Uber-Aktie klettert nach Bilanzvorlage kräftig - Corona-Krise belastet weiter | 06.11.20 | finanzen.ch
SMI 11’079 -1.2%  SPI 14’252 -1.0%  Dow 33’815 -0.8%  DAX 15’130 -1.6%  Euro 1.1021 0.1%  EStoxx50 3’940 -2.0%  Gold 1’779 0.5%  Bitcoin 51’119 0.3%  Dollar 0.9160 0.1%  Öl 66.4 -1.2% 

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Bücher geöffnet 06.11.2020 22:05:00

Uber-Aktie klettert nach Bilanzvorlage kräftig - Corona-Krise belastet weiter

Der Fahrdienstleister Uber hat am Donnerstagabend nach dem Handelsende an der Wall Street seine Bücher zur Einsicht geöffnet.

-Der weltgrößte Fahrdienst-Vermittler Uber ächzt weiter unter der Corona-Pandemie und hat im dritten Quartal erneut einen hohen Verlust erlitten. Unter dem Strich fiel ein Minus von 1,1 Milliarden Dollar (0,9 Milliarden Euro) an, wie der Taxikonkurrent am Donnerstag nach US-Börsenschluss mitteilte. Tiefrote Zahlen sind bei Uber allerdings nicht erst seit der Corona-Krise normal, vor einem Jahr war der Verlust wegen enorm hoher Investitionen und Kosten sogar noch etwas höher ausgefallen.

Nach dem Einbruch zu Beginn der Pandemie erholt sich das Geschäft zwar weiter, Uber bleibt aber schwer angeschlagen. So fiel der Umsatz im jüngsten Vierteljahr um 18 Prozent auf 3,1 Milliarden Dollar. Trotz aller Probleme hält das Unternehmen an seinem Ziel fest, Ende 2021 einen Quartalsgewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zu schaffen. Bei Anlegern kamen die Zahlen trotzdem nicht gut an, die Aktie geriet nachbörslich zunächst stark ins Minus. Analysten hatten im Schnitt mit deutlich besseren Ergebnissen gerechnet.

Die an der NYSE notierte Uber-Aktie stieg bis zum Handelsschluss am Freitag um kräftige 6,98 Prozent auf 44,89 US-Dollar.

SAN FRANCISCO (awp international)

Weitere Links:


Bildquelle: Christopher Penler / Shutterstock.com,BigTunaOnline / Shutterstock.com,Mateusz_Szymanski / Shutterstock.com


Analysen zu Uber

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
16.12.20 Uber overweight JP Morgan Chase & Co.
07.07.20 Uber Outperform RBC Capital Markets
31.01.20 Uber overweight JP Morgan Chase & Co.
28.01.20 Uber buy UBS AG
22.07.19 Uber Hold HSBC

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

https://youtu.be/A-YYsEdYVR

IDie Kurse kennen nach wie vor nur eine Richtung- nach oben. Von welchen Nachrichten der Schweizer Aktienmarkt profitieren könnte, um ebenfalls neue Rekordstände zu erreichen, erfahren Sie im Marktupdate mit Georg Zimmermann bei BX Swiss TV.

Marktupdate 20. April 21: Bringt die Berichtssaison das SMI Rekordhoch? | BX Swiss TV

Aktien in diesem Artikel

Uber 44.82 7.33% Uber

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit