Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
SMI 10'478 -1.1%  SPI 13'415 -1.0%  Dow 30'274 -0.1%  DAX 12'517 -1.2%  Euro 0.9719 -0.7%  EStoxx50 3'448 -1.1%  Gold 1'716 -0.6%  Bitcoin 19'707 -1.0%  Dollar 0.9831 0.3%  Öl 93.8 2.2% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Chapter 11 beantragt 11.07.2022 19:01:00

Rettungsversuch missglückt: Kryptobroker Voyager Digital hat Insolvenz angemeldet

Rettungsversuch missglückt: Kryptobroker Voyager Digital hat Insolvenz angemeldet

Der Crash am Kryptomarkt hat ein weiteres Opfer gefordert: Der Kryptobroker Voyager Digital hat Insolvenz angemeldet.

• Voyager Digital wegen Zusammenbruch von 3AC ins Trudeln geraten
• Rettungsversuch durch Sam Bankman-Fried gescheitert
• Insolvenz nach Chapter 11 beantragt

Das Debakel um den Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital hat weitere Kreise gezogen: Nachdem das Unternehmen aufgrund des massiven Preisverfalls bei Cyberdevisen in Bedrängnis geraten war, geriet 3AC in Zahlungsverzug gegenüber der Kryptobörse Voyager Digital. Ein Darlehen über 670 Millionen US-Dollar konnte nicht zurückgezahlt werden, weshalb sich Voyager zu rechtlichen Schritten veranlasst sah.

Anzeige
Sie möchten Währungen handeln? Unser Ratgeber gibt Ihnen Tipps für den Devisenhandel.
Währungen handeln

Bitcoin-Milliardär Sam Bankman-Fried sprang der Kryptobörse zur Seite und leistete mit einem dreistelligen Millionen-Dollar-Betrag Soforthilfe: Im Rahmen einer Kreditlinie stellt der Mitgründer der Krypto-Börse FTX für Voyager über 200 Millionen US-Dollar mit einer Mischung von Barmitteln und USDC Stablecoins bereit. Auch die Handelsfirma Alameda Research, die ebenfalls Bankman-Fried gehört, sicherte Voyager Digital eine Revolving-Fazilität von 15'000 Bitcoins zu, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung einen Wert von rund 300 Millionen US-Dollar hatte.

Voyager Digital meldet Insolvenz an

Doch der Rettungsversuch ist offenbar gescheitert, in einem Blogbeitrag kündigte Voyager Digital am Mittwoch einen "finanziellen Restrukturierungsprozess" an und hat in diesem Zusammenhang in New York eine sogenannte Chapter-11-Insolvenz beantragt. Ziel ist die Fortführung des Geschäftsbetriebs und eine Sanierung des Unternehmens.

Wie es in der Unternehmensmitteilung weiter heisst, besitzt die Kryptobörse Krypto-Vermögenswerte im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar, 350 Millionen US-Dollar an Barmitteln auf einem Konto bei der Metropolitan Commercial Bank, zudem macht Voyager die 650 Millionen US-Dollar, die Three Arrows Capital von Voyager geliehen hatte, als Ansprüche geltend. Die Verbindlichkeiten des Unternehmens sollen sich dem Insolvenzantrag zufolge auf eine bis zehn Milliarden US-Dollar belaufen.

"Diese umfassende Reorganisation ist der beste Weg, um Vermögenswerte auf der Plattform zu schützen und den Wert für alle Beteiligten, einschliesslich der Kunden, zu maximieren", so Stephen Ehrlich, Chief Executive Officer von Voyager im Rahmen des Blogbeitrags. "Obwohl ich fest an diese Zukunft glaube, erfordern die anhaltende Volatilität und Ansteckung auf den Kryptomärkten in den letzten Monaten und der Ausfall von Three Arrows Capital ("3AC") bei einem Darlehen der Tochtergesellschaft des Unternehmens, Voyager Digital, LLC, ein bewusstes und entschlossenes Handeln", so der Unternehmenschef weiter.

Die Aktie von Voyager Digital wurde mit sofortiger Wirkung von der Toronto Stock Exchange delistet.

Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Hi my name is Jacco / shutterstock.com,Wit Olszewski / Shutterstock.com
Jetzt neu: Aktuelle Anlagetrends auf einen Blick
Ob Industrie 4.0, Luxusgüter oder Internet-Infrastruktur - hier finden Sie aktuelle Anlagetrends mit vielen Hintergrundinformationen und passenden Trendaktien. Jetzt mehr lesen
pagehit