalwährung trat in der Vergangenheit bereits häufiger auf.» mehr

08.03.23
Robinhood erhielt "investigative Vorladung" der SEC: Was nun auf dem Spiel steht (finanzen.ch)

Wie aus dem Jahresbericht von Robinhood hervorgeht, hat der Krypto-Broker bereits im Dezember 2022 eine "investigative Vorladung" von der US-Börsenaufsichtsbehörde erhalten.» mehr

16.02.23
Elon Musk erwägt Kryptozahlungen auf Twitter - Kurssprung bei Dogecoin (finanzen.ch)

Offenbar will Elon Musk eine Zahlungsfunktion auf Twitter einbauen - ein weiterer Schritt in Richtung "Alles-App".» mehr

13.02.23
Krypto-Fan Mark Cuban: Gold hat gegen Bitcoin das Nachsehen (finanzen.ch)

Dass Mark Cuban ein Verfechter von Kryptowährungen ist, dürfte bekannt sein. Gegenüber Comedian und Moderator Bill Maher lobte der Unternehmer nun nicht nur den Cybercoin, sondern schoss auch heftig gegen Gold als Anlageform.» mehr

19.01.23
Nach massivem Kurssturz 2022: Krypto-Analyst sieht Trendwende bei Solana voraus (finanzen.ch)

Die als Ethereum-Killer bekannte Kryptowährung Solana hat ebenso wie zahlreiche andere Cyberdevisen 2022 grosse Verluste hinnehmen müssen. Geht es nach einem Analysten dürfte der Boden mittlerweile erreicht sein.» mehr

03.12.22
Fans widmen Elon Musk eigene Kryptowährung "Elon GOAT" - und machen ihm besonderes Geschenk (finanzen.ch)

Anhänger von Elon Musk brachten Anfang des Jahres mit Elon GOAT eine Kryptowährung an den Start, die Tesla-Chef Elon Musk ehren soll. Das Projekt umfasst auch eine riesige Ziegenstatue mit Musks Kopf, die nun fertigstellt wurde und dem Unternehmer überreicht werden sollte.» mehr

11.11.22
Dogecoin-Kurs legt nach Twitter-Übernahme zu: Bietet Twitter den Meme-Coin künftig als Zahlungsmethode an? (finanzen.ch)

Nach der erfolgreichen Übernahme von Twitter durch Elon Musk ist nun der Dogecoin-Kurs im Aufwind. Grund dafür sind Spekulationen, dass die Meme-Währung als Zahlungsmethode auf Twitter integriert wird.» mehr

09.10.22
Dogecoin-Kurse manipuliert? Klage gegen Tesla-Chef Elon Musk ausgeweitet (finanzen.ch)

Die gegen Tesla-Chef Elon Musk laufende Klage wegen Manipulation des Dogecoin-Kurses wurde um sieben neue Investoren sowie sechs neue Beklagte erweitert. Schadenersatzforderungen in dreistelliger Millionenhöhe stehen im Raum.» mehr