Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Cybertruck-Accessoire 11.01.2023 23:23:00

Space Campers macht Teslas Cybertruck bereits fürs Camping nutzbar

Space Campers macht Teslas Cybertruck bereits fürs Camping nutzbar

Obwohl der Cybertruck noch nicht einmal in die Produktion gegangen ist, konzipieren schon einige Unternehmen Accessoires für den Cybertruck, so auch das Unternehmen "Space Campers".

• Space Campers bringt 24.000 US-Dollar teures Zelt auf den Markt
• Space Campers konkurriert bereits mit anderen Unternehmen
• Space Campers Zelt soll besonders unkompliziert sein

Space Camper stellt Zelt mit integriertem Bett vor

Space Campers hat nun ein Zelt mit integriertem Bett extra für den Cybertruck auf den Markt gebracht, verkündet das Unternehmen in einem YouTube Video.

Laut Information von electrek soll das Zelt 24.000 US-Dollar kosten. Der Cybertruck selbst befindet sich allerdings noch nicht in Produktion, auch wenn diesbezüglich bereits Gerüchte im Internet kursieren. So berichtete Teslamag über ein Video der YouTuberin Kim Java, das den Cybertruck wohl schon bei der Produktion in einer Gigafactory von Tesla zeigen soll. Diese Gerüchte wurden dann allerdings von "Tesla-Kenner" Sandy Munro dementiert, berichtet Teslamag, laut seinen Aussagen handele es sich hierbei nur um einen Prototyp.

Zelt von Space Camper gehört zu den günstigeren Modellen

Verschiedene Unternehmen bringen bereits Accessoires für den Cybertruck auf den Markt. So auch das Unternehmen CyberLandr mit ihrem High-Tech-Campersystem. Das Projekt von CyberLandr ist jedoch ziemlich ambitioniert, denn es umfasst den Einbau einer Toilette, eines Bettes und einer Küche in die Ladefläche des elektrischen Pickups, berichtet electrek. Dementsprechend kostet das Campersystem von CyberLandr auch 45.000 US-Dollar. Im Vergleich dazu fällt das Modell von Space Campers mit seinen 24.000 US-Dollar recht günstig aus. Der Unterschied liege darin, dass Space Campers auf traditionellere Designs und Technologien zurückgreift, die bereits für Wohnmobile mit Keilform verwendet werden.

Warum ist das Zelt von Space Campers trotzdem so teuer?

Das keilförmige Zelt von Space Campers verspricht, laut Informationen von electrek, eine nahtlose Installation ohne Änderungen am Cybertruck und einfaches Abladen, vollständigen Zugang zur Ladefläche beim Öffnen und Schliessen, luftbetriebene Aktuatoren, die den Camper mit nur einem Knopfdruck öffnen oder abbauen, einen schlüssellosen Zugang durch Integration in den Verriegelungsmechanismus der Heckklappe des Cybertrucks, ein Bett im Murphy-Stil, in dem zwei Personen schlafen können und Kompatibilität mit der Cybertruck-Batterie für Zubehör und Selbstausbau. Es sei jedoch sehr unsicher, inwiefern diese Funktionen auch wirklich einsetzbar sind, da das Zelt am Cybertruck noch nicht getestet werden kann. Vor allem bei Gerüchten zu jenen Funktionen, die sich auf die Nutzung des Cybertruck-Systems zur Stromversorgung des Campers beziehen, kann man nicht garantieren, dass sie der Wahrheit entsprechen.

F.Traina / Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: David Calvert/For The Washington Post via Getty,Nadezda Murmakova / Shutterstock.com,pio3 / Shutterstock.com