<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Explorationslizenzen 05.12.2018 07:36:43

BASF-Tochter DEA übernimmt mexikanische Sierra Oil & Gas

BASF-Tochter DEA übernimmt mexikanische Sierra Oil & Gas

Das Explorations- und Produktionsunternehmen mit Sitz in Hamburg übernimmt das mexikanische Öl- und Gasunternehmen Sierra Oil & Gas, das ein Portfolio mit Anteilen an sechs Explorationsblöcken in Mexiko hält. DEA wird die Explorationslizenzen von Sierra den Angaben zufolge in sein bestehendes mexikanisches Produktions- und Explorationsportfolio integrieren und damit zu den Unternehmen mit den grössten Explorationsflächen in Mexiko aufsteigen.

DEA bezeichnete die Transaktion als einen wichtigen Meilenstein in der Umsetzung seiner internationalen Wachstumsstrategie. "Die Übernahme von Sierra wird es DEA ermöglichen, im strategischen und wettbewerbsintensiven mexikanischen Upstream-Sektor eine relevante Grösse zu erreichen", kommentierte Vorstandsvorsitzende Maria Moraeus Hanssen. "Nach Abschluss der geplanten Fusion von DEA und Wintershall wird diese Akquisition Mexiko als Kernregion für das zukünftige gemeinsame Unternehmen weiter stärken und zu einem der führenden Upstream-Unternehmen Mexikos werden lassen."

Die geplante Übernahme von Sierra Oil & Gas durch DEA muss unter anderem noch von der mexikanischen Kohlenwasserstoffbehörde CNH und der Wettbewerbskommission COFECE genehmigt werden. Mit dem Abschluss der Transaktion wird in der ersten Jahreshälfte 2019 gerechnet. Finanziert wird der Deal vom Finanzinvestor Letterone, dem Noch-Eigner des DEA-Konzerns. DEA soll mit Wintershall, der Öl- und Gastochter des DAX-Konzerns BASF, verschmolzen werden. Der Zusammenschluss soll bis Mitte nächsten Jahres vollzogen werden. BASF soll zunächst zwei Drittel und Letterone ein Drittel an Wintershall DEA halten.

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: PhotoStock10 / Shutterstock.com,BASF,BASF SE,Robert Lucian Crusitu / Shutterstock.com

BASF am 05.12.2018

Chart

Analysen zu BASFmehr Analysen

13.12.18 BASF buy HSBC
13.12.18 BASF buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.12.18 BASF kaufen DZ BANK
11.12.18 BASF Equal-Weight Morgan Stanley
11.12.18 BASF Halten Independent Research GmbH

Aktien in diesem Artikel

Finanzen.net News

pagehit