<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (gross)
Historisch
Realtimekurs
>
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
Tools
Währungsrechner
>
<
Invertiert
BTC/CHF
>
Folgenschwerer Bug 22.09.2019 22:56:00

Bitcoin zum Schleuderpreis: Hier erhielt man Coins für nur 8'000 Dollar je Münze

Bitcoin zum Schleuderpreis: Hier erhielt man Coins für nur 8'000 Dollar je Münze

• Bug bei Krypto-Börse Kraken
• Preise für Bitcoins lagen deutlich ausserhalb der tatsächlichen Marktspanne
• Bitcoins für 8'000 US-Dollar erhältlich

Vergangene Woche trat auf der bekannten Krypto-Handelsplattform Kraken ein folgenschwerer Fehler auf, der es Tradern möglich machte, Bitcoins für 8'000 US-Dollar je Stück zu erwerben, berichtete Cryptomonday kürzlich.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Fehler im System sorgt für wirre Preise

Wie Kraken via Twitter mitteilte, soll dieser Fehler beim Testen eines bislang unveröffentlichten Auftragstyps unterlaufen sein. Die Preise für die nach Marktkapitalisierung grösste digitale Währung lagen währenddessen deutlich ausserhalb der tatsächlichen Marktspanne: So konnten Trader Bitcoins für 8'000 US-Dollar kaufen und sie anschliessend für 12'000 US-Dollar wieder verkaufen, während der Coin eigentlich bei rund 10'300 US-Dollar stand. "Gestern ist bei einem Test eines nicht freigegebenen fortgeschrittenen Auftragstyps ein Fehler aufgetreten, der dazu führte, dass die Preise der Bestellung mit der falschen Seite des Orderbooks gematched wurden. Einige Kunden kauften bei 8'000 US-Dollar und andere verkauften bei 12'000 US-Dollar, ohne die dazwischenliegende Liquidität zu bereinigen", erklärte das Unternehmen via Twitter.

Einige Trader hatten Glück

Einigen glücklichen Tradern soll solch eine Transaktion gelungen sein, bevor Kraken den Fehler bemerkt hatte. Doch anstatt die Aufträge zurückzunehmen, also einen sogenannten Rollback durchzuführen, soll die Handelsplattform beschlossen haben, die Verluste selbst zu tragen, heisst es bei Cryptomonday. Dafür soll Kraken viel Zuspruch erhalten haben.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Sergei Babenko / Shutterstock.com,Adrian Today / Shutterstock.com,Andrew Angelov / Shutterstock.com,vonDUCK / Shutterstock.com

Devisen in diesem Artikel

BTC/USD 7'969.3398 -8.2300
-0.10
BTC/EUR 7'134.6602 -7.3599
-0.10
BTC/CHF 7'839.2300 -8.0898
-0.10
BTC/JPY 863'598.0000 -890.9375
-0.10
GBP/BTC 0.0002 0.0000
0.10
EUR/BTC 0.0001 0.0000
0.10
JPY/BTC 0.0000 0.0000
-0.18
CHF/BTC 0.0001 0.0000
0.10
USD/BTC 0.0001 0.0000
0.10
BTC/GBP 6'139.2700 -6.3398
-0.10

Devisenkurse

Name Kurs +/- %
Bitcoin
7839.23
-8.0898
-0.10
Euro
1.0996
0.0007
0.06
US-Dollar
0.9836
-0.0001
-0.01
Japanischer Yen
0.0091
0.0000
-0.15
Pfund Sterling
1.278
0.0049
0.38

Finanzen.net News

pagehit