<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Veränderte Stückelung? 09.05.2019 16:42:36

Ausgabe von Franken-Banknoten soll nicht im Gesetz geregelt werden

Ausgabe von Franken-Banknoten soll nicht im Gesetz geregelt werden

Der Nationalrat hat am Donnerstag als Zweitrat eine Standesinitiative des Kantons Zug abgelehnt.

Der Entscheid fiel mit 118 zu 55 Stimmen. Die Gegner der Initiative argumentierten, es gebe keinen Hinweis darauf, dass die Schweizerische Nationalbank (SNB) an der heutigen Stückelung etwas ändern wolle. Die neue, derzeit erscheinende Banknotenserie beweise vielmehr das Gegenteil.

Es bestehe kein Handlungsbedarf, sagte Kommissionssprecher Christian Lüscher (FDP/GE). Und wenn es nicht nötig sei, tätig zu werden, sollte das Parlament darauf verzichten.

Der Kanton Zug sieht das anders. Bargeld gelte heute zuweilen schon fast als etwas Kriminelles, schrieb er zur Begründung des Vorstosses. Werde die Kompetenz für die Stückelung auf den Gesetzgeber übertragen, erschwere das die Schwächung oder die Abschaffung des Bargelds. Thomas Aeschi (SVP/ZG) wies auf den internationalen Druck hin, unter dem das Bargeld zunehmend stehe.

Bern (awp/sda)

Weitere Links:


Bildquelle: marekusz / Shutterstock.com,KEYSTONE/Schweizerische Nationalbank,Lisa S. / Shutterstock.com,iStock

Aktien in diesem Artikel

Schweizerische Nationalbank 5'490.00 -0.18% Schweizerische Nationalbank

Finanzen.net News

pagehit