Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 11’365 0.5%  SPI 14’598 0.6%  Dow 31’253 -0.8%  DAX 14’133 1.8%  Euro 1.0269 -0.2%  EStoxx50 3’702 1.7%  Gold 1’843 0.1%  Bitcoin 29’465 -0.1%  Dollar 0.9710 -0.1%  Öl 112.6 1.0% 
<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Cryptonow 17.03.2021 23:57:00

Bitcoin-Gutscheine gibt's jetzt in der Schweiz zum Verschenken

Bitcoin-Gutscheine gibt's jetzt in der Schweiz zum Verschenken

Die Schweiz wird ihrem Ruf als Vorreiter in Sachen Kryptowährungen einmal mehr gerecht. Kryptowährungen können hier nun auch im Einzelhandel mithilfe von Gutscheinen erworben werden. Damit wird der Zugang zu digitalen Währungen für jedermann vereinfacht.

• Värdex Suisse bringt Krypto-Gutschein in den Einzelhandel
• Cryptonow-Gutschein zwischen 50 und 500 Franken erhältlich
• Günstiges Timing bei Umtausch gefragt

Kryptowährungen rund um Bitcoin & Co haben in diesem Jahr einen starken Lauf erlebt. So knackte die Ur-Cyberdevise erst kürzlich die runde Marke von 60'000 US-Dollar. Auch wenn sich das Internetgeld von diesem Hoch mittlerweile wieder etwas entfernt hat, hält es sich trotzdem auf einem hohen Niveau.

Diesen Schwung hat sich nun der Anbieter Värdex Suisse, eine Tochter des Schweizer Krypto-Brokers Bitcoin Suisse, zu Nutze gemacht und mit Cryptonow eine Gutscheinkarte entwickelt, mit der digitale Währungen ganz leicht erworben werden können. Erhältlich sind die Bitcoin-Gutscheine im Einzelhandel in der Schweiz sowie Liechtenstein an mehr als 4'000 Verkaufsstellen. Zu den Vertreibern gehört zunächst die Kaufhauskette Manor, ab dem 1. April werden die Krypto-Gutscheine dann auch an Shell, BP und Avia-Tankstellen sowie bei Valora-Kiosken erhältlich sein.

Anzeige

Der Kauf von Bitcoin ist recht kompliziert und aufwändig.
» Hier können Sie ganz einfach Bitcoin kaufen und verkaufen

So funktioniert der Gutschein

Bei dem Gutschein handelt es sich um eine Karte, die beim Händler mit einem Guthaben von 50 bis 500 Franken erworben werden kann. Die Aufladung erfolgt einmalig, ein erneutes Aufladen ist also nicht möglich. Auch wird beim Kauf einer Cryptonow-Karte vom Händler eine Gebühr erhoben, die sich laut Värdex zwischen 5,9 und 9,5 Prozent bewegt.

Auf der Cryptonow-Karte befinden sich dann die notwenigen Informationen, wie das Franken-Guthaben in die gewünschte Kryptowährung umgetauscht werden kann. Dies sind eine Public ID, eine Wallet ID sowie ein PIN Code. Diese Informationen müssen zusammen mit der Mobilnummer auf der Cryptonow-Webseite eingegeben werden, um die Karte zu aktivieren und den Tausch in die Kryptowährung zu bestätigen. Dabei wird im Übrigen noch eine Aktivierungsgebühr fällig, die auf der Unternehmenswebseite nicht genauer benannt wird. Der Umtausch wird dann zu dem aktuellen Echtzeit-Wechselkurs zum Aktivierungszeitpunkt durchgeführt. Es lohnt sich also, für die Aktivierung einen günstigen Zeitpunkt zu erwischen.

Karte fungiert gleichzeitig als Wallet

Auch wenn der Umtausch ins Krypto-Wallet durchgeführt wurde, gilt es die Gutscheinkarte weiterhin gut aufzubewahren, denn sie beinhaltet auch den Private Key, der benötigt wird, wenn das Krypto-Guthaben eines Tages wieder in Franken umgetauscht werden soll. Die Aufbewahrung des Krypto-Guthabens erfolgt im Übrigen über eine sogenannte Cold Storage-Lösung und stellt laut Cryptonow sicher, dass die Cyberdevisen "zu 100% offline und stets sicher sind", wie es auf der Unternehmenswebseite heißt.

Vereinfachter Zugang zu Cyberdevisen

Wer sein Krypto-Guthaben dann wieder verkaufen möchte, weil der Zeitpunkt dafür günstig scheint, kann dies mithilfe eines Brokers oder einer Krypto-Börse tun. Darüber hinaus verfügt Värdex Suisse auch über ein Netz von Krypto-Automaten in der Schweiz, über die der Umtausch ebenfalls erfolgen kann.

Natürlich steht es jedem frei, ob er den Gutschein für sich selbst erwirbt, oder verschenken möchte. Värdex jedenfalls hat sich nach eigenen Angaben zum Ziel gesetzt, den Zugang zu Digitalwährungen für jeden zu vereinfachen: "Wir sind Pioniere in der Schweizer Krypto- und Blockchain-Industrie. Unser Ziel ist der einfache und sichere Zugang zu Kryptowährungen, für alle."

Redaktion finanzen.ch


BITCOIN KURSZIEL 100'000 US-DOLLAR? WELCHER COIN KÖNNTE DER NÄCHSTE VERDOPPLER SEIN?

Informieren Sie sich aus erster Hand über Nachrichten, die Krypto-Kurse bewegen. Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren neuen Krypto-Newsletter!

Weitere Links:


Bildquelle: Steve Heap / Shutterstock.com,REDPIXEL.PL / Shutterstock.com,Dorottya Mathe / Shutterstock.com,Igor Batrakov / Shutterstock.com

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}
pagehit