Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'478 -1.1%  SPI 13'415 -1.0%  Dow 30'274 -0.1%  DAX 12'517 -1.2%  Euro 0.9719 -0.7%  EStoxx50 3'448 -1.1%  Gold 1'716 -0.6%  Bitcoin 19'707 -1.0%  Dollar 0.9831 0.3%  Öl 93.8 2.2% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Bücher geöffnet 03.08.2022 22:29:00

PayPal überzeugt trotz Gewinnrückgang - PayPal-Aktie zieht deutlich an

PayPal überzeugt trotz Gewinnrückgang - PayPal-Aktie zieht deutlich an

Mit Spannung hatten PayPal-Anleger auf die Vorlage der Bilanz gewartet - nach US-Börsenschluss am Dienstag präsentierte das Unternehmen nun seine Zahlen.

Der Bezahldienst PayPal verdient deutlich weniger, doch ein neuer Grossinvestor macht Anlegern Hoffnung. In den drei Monaten bis Ende Juni fiel der Betriebsgewinn gegenüber dem Vorjahreswert um 32 Prozent auf 764 Millionen Dollar (752 Mio Euro), wie PayPal am Dienstag (Ortszeit) nach US-Börsenschluss mitteilte. Das Nettoergebnis geriet sogar mit 341 Millionen Dollar ins Minus. Grund waren aber vor allem Sonderfaktoren wie höhere Steuern. Das Tagesgeschäft lief relativ rund. PayPal steigerte die Erlöse im Jahresvergleich um 9 Prozent auf 6,8 Milliarden Dollar.

An der Wall Street wurde der Einstieg eines einflussreichen Hedgefonds begrüsst. So gab PayPal bekannt, dass der für sein Pochen auf hohe Renditen und seine Einmischung ins Management bekannte Investor Elliott mit einer Beteiligung im Wert von rund 2 Milliarden Dollar zu den grössten Anteilseignern zählt. Der Einfluss machte sich sogleich bemerkbar: Paypal versprach Sparmassnahmen, erhöhte die Gewinnziele für das Gesamtjahr, stellte einen neuen Finanzchef vor und kündigte ein neues milliardenschweres Aktienrückkaufprogramm an.

Die PayPal-Aktie schoss im NASDAQ-Handel um 9,25 Prozent auf 97,92 Dollar nach oben.

Redaktion finanzen.ch / awp international


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Gil C / Shutterstock.com,Sean Gallup/Getty Images,Ken Wolter / Shutterstock.com