Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
NFT-Handelsplattform 20.03.2023 23:20:00

Millionen-Zufluss dank Seed-Runde: So will Tensor vom NFT-Wachstumspotenzial profitieren

Millionen-Zufluss dank Seed-Runde: So will Tensor vom NFT-Wachstumspotenzial profitieren

Tensor, eine NFT-Handelsplattform, die auf der Solana-Blockchain basiert, hat in einer Seed-Runde drei Millionen Dollar aufgebracht und einen Jahresumsatz von über einer Million Dollar erzielt. Mit dem frischen Kapital wollen die Gründer den Handel mit NFTs auf Solana neu definieren und eine Infrastruktur für das nächste Billionen-Dollar-Asset aufbauen.

• Tensor ist eine NFT-Handelsplattform auf der Solana-Blockchain
• Bereits mehr als 6,6 Millionen Dollar Handelsvolumen
• Der NFT-Markt soll bis 2027 8,1 Milliarden Dollar an Umsätzen erreichen

Was ist Tensor?

Tensor ist eine NFT-Handelsplattform, die auf der Solana-Blockchain basiert und erweiterte Funktionen wie TradingView-Integration und ein standardmässiges Royalty-System für Künstler anbietet. Die Gründer, Ilja Moisejevs und Richard Wu, die zusammen zehn Jahre Erfahrung in der Arbeit an Handelsinfrastrukturen und datenintensiven Systemen gesammelt haben, wollen den Handel mit NFTs auf Solana neu definieren. Seit dem Start im Juni 2022 hat Tensor bereits mehr als 6,6 Millionen Dollar an NFT-Volumen gehandelt und verzeichnet bereits mehr als 30'000 monatlich aktive Nutzer. Der Fokus von Tensor? Eine Plattform zu schaffen, die von der Gemeinschaft genutzt und getragen wird, indem Kunden finanziell und kreativ an der Plattform beteiligt werden. Wie Techcrunch berichtet, wollen die Gründer die nächste Metaebene für Solana-NFTs definieren und sind überzeugt, dass NFTs noch viel mehr Potenzial haben, das bisher nicht ausgeschöpft wurde. Mit einem starken Fokus auf Benutzerfreundlichkeit und Kundensupport strebt das Unternehmen danach, eine der besten NFT-Handelsplattformen auf dem Markt zu sein.

Anzeige
Über 390+ Kryptos und 2.800 digitale Assets

Bitpanda ist der BaFin-lizenzierte Krypto-Broker aus Österreich und offizieller Krypto-Partner des FC Bayern München. Erstellen Sie Ihr Konto mit nur wenigen Klicks und profitieren Sie von 0% Ein- und Auszahlungsgebühren.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

Die Kapitalbeschaffung

Laut Techcrunch haben die Gründer von Tensor festgestellt, dass viele Anwendungen auf Solana blosse Nachahmungen von Ethereum sind. Interessanterweise hat Tensor, nachdem FTX zusammengebrochen war, begonnen, Kapital zu beschaffen. Einige Investoren der Seed-Runde gehören zur Solana Ventures-Gruppe, während andere von Alliance DAO, Big Brain Holdings und den Gründern von Solana stammen. Ein Grossteil des Geldes stammt jedoch von Angel-Investoren oder Kunden, die die Plattform von Anfang an genutzt haben. In einer von Placeholder geleiteten Seed-Runde hat Tensor nun weitere drei Millionen Dollar erhalten und hat genug Geld, um die Plattform auszubauen. Darüber hinaus verdient Tensor bereits Geld durch Gebühren, die auf der Plattform generiert werden. Obwohl das Team derzeit nur aus drei Personen besteht, hat es bereits einen Jahresumsatz von über eine Million Dollar erzielt. Die Tatsache, dass auch die Gründer von Solana in die Seed-Runde investiert haben, zeigt das Vertrauen in das Potenzial von Tensor und dessen Beitrag zur Weiterentwicklung des Solana-Ökosystems. Tensor plant, sein Team weiter auszubauen und das Angebot der Plattform zu erweitern, um den Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden und das volle Potenzial von NFTs auf Solana zu entfalten.

Der NFT-Markt und die Solana-Blockchain

Laut Prognosen von Statista wird der NFT-Markt im Jahr 2023 einen Umsatz von 3,546 Milliarden Dollar generieren und bis zum Jahr 2027 jährlich um durchschnittlich 22,82 Prozent wachsen. Dadurch werde bis 2027 ein geschätzter Gesamtumsatz von 8,068 Milliarden Dollar erreicht. Der durchschnittliche Umsatz pro Nutzer im NFT-Segment betrage im Jahr 2023 70,46 Dollar. Die USA sollen im Jahr 2023 den höchsten Umsatz in diesem Segment mit 1,005 Milliarden Dollar erzielen. Die Anzahl der Nutzer im NFT-Segment wird bis 2027 auf 64,45 Millionen Nutzer geschätzt. Die Nutzerpenetration werde im Jahr 2023 bei 0,7 Prozent liegen und bis 2027 auf 0,8 Prozent steigen.

NFT-Aggregator CryptoSlam behauptet, dass Solana die drittgrösste Blockchain für NFTs nach Umsatzvolumen mit einem Gesamtumsatz von über 3,7 Milliarden Dollar ist. In den letzten 30 Tagen hat das Verkaufsvolumen jedoch um 47,7 Prozent auf 76,5 Millionen Dollar abgenommen. Trotz dieser Entwicklung gibt es weiterhin ein grosses Interesse an NFTs, was ein Anzeichen dafür ist, dass es sich hierbei nicht um eine vorübergehende Modeerscheinung handelt. Die Solana-Plattform hat das Ziel, eine Handels- und technologische Infrastruktur für NFTs zu schaffen und somit die nächste Billionen-Dollar-Anlageklasse zu erschliessen. Sollte Tensor weiterhin die Bedürfnisse der NFT-Community erfüllen und eine Plattform bieten, die sich auf die Bedürfnisse von Erstellern und Sammlern konzentriert, könnte es von dem erwarteten Wachstum im NFT-Markt profitieren.

Redaktion finanzen.ch

Weitere Links:


Bildquelle: Natchapol18 / Shutterstock.com,Aleksandra Sova / Shutterstock.com
Jetzt neu: Aktuelle Anlagetrends auf einen Blick
Ob Industrie 4.0, Luxusgüter oder Internet-Infrastruktur - hier finden Sie aktuelle Anlagetrends mit vielen Hintergrundinformationen und passenden Trendaktien. Jetzt mehr lesen
Bitcoin Spot ETF | BX Swiss TV
pagehit