SMI 11’784 0.2%  SPI 15’302 0.3%  Dow 34’067 0.3%  DAX 15’349 1.4%  Euro 1.0831 -0.5%  EStoxx50 4’098 1.3%  Gold 1’776 0.7%  Bitcoin 39’207 -1.6%  Dollar 0.9236 -0.4%  Öl 74.2 -0.1% 

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Archegos-Zusammenbruch 30.07.2021 17:49:00

CS-Aktie letztlich stabil: Credit Suisse trennt sich offenbar vom Risikochef der Investmentbank - CS-Verwaltungsrat kauft Aktien im Wert von rund 1 Mio Franken

CS-Aktie letztlich stabil: Credit Suisse trennt sich offenbar vom Risikochef der Investmentbank - CS-Verwaltungsrat kauft Aktien im Wert von rund 1 Mio Franken

Die Schweizer Grossbank Credit Suisse trennt sich laut Kreisen von dem Risikovorstand ihrer Investmentbank.

Ralf Hafner verlasse die Bank Credit Suisse im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch des US-Hedgefonds Archegos Capital Management, wie informierte Personen sagten. Er werde durch Ben Wilkinson, dem Risikochef für das internationale Wealth Management, ersetzt.

Hafner wurde in einem Bericht einer internen Untersuchung der Ereignisse um Archegos namentlich genannt. Für eine Stellungnahme war der Manager nicht umgehend zu erreichen. Er werde Ende August ausscheiden, um einen geordneten Übergang zu gewährleisten, sagte eine der Personen.

CS-Verwaltungsrat kauft Aktien im Wert von rund 1 Mio Franken

Ein Mitglied des Verwaltungsrates der Grossbank Credit Suisse hat eigene Aktien im Wert von rund 1 Million Schweizer Franken gekauft. Das geht aus den an die Börsenbetreiberin SIX gemeldeten Managementtransaktionen vom Freitag hervor.

Insgesamt wurden 115'402 Aktien der Grossbank von einem "nicht-exekutiven" Mitglied des Gremiums gekauft. Der aktuelle Wert des Aktienpakets wird mit 1,04 Millionen Franken angegeben.

Einen Hinweis darauf, wer aus dem Management zugekauft hat, gibt die Meldung nicht. Dem CS-Verwaltungsrat gehören nebst Präsident António Horta-Osório, die weiteren Mitglieder Iris Bohnet, Clare Brady, Christian Gellerstad, Michael Klein, Shan Li, Seraina Macia, Blythe Masters, Richard Meddings, Kai S. Nargolwala, Ana Paula Pessoa sowie Roche-CEO Severin Schwan an.

An der SIX schloss die Aktie der Credit Suisse am Freitag 0,04 Prozent schwächer bei 9,11 Franken.

Von Margot Patrick und Emily Glazer

ZÜRICH (Dow Jones) / (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Pincasso / Shutterstock.com


Analysen zu Credit Suisse (CS)

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
17.09.21 Credit Suisse Neutral JP Morgan Chase & Co.
15.09.21 Credit Suisse Neutral Goldman Sachs Group Inc.
01.09.21 Credit Suisse Buy UBS AG
02.08.21 Credit Suisse Buy UBS AG
30.07.21 Credit Suisse Overweight Barclays Capital

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.