<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
12.07.2018 12:54:45

MÄRKTE EUROPA/Aktien und Öl mit Erholungsbewegung

Von Thomas Leppert

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Börsen in Europa notieren am Donnerstagmittag im Plus. Nach dem deutlichen Minus des Vortages kommt die erhoffte Erholung am Mittag. Auch der Ölpreis, der am Vortag unter Druck gestanden hatte, kann sich von dem Schock erholen. Der Preis für die Nordseesorte Brent fiel am Mittwoch um 6,9 Prozent, das war der grösste Tagesverlust seit fast zweieinhalb Jahren. Der Preis kam ins Rutschen, nachdem Libyen bekannt geben hatte, die zuletzt stark gesunkene Rohölförderung wieder auf ein normales Niveau heraufzufahren.

Der Preis für ein Barrel Brent legt um 1,8 Prozent auf 74,76 Dollar zu. Der DAX gewinnt 0,5 Prozent auf 12.485 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 geht es 0,2 Prozent auf 3.431 Punkte nach oben. Am Devisenmarkt notiert der Euro mit 1,1675 Dollar wenig verändert zum Vorabend. Das Paar befindet sich nach Einschätzung der Commerzbank in einer Art Gleichgewicht. Beide Währungen seien sichere Häfen und beiden fehlten grundlegend neue Impulse von Seiten der Geldpolitik, so die Analysten.

Bieterkampf um Sky im vollen Gang - Comcast legt nach

Der Bieterkampf um Sky ist nun in vollem Gange. In der Nacht hat Comcast das Angebot auf 14,75 Pfund je Sky-Aktie erhöht. Zuvor hatte 21st Century Fox 14 Pfund geboten. "Anleger können die Aktie wohl noch halten", sagt ein Marktteilnehmer mit Blick auf den Bieterkampf. Die Sky-Aktie war am Mittwoch mit 14,90 Pfund aus dem Handel gegangen - eine klare Indikation, dass die Anleger bereits auf höhere Gebote gesetzt hatten. Sky steigen um 2,5 Prozent auf 15,32 Pfund. Die Analysten von CFRA gehen davon aus, dass Fox/Disney nochmals nachlegen dürften und haben das Kursziel nun erst einmal auf 16 Pfund hochgesetzt.

Für Gerresheimer geht es um 9,4 Prozent nach oben. Die Analysten von Berenberg erwarten, dass die Akquisition von Sensile Medical langfristig eine Verbesserung bei Ertragskraft und Cashflow bringe. Der Kauf von für 175 Millionen Euro dürfte zunächst zu einem Margenrückgang, höheren Investitionen und höherer Verschuldung führen, doch das organische Wachstum des Unternehmens langfristig stärken, möglicherweise in Richtung 8 bis 9 Prozent.

Nordex gewinnen 3,5 Prozent. Der Auftragseingang hat im zweiten Quartal ein Volumen von knapp 1,1 Gigawatt erreicht, was fast eine Verdopplung zum Vorjahr darstellt. Nach einer vermeintlichen Kaufempfehlung durch HSBC mit Kursziel 170 Euro geht es für Pfeiffer Vacuum um 4,1 Prozent nach oben. Deutz steigen nach einer Kaufempfehlung durch Berenberg um 3,5 Prozent. Steinhoff setzen die Aufwärtsbewegung des Vortages fort und steigen um 15 Prozent - Anleger hoffen auf eine Einigung mit den Gläubigern.

Investoren fordern von Italien höhere Risikoprämie

Das italienische Finanzministerium hat wie geplant Anleihen für 6,5 Milliarden Euro bei Investoren platziert. Dafür muss das Land am langen Ende tiefer in die Tasche greifen. Die Rendite der 2038er-Papiere stieg auf 3,28 Prozent nach 2,59 Prozent im April, während die Rendite er 2033er-Papiere auf 3,04 Prozent von 2,38 Prozent Mitte Mai stieg.

===

INDEX zuletzt +/- % absolut +/- % YTD

Euro-Stoxx-50 3.439,60 0,50 17,25 -1,84

Stoxx-50 3.076,88 0,71 21,84 -3,18

DAX 12.489,17 0,58 72,04 -3,32

MDAX 26.286,22 0,56 146,47 0,33

TecDAX 2.817,36 0,83 23,11 11,40

SDAX 12.169,55 0,86 103,88 2,38

FTSE 7.651,12 0,78 59,16 -1,25

CAC 5.389,01 0,66 35,09 1,44

Bund-Future 162,51% -0,13 2,44

DEVISEN zuletzt +/- % Do, 8.11 Uhr Mi, 17.32 Uhr % YTD

EUR/USD 1,1670 -0,03% 1,1674 1,1719 -2,9%

EUR/JPY 131,37 +0,54% 131,07 130,70 -2,9%

EUR/CHF 1,1650 +0,22% 1,1629 1,1643 -0,5%

EUR/GBP 0,8837 -0,03% 0,8844 1,1295 -0,6%

USD/JPY 112,56 +0,56% 112,27 111,55 -0,1%

GBP/USD 1,3206 +0,00% 1,3201 1,3235 -2,3%

Bitcoin

BTC/USD 6.199,65 -2,9% 6.347,23 6.429,14 -54,6%

ANLEIHERENDITEN aktuell Vortag YTD absolut

Deutschland 2 Jahre -0,64 -0,64 -0,03

Deutschland 10 Jahre 0,31 0,31 -0,12

USA 2 Jahre 2,59 2,58 0,70

USA 10 Jahre 2,86 2,85 0,45

Japan 2 Jahre -0,14 -0,13 0,00

Japan 10 Jahre 0,03 0,04 -0,01

ROHÖL zuletzt VT-Settl. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 70,89 70,38 +0,7% 0,51 +19,3%

Brent/ICE 74,54 73,40 +1,6% 1,14 +15,5%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.243,87 1.242,18 +0,1% +1,69 -4,5%

Silber (Spot) 15,85 15,81 +0,3% +0,05 -6,4%

Platin (Spot) 832,70 827,75 +0,6% +4,95 -10,4%

Kupfer-Future 2,76 2,74 +0,9% +0,03 -17,1%

===

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

(END) Dow Jones Newswires

July 12, 2018 06:54 ET (10:54 GMT)

Analysen zu Gerresheimer AGmehr Analysen

14:05 Gerresheimer buy Deutsche Bank AG
17.09.18 Gerresheimer kaufen Credit Suisse Group
14.09.18 Gerresheimer buy Deutsche Bank AG
05.09.18 Gerresheimer Sell Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.08.18 Gerresheimer Hold Commerzbank AG

Aktien in diesem Artikel

DEUTZ AG 8.90 0.51% DEUTZ AG
Gerresheimer AG 79.50 -1.85% Gerresheimer AG
Nordex AG 9.71 0.56% Nordex AG
Pfeiffer Vacuum AG 165.20 -7.97% Pfeiffer Vacuum AG
Sky plc (ex BSkyB) 19.80 -0.92% Sky plc (ex BSkyB)
Sky PLC (spons. ADRs) 82.90 -1.16% Sky PLC (spons. ADRs)
Steinhoff International N.V. 0.17 -13.88% Steinhoff International N.V.

Finanzen.net News

pagehit