SMI 12’290 1.1%  SPI 15’671 0.9%  Dow 34’594 0.3%  DAX 15’473 2.5%  Euro 1.0408 -0.1%  EStoxx50 4’179 2.9%  Gold 1’781 0.4%  Bitcoin 52’924 1.0%  Dollar 0.9188 0.0%  Öl 69.3 -1.8% 

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Umwälzungen voraus? 16.08.2021 22:03:00

Xiaomi holt auf: Smartphone-Absatz von Apple, Samsung, Huawei & Co

Xiaomi holt auf: Smartphone-Absatz von Apple, Samsung, Huawei & Co

Der Smartphone-Hersteller Xiaomi erreichte im zweiten Quartal einen ernuet höheren Marktanteil. Somit kommt das Unternehmen dem Spitzenreiter Samsung immer näher.

• Xiaomi lässt beim Wachstum des Marktanteils seine Konkurrenten hinter sich
• 17,1 Prozent der weltweit verkauften Smartphones im Juni kamen von Xiaomi
• Huawei verliert aufgrund der US-Sanktionen immer mehr an Relevanz

Der Smartphone-Markt ist hart umkämpft. Während Samsung lange Zeit die unangefochtene Nummer Eins war, versucht nun der chinesische Konkurrent Xiaomi dem Technologieriesen Konkurrenz zu machen. So konnte Xiaomi laut dem Marktanalyse-Unternehmen "Canalys" seine Smartphone-Verkäufe verdoppeln und damit erstmals im Juni sowohl Apple und Huawei als auch Samsung hinter sich lassen.

Samsung schwächelt aufgrund von Teilemangel

Um dies zu schaffen hat Xiaomi vor allem die Schwächen seiner Konkurrenten ausgenutzt. Während Samsung laut einer Pressemitteilung vor allem von Störungen bei der Komponentenversorgung sowie Unsicherheiten im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie betroffen ist, hat Huawei noch grössere Probleme. So brach der Umsatz im ersten Quartal 2021 nach Angaben der Geschäftsergebnisse um 15,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ein. Auch die Smartphone-Verkäufe gingen stark zurück, sodass der Marktanteil des chinesischen Smartphone-Herstellers nur noch bei vier Prozent liegt. Der rapide Abstieg liegt dabei vor allem an den Sanktionen der US-Regierung, die Spionage vermuten. So bezeichnete die Regierungssprecherin Jen Psaki Huawei als Gefahr für die nationale Sicherheit.

Xiaomi mit einem Marktanteil von 17 Prozent

Xiaomi lässt derweil Zahlen für sich sprechen. Nach dem Marktforschungsinstitut "Counterpoint Research" kamen 17,1 Prozent der weltweit verkauften Smartphones im Juni von Xiaomi. Somit konnte der Konzern 26 Prozent mehr Geräte verkaufen als noch im Vormonat und sichert sich zum ersten Mal die Verkaufsspitze. "Seitdem der Niedergang von Huawei begonnen hat, unternimmt Xiaomi konsequente und aggressive Anstrengungen, um die dadurch entstandene Lücke zu füllen", so Counterpoint-Marktforscher Tarun Pathak.

Samsung konnte seinen Marktanteil von 20 Prozent nicht halten und rutschte auf 15,7 Prozent ab. Für das gesamte zweite Quartal sieht "Canalys" Samsung allerdings mit 19 Prozent Marktanteil weiterhin auf dem ersten Platz. Xiaomi kommt allerdings bis auf zwei Prozentpunkte an den Spitzenreiter heran und liegt insgesamt auf Platz zwei vor Apple. Der US-Tech-Riese liegt mit 14,3 Prozent der weltweit verkauften Smartphones im Juni und mit einem für das zweite Quartal betragenden insgesamten Marktanteil von 14 Prozent hinter den beiden asiatischen Smartphone-Herstellern.

Tim Adler / Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Xiaomi

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
24.11.21 Apple Buy UBS AG
24.11.21 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
23.11.21 Apple Overweight JP Morgan Chase & Co.
09.11.21 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
29.10.21 Apple Kaufen DZ BANK

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Aktien Top/Flop

  • SMI
  • SPI
  • SLI
  • SMIM
  • DAX
  • ESTOXX
  • Dow Jones