<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Brand Finance 14.02.2022 21:06:00

Markenwert verdoppelt: Keine Automarke wächst schneller als der Tesla-Konkurrent BYD

Markenwert verdoppelt: Keine Automarke wächst schneller als der Tesla-Konkurrent BYD

Keine Automarke ist im Vorjahresvergleich so stark gewachsen wie das Buffett-Investment BYD.

• BYD die Nummer 1 der schnellstwachsenden Automarken im Brand 500 Ranking
• Haval auf Platz 2
• Tesla mit 43,8 Prozent Markenwachstum abgeschlagen

Brand Finance ist eigenen Angaben zufolge das weltweit führende Beratungsunternehmen für Markenbewertung. Im Brand Finance-Ranking der 500 wertvollsten Marken nimmt das Unternehmen auch regelmässig das Markenwachstum grosser Unternehmen ins Visier. Im Autobereich gab es 2022 einen überraschenden Gewinner.

Markenwert verdoppelt

Der chinesische Elektroautokonzern BYD hat das Rennen gemacht und in seiner Branche die Konkurrenz deklassiert. Der Wert der Marke BYD wird im vergangenen Jahr auf 6,4 Milliarden US-Dollar beziffert und hat sich damit im Vorjahresvergleich verdoppelt. 2021 tauchte BYD mit einem Markenwert von 3,2 Milliarden US-Dollar noch nicht unter den 500 wertvollsten Marken auf, 2022 schafft es das Unternehmen dann bereits auf Platz 346.

Abgeschlagen auf Platz 2 landete in Sachen Wachstum Haval, eine Sportwagenmarke des chinesischen Autoherstellers Great Wall. Der heimische BYD-Konkurrent steigerte seinen Markenwert Brand Finance zufolge im Vorjahresvergleich um 55 Prozent auf 6,1 Milliarden US-Dollar, auch hier war 2021 noch keine Platzierung in den Top 500 zu sehen, 2022 rutschte die Marke auf Platz 372 der 500 wertvollsten Marken.

Toyota wertvollste Automobilmarke

Die wertvollste Marke im Automobilsektor kommt 2022 ebenfalls aus Fernost: Der japanische Autobauer Toyota schaffte es mit einem Markenwert von 64,2 Milliarden Dollar auf Platz 12 in der Gesamtliste von Brand Finance. Der Markenwert zog im Vorjahresvergleich um 8,1 Prozent an. Die Nummer zwei unter den wertvollsten Automobilmarken ist zeitgleich die wertvollste Automarke Europas: Mercedes-Benz. Hier gibt Brand Finance ein Markenwachstum von 4,4 Prozent auf 60,76 Milliarden US-Dollar an, in der Gesamtliste reicht es für Platz 15.

Die Marke Tesla landete mit 46,01 Milliarden US-Dollar im Automobilsegment nur auf Platz 3 der wertvollsten Marken, das Markenwachstum des Elektroautopioniers betrug 43,8 Prozent, also deutlich weniger als das von BYD. Global und markenweit gesehen schaffte es das Unternehmen von Elon Musk im Brand Finance-Ranking auf Platz 28.

In der Branche folgt danach der grösste europäische Autobauer, Volkswagen, der aber einen Markenwertverlust hinnehmen musste. Mit 41,05 Milliarden US-Dollar schaffen es die Wolfsburger auf Platz 4 unter den Autobauern und auf Platz 33 im Gesamt-Ranking.

Dahinter finden sich Mitsubishi mit einem Markenwert von 39,2 Milliarden US-Dollar und BMW mit einem Markenwert von 37,9 Milliarden US-Dollar wieder. Für die Marken Porsche (33,7 Milliarden US-Dollar), Honda (28,24 Milliarden US-Dollar, Hyundai (24,9 Milliarden US-Dollar), Ford (24,2 Milliarden US-Dollar) und Tata (23,9 Milliarden US-Dollar) reichte es ebenfalls für eine Platzierung in den Top 500 der wertvollsten Marken von Brand Finance.

Redaktion finanzen.ch


INFLATION: WELTWEIT STEIGEN DIE PREISE

Viele Anleger setzen deshalb auf den Aktiv verwalteten Global Inflation Protection Basket. Informieren Sie sich über die breit gestreute Auswahl an robusten Aktien & ETFs.

Weitere Links:


Bildquelle: BYD,Philip Lange / Shutterstock.com

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Kaufen
  • Hold
  • Verkaufen
05.12.22 Volkswagen Overweight JP Morgan Chase & Co.
01.12.22 Volkswagen Outperform RBC Capital Markets
14.11.22 Volkswagen Underperform Jefferies & Company Inc.
08.11.22 Volkswagen Neutral Goldman Sachs Group Inc.
07.11.22 Volkswagen Market-Perform Bernstein Research

Eintrag hinzufügen

Erfolgreich hinzugefügt!. Zu Portfolio/Watchlist wechseln.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Kein Portfolio vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen des neuen Portfolios angeben. Keine Watchlisten vorhanden. Bitte zusätzlich den Namen der neuen Watchlist angeben.

CHF
Hinzufügen

Wie entwickelt sich die Inflation? | BX Swiss TV

Eine leicht rückläufige Inflationsrate in den USA – müssen wir weitere Zinserhöhungen der Zentralbanken erwarten? Dieser Frage und ob sich bereits wieder Chancen am Aktienmarkt bieten, diskutiert David Kunz, COO der BX Swiss mit Gergely Majoros, Mitglied des Investment Committee bei Carmignac.

Wie entwickelt sich die Inflation? | BX Swiss TV

Mini-Futures auf SMI

Typ Stop-Loss Hebel Symbol
Short 11'531.94 19.99 AYSSMU
Short 11'769.43 13.87 SSSMVU
Short 12'213.14 8.95 GXSSMU
SMI-Kurs: 11'097.48 06.12.2022 17:30:00
Long 10'664.92 19.81 DXSSMU
Long 10'393.84 13.29 AMSSMU
Long 9'983.44 8.98 VSSM5U
Die Produktdokumentation, d.h. der Prospekt und das Basisinformationsblatt (BIB), sowie Informationen zu Chancen und Risiken, finden Sie unter: https://keyinvest-ch.ubs.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit
Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.