Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück geht es hier.
Geldpolitik bestätigt 02.05.2024 06:25:00

US-Notenbank Fed: Leitzins in den USA bleibt unverändert - Zinssenkung in diesem Jahr auf der Kippe?

US-Notenbank Fed: Leitzins in den USA bleibt unverändert - Zinssenkung in diesem Jahr auf der Kippe?

Die US-Notenbank hat ihre Geldpolitik am Mittwoch wie erwartet unverändert gelassen.

Der Offenmarktausschuss (FOMC) bestätigte, dass die Zielspanne der Fed-Funds-Rate weiterhin bei 5,25 bis 5,50 Prozent liegt und dass eine Senkung des Leitzins nur dann in Frage kommt, wenn er grössere Zuversicht in einen dauerhaften Rückgang der Inflation auf 2 Prozent hat. Es habe in den vergangenen Monaten aber keine weiteren Fortschritte beim Inflationsrückgang gegeben. Das Gremium will den Abbau seiner Wertpapierbestände verlangsamen.

Powell hält Zinserhöhung für unwahrscheinlich

Fed-Chairman Jerome Powell hält eine Zinserhöhung der US-Notenbank für unwahrscheinlich. "Es ist unwahrscheinlich, dass der nächste Zinsschritt eine Anhebung ist", sagte Powell in der Pressekonferenz nach der FOMC-Sitzung. Um die Zinsen anzuheben, brauche die Fed "überzeugende Anhaltspunkte" dafür, dass ihre Geldpolitik nicht straff genug sei. Eine Leitzinssenkung wiederum könnte von einer unerwarteten Abschwächung des Arbeitsmarkts ausgelöst werden.

Zuvor hatte die Fed ihre Zinsen unverändert gelassen und mitgeteilt, dass für eine Senkung der Zinsen eine grössere Zuversicht in einen dauerhaften Rückgang der Inflation auf 2 Prozent nötig wäre. In den vergangenen Monaten habe es mit Blick auf die Inflation aber Rückschläge gegeben.

Powell unsicher hinsichtlich Zinssenkung in diesem Jahr

Fed-Chairman Jerome Powell ist nicht sicher, ob die US-Notenbank ihre Zinsen in diesem Jahr senken kann. "Es gibt einen Pfad, der zu keiner Zinssenkung führt und es gibt einen Pfad, der zu einer Zinssenkung führt", sagte Powell in seiner Pressekonferenz nach der FOMC-Sitzung. Er wisse nicht, welcher Pfad wahrscheinlicher sei. Er wissen auch nicht, ob die Fortschritte beim Inflationsrückgang in diesem Jahr ausreichend sein würden.

Der Fed-Chairman betonte die Entschlossenheit der Fed, die Inflation auf 2 Prozent zu senken. Er sagte aber auch, dass der operationelle Rahmen vorsehe, dass sich die Fed auf dasjenige ihrer beiden Mandate konzentriere, das weiter von seinem Ziel entfernt sei. "Bei einer Inflation von unter 3 Prozent konzentrieren wir uns auf die Beschäftigung", sagte Powell.

WASHINGTON (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: fstockfoto / Shutterstock.com,isak55 / Shutterstock.com,fstockphoto / Shutterstock.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zinsen
  • Alle Nachrichten
pagehit