<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (gross)
Historisch
Realtimekurs
>
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
Tools
Währungsrechner
>
<
Invertiert
CHF/XRP
>
Coronakrise 04.04.2020 22:40:00

Lieferengpässe bei Gold - was das für den Bitcoin bedeutet

Lieferengpässe bei Gold - was das für den Bitcoin bedeutet

• Geldmengenausweitung verunsichert Anleger
• Physisches Gold wird knapp
• Bitcoin könnte profitieren

Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus und legt zahlreiche grosse Volkswirtschaften lahm. Aus Angst um die wirtschaftlichen Folgen, die bisher noch gar nicht abgeschätzt werden können, stossen viele Anleger ihre Aktien ab und suchen sogenannte "sichere Häfen" auf.

Gold wird Mangelware

Insbesondere Gold wird in Krisenzeiten als sichere Anlage geschätzt. So auch jetzt. Die Verunsicherung der Anleger ist sogar so gross, dass viele von ihnen den Finanzinstitutionen hinsichtlich der Verbriefung sowie Lagerung ihres Goldbesitzes nicht mehr vertrauen. Stattdessen entscheiden sie sich für die vermeintlich sicherste Investitionsform: die eigene physische Aufbewahrung. Inzwischen ist das Interesse an Barren und Münzen jedoch so gross, dass die Nachfrage kaum noch bedient werden kann.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Dies liegt aber nur zum Teil an der hohen Nachfrage. Hinzu kommt, dass das Coronavirus für Lieferengpässe sorgt: So wurden inzwischen nämlich auch Goldminen in Südafrika sowie viele Prägeanstalten in Südafrika und Kanada aus Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus vorübergehend geschlossen. Betroffen von einem solchen Shutdown ist ausserdem das schweizerische Kanton Tessin. Was viele wohl nicht wissen: Dort wird etwa ein Drittel des weltweiten Jahresangebots an Gold verarbeitet. Und da Münzhersteller und Scheideanstalten nicht als essentiell wichtige Betriebe angesehen werden, beginnt der Nachschub nun zu stocken.

Auch Stable Coins leiden

Doch was bedeutet dies für Digitalwährungen? Zahlreiche Kryptofans sehen in ihnen schliesslich eine gute, wenn nicht sogar bessere Alternative zum Gold.

Problematisch wird die Verknappung von Gold laut "BTC Echo" jedenfalls für Stable Coins die den Gold-Kurs verbriefen. Da sie eine entsprechende Golddeckung vorgeben, bedeuten die derzeitigen Engpässe, dass sie vorerst keine neuen Coins herausgeben können, solange sie nicht an neues Gold gelangen, um eine Deckung zu gewährleisten.

Chance für den Bitcoin

Optimistisch sind die Experten von "BTC Echo" hingegen für den Bitcoin, die weltweit beliebteste Kryptowährung. Sie verweisen dazu auf die Parallelen zwischen Gold und Bitcoin: Beide punkten dank ihrer Möglichkeit der autonomen Aufbewahrung mit einer politischen Unabhängigkeit. Zudem bieten beide durch ihre Knappheit Schutz vor einer Entwertung, wie sie infolge der ultralockeren Geldpolitik der staatlichen Notenbanken bei den herkömmlichen Währungen drohen könnte. Im Kampf gegen die Corona-Folgen wurden nämlich die Geldschleusen weit geöffnet. Für Anleger, die deshalb ihr Vertrauen in das staatliche Finanzsystem verloren haben, sind Gold und Bitcoin also sehr attraktiv.

Dass es nun zu Engpässen bei physischem Gold kommt, könne sich positiv für den Bitcoin erweisen. Denn zahlreiche Anleger, die bisher noch skeptisch gegenüber der Cyberwährung waren, könnten sich nun bei ihrer Suche nach einer Alternative zu Gold doch dem Bitcoin zuwenden.

Allerdings betont man bei "BTC Echo", dass man Gold und Bitcoin keine unmittelbare Korrelation unterstellen wolle. Vielmehr empfehlen sie gerade konservativen Anlegern, beide Assets in ihr Portfolio aufzunehmen, denn beide überzeugten gerade angesichts der derzeitigen Geldmengenausweitung durch die Notenbanken mit ihrer langfristige Wertspeicherfunktion.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Andrew Angelov / Shutterstock.com,Lukasz Stefanski / Shutterstock.com

Aktien Top Flop

Novartis 82.91
0.52 %
Givaudan 3’519.00
0.28 %
Swisscom 504.40
0.08 %
Lonza Grp 477.00
-0.19 %
ABB 20.56
-0.19 %
The Swatch Grp 199.80
-2.30 %
CS Group 9.59
-2.30 %
Zurich Insur Gr 336.20
-2.35 %
Swiss Life Hldg 361.40
-2.46 %
UBS Group 10.88
-2.60 %

Devisen in diesem Artikel

BTC/USD 9’547.0801 -119.0596
-1.23
BTC/EUR 8’519.0400 -86.4697
-1.00
BTC/CHF 9’172.1699 -120.0605
-1.29
BTC/JPY 1’041’201.3750 -12’193.6250
-1.16
BTC/GBP 7’627.2300 -60.5200
-0.79
ETH/USD 239.8426 -4.6738
-1.91
ETH/EUR 214.0161 -3.6705
-1.69
ETH/CHF 230.4288 -4.6237
-1.97
ETH/GBP 191.6158 -2.8550
-1.47
ETH/JPY 26’157.3594 -489.5117
-1.84
GBP/ETH 0.0052 0.0001
1.49
GBP/XRP 6.1652 0.0038
0.06
EUR/XRP 5.5188 0.0152
0.28
JPY/XRP 0.0452 0.0002
0.45
XRP/USD 0.2031 -0.0010
-0.49
XRP/EUR 0.1812 -0.0005
-0.28
XRP/CHF 0.1951 -0.0011
-0.56
XRP/GBP 0.1622 -0.0001
-0.06
XRP/JPY 22.1452 -0.0994
-0.45
CHF/XRP 5.1256 0.0287
0.56
USD/XRP 4.9237 0.0241
0.49

Devisenkurse

Name Kurs %
Euro
1.0759
-0.39
Türkische Lira
7.0408
0.46
Baht
32.91
0.25
Bitcoin - US Dollar
9547.0801
-1.23
Real
5.2711
0.09
Kuna
7.0381
0.42
US-Dollar
0.9602
-0.14
Zloty
4.1388
1.33
Euro - US Dollar
1.1203
-0.32
Ripple - US Dollar
0.2031
-0.49
Forint
321.0932
0.63
Bitcoin - Euro
8519.04
-1.00
Ripple
5.1256
0.56
Rubel
71.965
0.89

Finanzen.net News

pagehit