Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 11'138 -0.2%  SPI 14'442 -0.4%  Dow 33'337 0.1%  DAX 13'796 0.7%  Euro 0.9665 -0.6%  EStoxx50 3'777 0.5%  Gold 1'802 0.7%  Bitcoin 22'712 0.7%  Dollar 0.9414 0.0%  Öl 98.3 -1.2% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Krypto-Crash 23.05.2022 21:11:00

Mark Cuban vergleicht Kryptowährungen mit Dotcom-Blase

Mark Cuban vergleicht Kryptowährungen mit Dotcom-Blase

Self-Made-Milliardär und TV-Star Mark Cuban sieht die in den letzten Monaten stark angeschlagenen Kryptowährungen derzeit in einer ähnlichen Situation, wie es Internet-Unternehmen Anfang der 2000er Jahre waren.

• Kryptomarkt im Abwärtstrend
• Mark Cuban vergleicht Kryptowährungen mit Dotcom-Blase
• Starinvestor sieht grosses Potenzial bei Smart Contracts

Der Bitcoin, die weltweit beliebteste Kryptowährung, hat seit seinem Peak im November mehr als die Hälfte seines Wertes eingebüsst. Und wie "MarketWatch" unter Berufung auf Daten von Dune Analytics berichtet, scheint auch der Enthusiasmus rund um NFTs inzwischen deutlich nachzulassen.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Flaute am Kryptomarkt

Nicht zum ersten Mal zieht Mark Cuban, der vielen als "Shark Tank"-Investor bekannt ist - dem amerikanischen Pendant zu "Die Höhle der Löwen" - Parallelen zur Dotcom-Blase, die im Jahr 2000 geplatzt ist: "Krypto macht die gleiche Flaute durch, die das Internet erlebt hat ", schrieb der 63-Jährige jüngst in einem Tweet. "Nach der anfänglichen Welle aufregender Apps, NFTs, DeFi, P2E, kam eine Phase der Nachahmung, in der Chains, die Entwicklungen der Anwendungen auf ihre eigenen Chains subventionierten", twitterte er weiter.

In einen inzwischen gelöschten Tweet hatte Cuban, der auch als Besitzer des Profibasketball-Teams Dallas Mavericks Bekanntheit erlangte, bereits im Januar Kryptowährungen mit der Dotcom-Blase verglichen. Dabei gab er allerdings zu erkennen, dass er Kryptowährungen längst nicht mehr so kritisch gegenübersteht wie noch vor einigen Jahren. Während er nämlich in einem Interview im Jahr 2020 noch geäussert hatte, dass er lieber Bananen als Bitcoin haben würde", weil Bananen zumindest noch einen inneren Wert hätten, so verkündet er im Januar 2022, dass er inzwischen davon ausgeht, dass Bitcoin, Ether und ein paar andere das Platzen der Blase überleben und danach florieren werden - so wie es beispielsweise Amazon und eBay nach der Dotcom-Blase gelungen sei.

Cuban setzt auf Smart Contracts

Grosses Potenzial innerhalb des Krypto-Ökosystems erkennt Cuban vor allem im Bereich der Smart Contracts: "Was wir noch nicht gesehen haben, ist der Einsatz von Smart Contracts zur Verbesserung der Produktivität und Rentabilität von Unternehmen. Das wird der nächste Treiber sein müssen", schrieb der Börsenkenner auf Twitter.

Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: Oleg Kozlovskyy / Shutterstock.com,Helga Esteb / Shutterstock.com ,Parilov / Shutterstock.com

Devisen in diesem Artikel

BTC/USD 24'137.9598 174.6278
0.73
BTC/EUR 23'520.4383 303.5402
1.31
BTC/CHF 22'724.2477 164.1606
0.73
BTC/JPY 3'220'884.8663 34'217.0204
1.07
GBP/BTC 0.0001 0.0000
-1.20
EUR/BTC 0.0000 0.0000
-1.29
JPY/BTC 0.0000 0.0000
0.15
CHF/BTC 0.0000 0.0000
-0.73
USD/BTC 0.0000 0.0000
-0.72
BTC/GBP 19'888.0375 237.8177
1.21
ETH/USD 1'923.7374 42.2263
2.24
ETH/EUR 1'874.5224 51.6185
2.83
ETH/CHF 1'811.0679 39.7344
2.24
ETH/GBP 1'585.0288 42.1671
2.73
ETH/JPY 256'696.7800 6'491.5549
2.59
EUR/ETH 0.0005 0.0000
-2.75
JPY/ETH 0.0000 0.0000
-2.61
CHF/ETH 0.0006 0.0000
-2.19
USD/ETH 0.0005 0.0000
-2.20
GBP/ETH 0.0006 0.0000
-2.66

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}
pagehit