Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 10’770 0.3%  SPI 13’879 0.3%  Dow 31’097 1.1%  DAX 12’813 0.2%  Euro 1.0006 -0.1%  EStoxx50 3’448 -0.2%  Gold 1’811 0.2%  Bitcoin 18’622 -1.3%  Dollar 0.9593 0.4%  Öl 111.5 -3.0% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Kryptowährung 16.04.2022 17:07:00

Fussballstar Lionel Messi steigt ins Kryptogeschäft ein: Millionengehalt als Markenbotschafter

Fussballstar Lionel Messi steigt ins Kryptogeschäft ein: Millionengehalt als Markenbotschafter

Kryptowährungen werden auch bei Sportvereinen und Sportlern immer beliebter. Der argentinische Fussballstar Lionel Messi hat nun eine Partnerschaft mit dem Krypto-Unternehmen Socios.com abgeschlossen und soll dabei Millionen verdienen.

• Lionel Messi wird Markenbotschafter für Socios
• Messi soll 20 Millionen US-Dollar erhalten
• Immer mehr Kollaborationen zwischen Krypto-Unternehmen und Sportvereinen

Krypto-Unternehmen betreiben Sponsoring

Sponsoren sind aus dem Sport kaum wegzudenken. Durch die Promo-Arbeit der Sportler versprechen sich die Unternehmen eine grössere Reichweite und höhere Absatzzahlen. Besonders Sportartikelhersteller wie adidas oder Nike nutzen diese Möglichkeiten. Für die Sportler ist das finanziell meist sehr rentabel.

Anzeige
Sie möchten Währungen handeln? Unser Ratgeber gibt Ihnen Tipps für den Devisenhandel.
Währungen handeln

Inzwischen hat auch die Krypto-Branche den Sport als lukrative Werbeplattform entdeckt. Ein aktuelles Beispiel ist die Kooperation zwischen Socios.com, einem Fan-Token-Unternehmen, und dem argentinischen Fussballstar Lionel Messi. Gleichzeitig nutzen immer mehr Sportler Kryptowährungen wie Bitcoin oder Dogecoin. Messi hatte sich bereits bei seinem Wechsel vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain (PSG) im August 2021 teilweise in PSG-Fan-Token bezahlen lassen. Dies bestätigte PSG in einer Pressemitteilung vom 12. August 2021.

Zusammenarbeit ist zunächst auf drei Jahre befristet

Wie Socios.com in seiner Pressmitteilung vom 29. März mitteilte, wird Messi in Zukunft als globaler Markenbotschafter für das Fan-Token-Unternehmen fungieren. Socios.com will den Argentinier nach eigenen Angaben in verschiedenen Bildungs- und Werbekampagnen einsetzen, damit dieser das Unternehmen bei seinen 400 Millionen Followern promotet. Die Kooperation ist zunächst auf drei Jahre befristet. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf eine interne Quelle berichtet, soll Messi für seine Tätigkeit als Markenbotschafter mehr als 20 Millionen US-Dollar erhalten.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Socios.com hat nach eigenen Angaben das Verlangen, den Sport aufregender und bereichernder für die Fans zu machen. Dies will das Unternehmen mithilfe von Fan-Token erreichen. Messi betont in der Pressemitteilung, dass Fans eine Anerkennung für ihre Unterstützung sowie Einflussmöglichkeiten gegenüber ihren Lieblingsteams verdienten. Alexandre Dreyfus, CEO bei Socios.com betont, dass Socios.com versuche, Fans überall auf der Welt das Gefühl zu vermitteln, dass ihre Unterstützung zähle, geschätzt werde und etwas Besonderes sei.

Sportvereine nutzen Kryptowährungen als zusätzliche Einnahmequelle

Wie Reuters berichtet, nutzen immer mehr Sportvereine Kryptowährungen als zusätzliche Einnahmequelle. Dies belegt die hohe Anzahl an Partnerschaften, die Socios.com bereits eingegangen ist. Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen mit über 130 der grössten Sportorganisationen weltweit zusammengearbeitet. Neben Fussballmannschaften wie Paris Saint-Germain, FC Barcelona oder Manchester City, zählen auch die grossen US-amerikanischen Sportliegen der NBA, NHL and NFL sowie der UFC zu den Partnern des Unternehmens. In den USA haben auch Stars aus dem Football oder Basketball wie Tom Brady oder LeBron James bereits Werbedeals mit Krypto-Unternehmen abgeschlossen.

Wie Reuters betont, gibt es jedoch auch Stimmen, die derartige Kooperationen kritisch sehen. Manche betrachten die Fan-Token als Abzocke, da den Fans nur oberflächliche Mitbestimmungsrechte gewährt würden, während die Kosten immer weiter stiegen.

M. Wieser / Redaktion finanzen.ch


BITCOIN KURSZIEL 100'000 US-DOLLAR? WELCHER COIN KÖNNTE DER NÄCHSTE VERDOPPLER SEIN?

Informieren Sie sich aus erster Hand über Nachrichten, die Krypto-Kurse bewegen. Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren neuen Krypto-Newsletter!

Weitere Links:


Bildquelle: Asatur Yesayants / Shutterstock.com

Devisen in diesem Artikel

BTC/USD 19’469.3960 -294.2993
-1.49
BTC/EUR 18’668.3472 -191.4950
-1.02
EUR/BTC 0.0001 0.0000
1.03
USD/BTC 0.0001 0.0000
1.51

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Börse aktuell - Live Ticker

Verhaltener Start in die zweite Jahreshälfte: US-Börsen beenden Handel stärker -- SMI und DAX verabschieden sich etwas fester ins Wochenende -- Asiatische Indizes beenden Handel im Minus

Die US-Märkte schlossen vor dem Wochenende freundlich. Der Schweizer Leitindex drehte im Freitagshandel letztendlich in die Gewinnzone. Der deutsche Aktienmarkt kann seine Anfangsverluste wettmachen und schloss etwas höher. Die Börsen in Asien bewegten sich am Freitag auf rotem Terrain, die Börse in Hongkong blieb feiertagsbedingt geschlossen.

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}
pagehit