SMI 10’488 0.0%  SPI 12’991 0.0%  Dow 29’872 -0.6%  DAX 13’290 0.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 3’512 0.1%  Gold 1’808 0.0%  Bitcoin 17’039 -2.3%  Dollar 0.9084 -0.3%  Öl 48.9 2.1% 
<
Nachrichten
Nachrichten
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
<
anzeigen in Währung
Schweizer Franken
Euro
Dollar
>
Goldpreis und Ölpreis 19.11.2020 08:03:59

Goldpreis: Dollarstärke sorgt für Gegenwind

Goldpreis: Dollarstärke sorgt für Gegenwind

von Jörg Bernhard

Biontech und Pfizer schürten die Hoffnung, dass ihr neuer Covid-19-Impfstoff bereits im Dezember zum Einsatz kommen könnte. Dies dürfte allerdings nichts daran ändern, dass die Wintermonate mit Blick auf die wirtschaftlichen Corona-Restriktionen relativ hart werden dürften. Weil der Dollarindex, der die US-Währung mit sechs anderen wichtigen Währungen vergleicht, leicht nach oben tendiert, bremst dies das Interesse der Anleger an einem Goldinvestment. Am Nachmittag dürften jenseits des Atlantiks zwei Konjunkturtermine für erhöhte Aufmerksamkeit sorgen: die wöchentlichen Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe sowie der Konjunkturausblick der Philadelphia Fed (beide 14.30 Uhr).

Am Donnerstagmorgen präsentierte sich der Goldpreis mit schwächeren Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) ermässigte sich der am aktivsten gehandelte Future auf Gold (Dezember) um 13,60 auf 1'860,30 Dollar pro Feinunze.

Rohöl: Rückwärtsgang eingelegt

Der am Mittwochnachmittag veröffentlichte Wochenbericht der US-Energiebehörde EIA verpuffte an den Ölmärkten ohne Wirkung. Obwohl das Lagerplus bei Rohöl mit plus 770.000 Barrel geringer als erwartet ausgefallen war und die gelagerten Destillatemengen (Heizöl & Diesel) mit minus 5,2 Millionen Barrel stärker als prognostiziert zurückfielen, rutschte der Ölpreis im frühen Donnerstaghandel in tiefere Regionen ab. Der weltweite Trend, mit Corona-Massnahmen die Ausbreitung des Virus einzudämmen, führt zu wachsenden Nachfragesorgen.Nur ein Beispiel: In New York sind ab heute Schulen wieder geschlossen.

Am Donnerstagmorgen präsentierte sich der Ölpreis mit nachgebenden Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MEZ) ermässigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,28 auf 41,54 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,19 auf 44,15 Dollar zurückfiel.


Weitere Links:


Bildquelle: Bulent camci / Shutterstock.com,Worldpics /Shutterstock.com,Lisa S. / Shutterstock.com,Pics-xl / Shutterstock.com

Aktien Top Flop

Swisscom 480.50
1.37 %
Part Grp Hldg 955.20
0.97 %
Novartis 80.98
0.88 %
Nestle 101.94
0.16 %
Zurich Insur Gr 377.90
0.03 %
CS Group 11.76
-0.76 %
Swiss Life Hldg 411.80
-1.01 %
UBS Group 13.25
-1.12 %
Swiss Re 84.60
-1.12 %
Sika 225.70
-1.14 %

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1’807.60 0.19 0.01
Ölpreis (Brent) 48.90 0.99 2.07
Ölpreis (WTI) 45.86 1.05 2.34

Finanzen.net News

pagehit