Sicherer Hafen im Depot: Welche Goldaktien im Februar interessant sind | 10.02.21 | finanzen.ch
SMI 11’181 -0.5%  SPI 14’250 -0.6%  Dow 33’745 -0.2%  DAX 15’215 -0.1%  Euro 1.0989 0.0%  EStoxx50 3’962 -0.4%  Gold 1’733 -0.6%  Bitcoin 55’336 -0.4%  Dollar 0.9225 0.0%  Öl 63.2 0.2% 

<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Value, Growth & Momentum 10.02.2021 22:06:00

Sicherer Hafen im Depot: Welche Goldaktien im Februar interessant sind

Das Thema Gold bleibt anhaltend von Interesse. Auch in der Corona-Krise zog es zahlreiche Anleger in seiner Funktion als sicherer Hafen an. Doch man kann auch mit Aktien am Rohstoff teilhaben, ohne ihn physisch zu besitzen. Welche Anteilsscheine in diesem Monat einen Blick wert sind.

Gold gilt als sicherer Hafen in turbulenten Zeiten
• Engagement beim Rohstoff durch Aktien
• Wichtige Branchen-Akteure im Blick

Dass nicht nur der Goldpreis an sich, sondern auch Aktien aus der Branche eine starke Performance in unsicheren Zeiten hinlegen können, zeigt der Blick ins vergangene Jahr. Blickt man beispielsweise Auf den VanEck Vectors Gold Miners ETF (GDX) und die Goldaktien, die er abbildet, hat er, so Investopedia, den breiten Markt stellenweise übertroffen. Jedoch sei seit kurzem zu beobachten, dass diese Aktien unterperformen - das könnte für den ein oder anderen nach einem Einstiegszeitpunkt aussehen.

Um das zu beurteilen, hat Investopedia die wichtigsten Branchenaktien auf die Eigenschaften Wert, Wachstum und Momentum hin untersucht, die verschieden stark oder nur teilweise festzustellen sind. So lassen sie sich für Anleger, die sich jeweils dem Value-Investing, dem Growth-Investing oder dem Momentum-Investing verschrieben haben, einordnen. Eine der Goldaktien taucht sogar bei allen drei Zuordnungen auf.

Unterbewertet? Jaguar Mining, B2Gold, Eldorado Gold & Co.

Zu denjenigen Aktien, die zur Strategie des Value-Investing passen sollen, zählt das Internetmedium beispielsweise Jaguar Mining, B2Gold und Kinross Gold. Auch Karora Resources und Eldorado Gold haben es in die Aufzählung an dieser Stelle geschafft. Da bei dieser Anlagestrategie mitunter das Kurs-Gewinn-Verhältnis einen wichtigen Indikator darstellt, folgt der Blick auf diese Kennziffer. Bei den ersten drei Branchenaktien liegt dieses per Ende Januar bei 7,9. Das KGV der anderen beiden Gold-Konzerne beläuft sich auf 8,5 bzw. 10. Jeweils vermeintlich niedrige Werte, die daraufhin deuten könnten, dass bei den Kursen noch Luft nach oben ist.

Bei Jaguar Mining und Kinross Gold handelt es sich um Bergbauunternehmen. B2Gold und Eldorado Gold haben sich auf die Produktion von Gold bzw. auch anderen Edelmetallen spezialisiert. Währenddessen konzentriert sich Karora Resources auf den Erwerb, die Exploration, Evaluierung und Entwicklung von Edelmetallgrundstücken.

Wachstum bei Dundee Precious Metals, Pretium Resources & Co.?

Jaguar Mining und Eldorado Gold scheinen breitgefächert stark zu sein. Denn auch in Sachen EPS-Wachstum, ein wichtiger Indikator für Wachstum, spielen sie mit 1'060 bzw. 673 Prozent in der Liste der am schnell wachsenden Goldaktien mit. Auch Bergbauunternehmen Dundee Precious Metals soll für Anleger des Growth-Investing interessant sein: Das EPS-Wachstum belief sich zuletzt auf 631 Prozent. Mit 471,4 befindet sich Pretium Resources nah dahinter. Hierbei handelt es sich um einen Goldproduzenten aus Kanada. B2Gold weist laut Investopdia ebenfalls starke Wachstumseigenschaften mit einem Wert von 404,1 Prozent auf.

Goldaktien mit Momentum - darunter Pure Gold Mining und Orla Mining

Aktien mit sogenanntem Momentum sind solche, die mit ihrer Kursbewegung dem Gesamtmarkt enteilt sind. Beim Investieren in diese Gruppe, glauben Anleger an die Fortsetzung dieser Tendenz. Dies basiert oft auf der Annahme, dass die Kurstreiber anhalten werden. Unter den Goldaktien verfügen Tudor Gold, Pure Gold Mining, Orla Mining und K92 Mining über diesen Status.

Dreifacher Wiederholungstäter ist an dieser Stelle die Aktie von Jaguar Mining - das Jahr 2020 beendete das Papier des kanadischen Bergbauunternehmens bei 8,34 Kanadischen Dollar mit einem Kursplus von 327 Prozent. Daneben verteuerten sich Tudor Gold, ein Edel- und Basismetallexplorer, und das Goldexplorations- und Erschliessungsunternehmen Pure Gold Mining um 239 Prozent auf 2,08 Dollar bzw. 220 Prozent auf 2,04 Dollar. Vergleichbare Kurssteigerungen können im selben Zeitraum das Rohstoffexplorationsunternehmen Orla Mining und der Edelmetallproduzent K92 Mining mit Kursgewinnen von 243 Prozent auf 6,86 Kanadische Dollar sowie 164,23 Prozent auf 7,61 Dollar vorzeigen.

Da einige dieser Unternehmen Ende Januar oder Anfang Februar erst neue Langzeithochs erreichten, scheint das Interesse noch nicht abgeebbt und die Einschätzung als Momentum-Aktien womöglich passend zu sein. Jaguar Mining scheint sich dabei als Allrounder unter den Februar-Goldaktien zu zeigen.

Anleger dürften gespannt verfolgen, wie die Entwicklung der Minen-Unternehmen und Edelmetallexperten weitergeht.

Redaktion finanzen.ch

Dieser Text dient ausschliesslich zu Informationszwecken und stellt keine Anlageempfehlung dar. Die finanzen.net GmbH schliesst jegliche Regressansprüche aus.

Weitere Links:


Bildquelle: adirekjob / Shutterstock.com,farbled / Shutterstock.com,ded pixto / Shutterstock.com,Jacek Fulawka / Shutterstock.com