SMI 10’024 0.3%  SPI 12’508 0.2%  Dow 28’336 -0.1%  DAX 12’646 0.8%  Euro 1.0724 0.0%  EStoxx50 3’199 0.9%  Gold 1’902 -0.1%  Dollar 0.9046 -0.3%  Öl 41.6 -2.0% 
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
<
anzeigen in Währung
Schweizer Franken
Euro
Dollar
>
Goldpreis und Ölpreis 09.10.2020 07:50:17

Goldpreis: Comeback über 1'900 Dollar gelungen

Goldpreis: Comeback über 1'900 Dollar gelungen

von Jörg Bernhard

Starkes Kaufinteresse kann man in diesem Jahr vor allem im ETF-Sektor ausmachen. Laut Daten des World Gold Council haben die seit dem Jahreswechsel registrierten Netto-Zuflüsse bei Gold-ETFs gegen Ende September die Marke von 1'000 Tonnen überschritten. Damit dürfte für das Gesamtjahr ein neuer Rekord so gut wie sichersein. Die bisherige Rekordmarke stammt mit "lediglich" 646,1 Tonnen aus dem Krisenjahr 2009. Dieser weltweit zu beobachtende "Reflex", Geld in Gold zu tauschen, sollte angesichts der unzähligen Krisenherde keine grosse Überraschung darstellen und aller Voraussicht nach auch nicht abrupt enden.

Am Freitagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit steigenden Notierungen. Bis gegen 7.15 Uhr (MESZ) verteuerte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Dezember) um 19,80 auf 1'914,90 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Vor dem Wochenende leicht im Minus

Ungeachtet der positiven Tendenz des Ölpreises herrscht an den Energiemärkten weiterhin ein hohes Mass an Unsicherheit. Mit Spannung warten die Marktakteure nun auf den Wochenbericht über die nordamerikanischen Bohraktivitäten der im Ölsektor tätigen US-Dienstleistungsfirma Baker Hughes (19.00 Uhr). Vor einer Woche war hier ein Anstieg von 183 auf 189 Bohrlöcher gemeldet worden. Ausserdem steht in der kommenden Woche der Monatsbericht der Internationalen Energieagentur und damit neue Prognosen zur globalen Ölnachfrage zur Bekanntgabe an. Für ein hohes Mass an Spannung dürfte somit gesorgt sein.

Am Freitagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit relativ stabilen Notierungen. Bis gegen 7.15 Uhr (MESZ) ermässigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,10 auf 41,09 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,13 auf 43,21 Dollar zurückfiel.


Weitere Links:


Bildquelle: FikMik / Shutterstock.com,Vitaly Korovin / Shutterstock.com,Africa Studio / Shutterstock.com

Aktien Top Flop

CS Group 9.88
2.72 %
Alcon 56.46
2.51 %
Zurich Insur Gr 315.10
1.38 %
LafargeHolcim 42.49
1.26 %
The Swatch Grp 208.30
1.02 %
Geberit 543.40
0.11 %
Roche Hldg G 297.40
0.05 %
Novartis 76.48
-0.20 %
Sika 231.20
-1.28 %
ABB 23.61
-1.71 %

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1’901.55 -2.60 -0.14
Ölpreis (Brent) 41.59 -0.85 -2.00
Ölpreis (WTI) 39.78 -0.83 -2.04

Finanzen.net News

pagehit