SMI 9’969 -0.2%  SPI 12’415 -0.2%  Dow 27’685 -2.3%  DAX 12’162 -0.1%  Euro 1.0722 0.0%  EStoxx50 3’096 -0.3%  Gold 1’900 -0.2%  Dollar 0.9082 0.0%  Öl 40.7 0.7% 
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
<
anzeigen in Währung
Schweizer Franken
Euro
Dollar
>
Goldpreis und Ölpreis 14.10.2020 07:57:12

Goldpreis: IWF-Statements führen zu Kurssturz

Goldpreis: IWF-Statements führen zu Kurssturz

von Jörg Bernhard

Derzeit geht der IWF davon aus, dass sich die Weltwirtschaft in diesem Jahr um 4,4 Prozent abschwächen wird. Die vorherige Prognose lag noch bei minus 5,2 Prozent. Auf lange Sicht sei aber mit einem erheblichen Wohlstandsverlust zu rechnen. Für die Jahre 2020 bis 2025 wird dieser auf 28 Billionen Dollar geschätzt. Ausserdem sorgen in den USA die Querelen um ein neues billionenschweres Rettungspaket für zusätzlichen Verkaufsdruck. Weil es mit dem Dollarindex am gestrigen Dienstag kräftig bergauf ging, rutschte der Goldpreis aufgrund der negativen Korrelation beider Anlageklassen unter die Marke von 1.900 Dollar.

Am Mittwochmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit etwas höheren Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MESZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Dezember) um 2,50 auf 1.897,10 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Negative OPEC-Nachfrageprognose

Am gestrigen Dienstag veröffentlichte die OPEC ihren aktuellen Monatsbericht. Darin prognostiziert die Organisation für 2021 zwar einen Anstieg der durchschnittlichen Ölnachfrage um 6,54 Millionen auf 96,84 Millionen Barrel pro Tag, damit wurde jedoch die vorherige Prognose um 80.000 Barrel unterschritten. Für erhöhte Aufmerksamkeit dürfte nun der Wochenbericht des American Petroleum Institute sorgen, dessen Veröffentlichung für 22.30 Uhr vorgesehen ist und die Tendenz für den morgigen Handelstag massgeblich beeinflussen könnte. Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten sollen die gelagerten Ölmengen in der vergangenen Woche um über 3,3 Millionen Barrel gesunken sein.

Am Mittwochmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit stabilen Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MESZ) ermässigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,14 auf 40,06 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,13 auf 42,32 Dollar zurückfiel.


Weitere Links:


Bildquelle: Sebastian Duda / Shutterstock.com,farbled / Shutterstock.com,elen_studio / Shutterstock.com

Aktien Top Flop

Roche Hldg G 302.45
0.92 %
Lonza Grp 579.00
0.80 %
Givaudan 3’859.00
0.36 %
Part Grp Hldg 836.60
0.00 %
Swisscom 471.00
-0.02 %
The Swatch Grp 201.70
-0.69 %
Swiss Re 65.96
-0.84 %
CS Group 9.61
-0.91 %
Zurich Insur Gr 310.00
-0.93 %
Swiss Life Hldg 325.70
-1.45 %

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1’899.75 -2.85 -0.15
Ölpreis (Brent) 40.73 0.27 0.67
Ölpreis (WTI) 38.85 0.25 0.65

Finanzen.net News

pagehit