<
Kurse + Charts + Realtime
Snapshot
Chart (gross)
Historisch
Chartvergleich
>
<
Nachrichten
Marktberichte
Analysen
>
Geändert am: 10.01.2020 23:19:29

SMI geht etwas schwächer ins Wochenende -- Wall Street schliesst schwächer -- DAX wenig verändert -- Asiens Börsen letztlich uneinheitlich

SCHWEIZ

Der Aktienmarkt in der Schweiz präsentierte sich am Freitag zurückhaltend.

Der Leitindex SMI eröffnete etwas höher, zeigte sich anschliessend aber verhalten. Zum Schluss stand ein kleines Minus von 0,11 Prozent bei 10'639,49 Punkten an der Kurstafel.

Auch die Nebenwerteindizes SLI und SPI schwächelten letztendlich. Während der SLI zu Börsenschluss einen Abschlag von 0,14 Prozent auf 1'639,84 Einheiten auswies, verlor der SPI marginale 0,01 Prozent auf 12'879,39 Zähler.

An der Schweizer Börse haben die Indizes am Freitag die Handelswoche mit einem leichten Minus abgeschlossen. Mit den Entspannungssignalen im Konflikt zwischen den USA und dem Iran seien die geopolitischen Spannungen wieder etwas in den Hintergrund gerückt, hiess es. Etwas eingetrübt wurde die Stimmung allerdings durch den neusten US-Arbeitsmarktbericht.

Laut dem am Nachmittag eingetroffenen Bericht wurden im Dezember in den USA 145'000 neue Arbeitsplätze geschaffen, erwartet hatten die Ökonomen allerdings 160'000 neue Jobs. Die Arbeitslosenquote verharrte weiterhin mit 3,5 Prozent auf einem tiefen Wert. Das sei eigentlich nichts, was der Stimmung an den Märkten einen starken Dämpfer verleihen sollte, meinte ein Marktanalyst.

DEUTSCHLAND

Der deutsche Leitindex gab seine zwischenzeitlichen Gewinne am Freitag schliesslich wieder ab.

Der DAX startete mit einem Zuwachs und stand auch im weiteren Handelsverlauf im Plus - mal mehr, mal weniger. Bis Handelsende dämmte er die Aufschläge dann aber doch wieder ein und verabschiedete sich so 0,09 Prozent schwächer bei 13'483,31 Punkten ins Wochenende.

Am deutschen Aktienmarkt hat der DAX vor seinem Rekordhoch zurückgescheut. Der Leitindex konnte am Freitag seine zwischenzeitlichen Gewinne nicht behaupten. Zeitweise hatten dem Leitindex nur etwa 50 Punkte zur Bestmarke von 13'596 Zählern gefehlt, die vom Januar 2018 datiert. Die Entspannung im Konflikt zwischen den USA und dem Iran stützte den Markt derweil weiter.

Auf Wochensicht schaffte der DAX einen Gewinn von 2 Prozent. Der Leitindex spiegele insgesamt die Zuversicht der Anleger für das noch junge Börsenjahr wider, sagte Marktbeobachter Andreas Lipkow von der Comdirect Bank.

Anzeige

DIE TOP-ETFS VON iSHARES

Name Valor TER Perf. 3J in %
iShares SMI® (CH)
889976
0.36
42.86
iShares Core SPI® (CH)
23793565
0.10
43.85
iShares Edge S&P 500 Mini...
20023273
0.20
49.31
iShares MSCI World ESG Sc...
43695827
0.20

iShares Electric Vehicles...
44880650
0.40

Während die Sorgen um das Säbelrasseln mit dem Iran abflauen, richten sich die Blicke auch weiter optimistisch auf den anderen Streitpartner der USA. In der kommenden Woche soll eine Teileinigung im Handelsstreit mit China unterzeichnet werden. Vizepremier Liu He reist deshalb Anfang nächster Woche nach Washington. Diese Ankündigung gilt als erste offizielle Bestätigung von chinesischer Seite.

Die am Nachmittag vorgelegten US-Arbeitsmarktdaten für Dezember hatten derweil den deutschen Markt kaum bewegt, wenngleich sie schwächer ausgefallen waren als gedacht. "Der Arbeitsmarkt ist in einer robusten Verfassung, ungeachtet der konjunkturellen Schwäche im verarbeitenden Gewerbe", sagte Analyst Ulrich Wortberg von der Landesbank Helaba.

WALL STREET

An der Wall Street herrschte heute eine unentschlossene Stimmung.

Der Dow Jones zum Start fester und hat am Freitag erstmals in seiner Geschichte die runde Marke von 29'000 Punkten übersprungen. Allerdings konnte er sich nicht lange in dieser Rekordhöhe halten. Er schloss mit minus 0,46 Prozent bei 28'823,77 Punkten. Der NASDAQ Composite eröffnete 0,32 Prozent im Plus bei 9'232,94 Punkten und erklomm direkt nach dem Start wieder ein neues Rekordhoch bei 9'235,20 Zählern. Anschliessend ist auch er auf rotes Terrain abgerutscht. Er beendete den Handelstag 0,27 Prozent schwächer bei 9'178,86 Punkten.

Entspannungssignale im Konflikt zwischen den USA und dem Iran und die in der neuen Woche anstehende Unterzeichnung der Teileinigung im US-chinesischen Handelsstreit sorgten zuletzt wieder für Optimismus am Markt. Nach der Rekordrally ist es aber nicht verwunderlich, dass Anleger nun etwas vorsichtiger werden. Der Dow brauchte für seinen Sprung von 28 000 auf 29 000 Punkte weniger als zwei Monate.

Im Fokus stand am Freitag der US-Arbeitsmarktbericht. Die US-Wirtschaft hatte im Dezember weniger Arbeitsplätze geschaffen als von Analysten erwartet. Die Stundenlöhne legten zudem gegenüber dem Vormonat weniger stark zu als gedacht. Der Jobmarkt der Vereinigten Staaten habe aber insgesamt noch immer einen guten Lauf, sagte Thomas Gitzel, Chef-Volkswirt der Liechtensteiner VP Bank. Ungeachtet des auch in den USA bemerkbaren konjunkturellen Abschwungs stellten die Unternehmen immer noch fleissig Arbeitskräfte ein.

ASIEN

Asiens Börsen fanden am Freitag keine gemeinsame Richtung.

In Tokio schloss der Nikkei mit einem Gewinn von 0,47 Prozent auf 23'850,57 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland verlor der Shanghai Composite bis Handelsschluss hingegen 0,08 Prozent auf 3'092,29 Zähler. Der Hang Seng in Hongkong legte aber um 0,27 Prozent zu auf 28'638,20 Punkte.

Die Anleger schienen etwas durchzuschnaufen nach dem wechselhaften Wochenverlauf vor dem Hintergrund der US-iranischen Spannungen. Insgesamt war die Stimmung dank der jüngsten Entspannung zwischen den beiden Staaten aber weiter positiv. Dazu trugen auch positive US-Vorgaben bei. Ausserdem sorgte für Zuversicht, dass die USA und China in der kommenden Woche ihren sogenannten Phase-1-Deal zur Eindämmung des Handelsstreits unterzeichnen wollen.

Redaktion finanzen.ch / awp / Dow Jones Newswires


Bildquelle: Keystone, Ionana Davies / Shutterstock.com, Bule Sky Studio / Shutterstock.com

Eintrag hinzufügen

Unternehmensdaten

Datum Unternehmen/Event
10.01.20 ADTEC PLASMA TECHNOLOGY CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 AEON CO LTD Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1 Sh / Quartalszahlen
10.01.20 Aeon Co. Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 AEON DELIGHT CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 AEON Fantasy Co LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Aeon Hokkaido Corp / Quartalszahlen
10.01.20 AEON KYUSHU CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 AIT CORP / Quartalszahlen
10.01.20 ALPHA CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 ANAP INC. / Quartalszahlen
10.01.20 ARCS CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Asahi Kagaku Kogyo Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 AUN CONSULTING Inc / Quartalszahlen
10.01.20 Azplanning Co. Ltd. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 BIC CAMERA INC / Quartalszahlen
10.01.20 BIKE O & COMPANY Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 BROCCOLI Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 BUNKYODO CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Califfi Capital Corp Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 Central Security Patrols Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 CHIIKISHINBUNSHA CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Chiyoda Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 COSMOS Pharmaceutical Corp / Quartalszahlen
10.01.20 Cox Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 CVS Bay Area Inc / Quartalszahlen
10.01.20 Daiken Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 DAIYU LIC HOLDINGS CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 DIP corp / Quartalszahlen
10.01.20 E J Holdings Inc / Quartalszahlen
10.01.20 ECHO TRADING CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Eco's Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Eltes Co.,Ltd. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 eXmotion Co.,Ltd. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 Familymart Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Familymart Co Ltd Unsponsored American Deposit Receipt Repr 1 Sh / Quartalszahlen
10.01.20 Fasteps Co Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 First Brothers Co.Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 First-corporation Inc. / Quartalszahlen
10.01.20 GFOOT CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 GIKEN LTD. / Quartalszahlen
10.01.20 Hisamitsu Pharmaceutical Co. Inc. / Quartalszahlen
10.01.20 HKS Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Hobonichi Co.,Ltd. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 Hokuyu Lucky Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Ichigo Inc. / Quartalszahlen
10.01.20 Indian Acrylics Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Infomedia Press Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Integrated Capital Services Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 INTER ACTION CorpShs / Quartalszahlen
10.01.20 Ironveld PLCShs / Generalversammlung
10.01.20 Iwaki & Co Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 Jastec Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 j-Group Holdings Corp. / Quartalszahlen
10.01.20 JIN CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 JUNTENDO CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Kabuki Theatrical Corp / Quartalszahlen
10.01.20 Kakiyasu Honten Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Kanemi / Quartalszahlen
10.01.20 KIRINDO HOLDINGS CO.LTD. / Quartalszahlen
10.01.20 KOHNAN SHOJI CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 KOMEDA Holdings Co.,Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 Kore Foods Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 KOSHIDAKA HOLDINGS Co LTD / Quartalszahlen
10.01.20 KOWA CO. LTD. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 KURAUDIA CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Kyoritsu Computer & Communication Co.,Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 Lapine Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Lawson Inc. / Quartalszahlen
10.01.20 Life Corp / Quartalszahlen
10.01.20 Life Foods Co.,Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 MAC HOUSE CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 MANI INCShs / Quartalszahlen
10.01.20 Maruhachi Warehouse Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 MARUKYU CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Maruzen Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 MAXVALU HOKKAIDO CO Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 MAXVALU NISHINIHON CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 MAXVALU TOHOKU CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Maxvalu Tokai Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 mbs, inc / Quartalszahlen
10.01.20 Media Kobo Inc / Quartalszahlen
10.01.20 Medical Net Communications Inc. / Quartalszahlen
10.01.20 MR MAX Corp / Quartalszahlen
10.01.20 Neos Corporation / Quartalszahlen
10.01.20 Nippon Shikizai Inc / Quartalszahlen
10.01.20 NPC Inc / Quartalszahlen
10.01.20 OKANO VALVE MFG.CO.LTD. / Quartalszahlen
10.01.20 Okayama Paper Industries Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Olympic Corp / Quartalszahlen
10.01.20 ONWARD HOLDINGS CO LTD Unsponsored American Deposit Receipt Repr 5 Shs / Quartalszahlen
10.01.20 ONWARD Holdings CO LTDShs / Quartalszahlen
10.01.20 OSG Corp (formerly OSG Mfg Co)Shs / Quartalszahlen
10.01.20 Otake Corp / Quartalszahlen
10.01.20 Pasona Group Inc / Quartalszahlen
10.01.20 Phil Company,Inc. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 PR TIMES Inc. / Quartalszahlen
10.01.20 Ray Corp / Quartalszahlen
10.01.20 RORZE CORP / Quartalszahlen
10.01.20 Rudraksh Cap-Tech Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Ryohin Keikaku Co. Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 S Foods Inc / Quartalszahlen
10.01.20 SADAMATSU Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 SANYO HOUSING NAGOYA CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Satori Electric Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Seihyo Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 SERIO HOLDINGS CO. LTD. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 SHINWA ART AUCTION CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Shinwa Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 SIGMA KOKI CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Softsol India Ltd Dematerialised / Quartalszahlen
10.01.20 SOTSU CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 SPH REIT Real Estate Investment Trust / Quartalszahlen
10.01.20 STrust Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Suminoe Textile Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Sunday Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 SUPER VALUE CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 System Integrator Corp / Quartalszahlen
10.01.20 T.O.OGASAWARA CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Tabio Corp / Quartalszahlen
10.01.20 Takeda Machinery Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 TAKEUCHI MFG. CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Teras Resources Inc / Quartalszahlen
10.01.20 TerraSky Co.,Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Toubujyuhan Co., Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 TOUMEI CO.LTD. Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 Toyo Asano Foundation Co Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 TRANSACTION CO Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Treasure Factory Co LTD / Quartalszahlen
10.01.20 TSI HOLDINGS CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Twinbird Corp / Quartalszahlen
10.01.20 U-NEXT Co.,Ltd. / Quartalszahlen
10.01.20 Uttam Galva Steels Ltd Dematerialised / Quartalszahlen
10.01.20 VECTOR INC / Quartalszahlen
10.01.20 WATTS CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 WITZ Corporation Registered Shs / Quartalszahlen
10.01.20 YAMATO INTERNATIONAL INC / Quartalszahlen
10.01.20 YOSHINOYA D&C CO LTDShs / Quartalszahlen
10.01.20 Zscaler Inc Registered Shs / Generalversammlung
10.01.20 ZWEI CO LTD / Quartalszahlen
10.01.20 Infosys Ltd / Quartalszahlen
10.01.20 Infosys Ltd Cert Deposito Arg Repr 0.25 ADRs / Quartalszahlen
10.01.20 Infosys Ltd. (spons. ADRs) / Quartalszahlen
10.01.20 Plutus Resources PLC / Generalversammlung
10.01.20 Corus Entertainment IncShs -B- Non-Voting / Quartalszahlen
10.01.20 Pacific Topaz Resources Ltd Registered Shs / Generalversammlung
10.01.20 Skeena Resources Ltd Registered Shs / Generalversammlung
10.01.20 SemiLEDs Corp / Quartalszahlen

Wirtschaftsdaten

Datum Unternehmen
n/a
Anleger-Challenge: Die Strategie des Januar-Siegers in Risikoklasse 3 | BX Swiss TV

Indizes in diesem Artikel

DAX 13'674.63
-0.79%
TecDAX 3'227.18
-1.05%
Dow Jones 29'398.08
-0.09%
NASDAQ 100 9'623.58
0.29%
SMI 11'108.87
-0.53%
SPI 13'376.65
-0.60%
NIKKEI 225 23'193.80
-1.40%
Hang Seng 27'959.60
0.52%
Shanghai Composite 2'983.62
2.28%
SLI 1'704.01
-0.67%

Finanzen.net News

pagehit
;