Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
Leitzinsen im Blick 02.07.2024 10:20:00

Zinssenkungspläne: EZB-Offizielle mit unterschiedlicher Argumentation

Zinssenkungspläne: EZB-Offizielle mit unterschiedlicher Argumentation

Die Europäische Zentralbank (EZB) verfolgt nach Aussage ihres Vizepräsidenten Luis de Guindos keinen vorgefassten Plan zur Senkung der Zinsen.

Geopolitische Risiken, Kriege im Nahen Osten und in der Ukraine sowie die Wahlen in Frankreich erschweren die Beurteilung der Wirtschaft und der Preisentwicklung, sagte Guindos in einem CNBC-Interview am Rande des geldpolitischen Symposiums in Sintra, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

"Im Übrigen und angesichts der Unsicherheit, die wir erleben, ist es ganz klar, dass wir keinen vorbestimmten Weg haben", sagte Guindos. "Wir sind zuversichtlich, dass sich die Inflation unserer Definition von Preisstabilität annähern wird", aber "wir müssen sehr vorsichtig sein." Auf die Frage, wie oft die EZB die Zinssätze in diesem Jahr senken werde, sagte er: "Wir wissen es nicht - wir haben uns in dieser Hinsicht ziemlich klar ausgedrückt."

Er sagte auch, dass die jüngsten Marktbewegungen in Frankreich nicht "ungeordnet" seien und mögliche Veränderungen in der Finanzpolitik widerspiegelten. "Die Situation ist unter Kontrolle."

Muller: Weitere EZB-Zinssenkungen möglich

Die Europäische Zentralbank (EZB) kann ihre Zinsen nach Aussage von EZB-Ratsmitglied Madis Muller unter Umständen weiter senken. "Wenn die tatsächlichen Zahlen in der Nähe unserer jüngsten Prognosen liegt, können wir höchstwahrscheinlich den Grad der geldpolitischen Restriktion in diesem Jahr weiter verringern", sagte der estnische Zentralbankgouverneur der Nachrichtenagentur Bloomberg. "Wann genau und in welchem Umfang, bleibt abzuwarten", fügte er hinzu.

Am Rande des jährlichen Zentralbankforums der EZB sagte Muller ausserdem: "Angesichts der nach wie vor hohen Kerninflation und der Dienstleistungsinflation sowie des starken Lohnwachstums sollten wir geduldig sein und sehr schrittweise vorgehen."

Centeno: EZB entscheidet bei jeder Ratssitzung über Zinsen

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) kann nach Aussage von EZB-Ratsmitglied Mario Centeno bereits im Juli eine weitere Zinssenkung ins Auge fassen. Centeno sagt in einem Interview mit CNBC: "Wir können bei jedem Meeting eine Entscheidung treffen." Der Rat sei zuversichtlich, dass die Inflation 2025 auf 2 Prozent sinken werde. Die Geldpolitik müsse die wirtschaftliche Erholung unterstützen. Der Gouverneur der portugiesischen Zentralbank gilt als entschiedene "Taube". <

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Petronilo G. Dangoy Jr. / Shutterstock.com,Oliver Hoffmann / Shutterstock.com,einstein / Shutterstock.com,DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zinsen
  • Alle Nachrichten
pagehit