Kurse + Charts + Realtime Nachrichten Tools Invertiert
Snapshot Chart (gross) Nachrichten Währungsrechner CHF/LUNA
Historisch Realtimekurs
Kurse + Charts + Realtime
Nachrichten
Invertiert

Nachrichten zu Schweizer Franken

15.10.22
Bankrate September-Umfrage: Interesse der Millennials am Kryptomarkt schwindet (finanzen.ch)

Die Beliebtheit von Cyberdevisen ist laut einer Umfrage deutlich gesunken. Vor allem die jungen Investoren kehren dem Kryptomarkt den Rücken.» mehr

10.10.22
Südkorea friert tausende Bitcoin in Verbindung mit Terra-Mitgründer Do Kwon ein (finanzen.ch)

Nach dem spektakulären Zusammenbruch des algorithmischen Stablecoins Terra und der Schwesterwährung LUNA befindet sich Terraform-Gründer Do Kwon mittlerweile auf der Flucht vor den Behörden. In diesem Zusammenhang veranlassten die südkoreanischen Authorities kürzlich das Einfrieren von Bitcoins im Wert von 64 Millionen US-Dollar.» mehr

05.09.22
Morgan Stanley-Analyst: Liquidität nimmt nach Krypto-Crash wieder zu - Risikobereitschaft noch nicht auf altem Level (finanzen.ch)

Das Jahr 2022 war für den Krypto-Markt bisher von grossen Herausforderungen und extremen Schwankungen geprägt. Während es in den vergangenen Wochen tendenziell abwärts ging, habe sich die Liquidität im Kryptoversum laut Morgan Stanley mittlerweile wieder etwas erholt. Dies hängt auch mit der Geldpolitik der US-Notenbank Fed zusammen.» mehr

04.08.22
Zusammen mit BlackRock will Coinbase professionellen Händlern den Einstieg in die Kryptowelt erleichtern - Coinbase-Aktie springt zweistellig an (finanzen.ch)

BlackRock, der weltweit grösste Vermögensverwalter, tut sich mit der Krypto-Börse Coinbase zusammen, um institutionellen Investoren einen Einstieg in die Kryptowelt zu erleichtern.» mehr

01.08.22
US-Kongress zu Stablecoin-Regulierung: Auch Nichtbanken sollen Stablecoins ausgeben dürfen (finanzen.ch)

Erst kürzlich wurde bekannt, dass der US-Kongress an der Regulierung von Kryptowährungen arbeitet. Nun gab Staatssekretärin Nellie Liang aber Entwarnung: Auch Nichtbanken soll es gestattet sein, die als stabiler geltenden Alternativen zu Bitcoin & Co. auszugeben.» mehr

31.07.22
DeFi-Bedeutung auf dem Prüfstand: Warum der Chef der Hongkonger Währungsbehörde Eddie Yue einen regulierten Stablecoin fordert (finanzen.ch)

Die Bedeutung von Kryptowährungen und Dezentralen Finanzmärkten (DeFi) werde trotz des jüngsten Krypto-Winters im internationalen Finanzsystem zunehmen, glaubt Eddie Yue.» mehr

22.07.22
Bitcoin & Co. als Gefahr: Fed-Vize spricht sich für Krypto-Regulierung aus (finanzen.ch)

Der jüngste Kursverfall der Kryptowährungen mache deutlich, dass das Krypto-Ökosystem sich zwar grundsätzlich vom traditionellen Finanzsystem zu unterscheiden suche, aber denselben Risiken unterliege. Fed-Vize Lael Brainard drängt daher auf umfangreiche Regulierungsmassnahmen.» mehr

12.07.22
Nach Terra-Desaster wetten Hedgefonds nun vermehrt gegen Stablecoin Tether (finanzen.ch)

Der Kryptomarkt befindet sich weiterhin in Aufruhr, seit Wochen befinden sich die Kryptokurse im Keller. Schuld sind unterschiedliche Faktoren, allerdings hat insbesondere der Crash des algorithmischen Stablecoins Terra eine wichtige Rolle gespielt. Hedgefonds haben nun einen anderen Stablecoin ins Visier genommen: Tether.» mehr

11.07.22
Rettungsversuch missglückt: Kryptobroker Voyager Digital hat Insolvenz angemeldet (finanzen.ch)

Der Crash am Kryptomarkt hat ein weiteres Opfer gefordert: Der Kryptobroker Voyager Digital hat Insolvenz angemeldet.» mehr

02.07.22
Wie Amazon und eBay nach Dotcom-Blase: So könnten sich Überlebende des Krypto-Crashs langfristig durchsetzen (finanzen.ch)

Die Kurse von Bitcoin & Co. kannten zuletzt vor allem eine Richtung: südwärts. Bei Jon Cunliffe von der Bank of England rufen die jüngsten Geschehnisse vor allem Erinnerungen an das Platzen der Dotcom-Blase im Jahr 2000 hervor. Und ähnlich wie damals dürften sich einige der Akteure auf dem aufstrebenden Markt auch langfristig durchsetzen können.» mehr

28.06.22
Trotz Krypto-Crash: SMART VALOR-Mitgründerin rechnet mit Bitcoin-Kurs über 100'000 US-Dollar (finanzen.ch)

Der Markt um Bitcoin, Ether & Co. stand zuletzt deutlich unter Druck. Die Vorstandvorsitzende der Schweizer Krypto-Börse SMART VALOR, Olga Feldmeier, rechnet jedoch fest damit, dass sich der Bitcoin wieder zeitnah erholt - und die Schwelle von 100'000 US-Dollar durchbricht.» mehr

Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.