Grüezi! Sie wurden auf finanzen.ch, unser Portal für Schweizer Anleger, weitergeleitet.  Zurück zu finanzen.net geht es hier.
SMI 10’770 0.3%  SPI 13’879 0.3%  Dow 31’097 1.1%  DAX 12’813 0.2%  Euro 1.0006 -0.1%  EStoxx50 3’448 -0.2%  Gold 1’811 0.2%  Bitcoin 18’622 -1.3%  Dollar 0.9593 0.4%  Öl 111.5 -3.0% 
27.05.2022 07:24:00

Photon Energy Group erhöht ihre 6,50% grüne Anleihe auf 65 Mio. Euro

Photon Energy N.V. (WKN: A1T9KW, ISIN NL0010391108), ein in Amsterdam ansässiges Unternehmen für erneuerbare Energien, das weltweit Lösungen für Solarenergie und sauberes Wasser anbietet, gibt bekannt, dass es seine 6,50% Green EUR Anleihe 2021/2027 (ISIN: DE000A3KWKY4) um den Betrag von 10 Mio. Euro auf einen ausstehenden Gesamtbetrag von 65 Mio. Euro aufgestockt hat. Die Aufstockung der Anleihe stiess auf grosse Nachfrage bei den bestehenden Anleihegläubigern des Unternehmens, darunter die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), sowie bei zahlreichen neuen institutionellen Investoren in Europa.

„Wir freuen uns sehr, dass in diesen turbulenten makroökonomischen Zeiten nicht nur unsere bestehenden Investoren neben der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ('EBRD') ihr Vertrauen in unser Geschäftsmodell gezeigt haben, sondern auch neue Investoren für unsere grüne Anleihe gewonnen werden konnten. Unsere Wachstumsstrategie mit dem Fokus auf freien Stromverkauf wird es uns ermöglichen, von den hohen Strompreisen zu profitieren und wesentlich zu unserer zukünftigen Geschäftsentwicklung beizutragen,“ kommentiert Clemens Wohlmuth, CFO der Photon Energy Group.

Die Anleihe – jetzt mit einem Nominalwert von 65 Millionen Euro, einer Laufzeit bis 2027 und einem Zinssatz von 6,50% p.a., der vierteljährlich gezahlt wird - wurde von imug | rating im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit in einer Second Party Opinion bestätigt und wird seit dem 23. November 2021 im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Das Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG, Frankfurt am Main, begleitete die Transaktion als Sole Global Coordinator & Bookrunner, und die multinationale Rechtsanwaltskanzlei Pinsent Masons als Rechtsberater.

Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Anleiheplatzierung zur teilweisen oder vollständigen Finanzierung oder Refinanzierung neuer und/oder bestehender förderfähiger Vermögenswerte sowie von Finanzinstrumenten, die zur Finanzierung solcher Projekte oder Vermögenswerte verwendet wurden, in Übereinstimmung mit dem Green Finance Framework zu verwenden, wodurch die Photon Energy Group einen wesentlichen Beitrag zu einer umweltfreundlichen Zukunft leisten kann.

Über die Photon Energy Group – photonenergy.com
Photon Energy Group liefert weltweit Solar- und Wasseraufbereitungslösungen. Die Solarenergielösungen der Gruppe werden von Photon Energy geliefert: Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy Photovoltaikanlagen mit einer kombinierten Kapazität von über 100 MWp installiert und in Betrieb genommen und verfügt inzwischen über ein Eigenportfolio von 91,9 MWp. Derzeit werden Projekte mit einer kombinierten Kapazität von 777 MWp in Australien, Ungarn, Polen und Rumänien entwickelt und Betrieb und Instandhaltung von ca. 280 MWp weltweit gewährleistet. Photon Water, der zweite Hauptgeschäftsbereich der Gruppe, bietet Wasserbehandlungsdienstleistungen, einschliesslich Wasseraufbereitung und -sanierung sowie Entwicklung und Management von Brunnen und anderen Wasserressourcen an. Photon Energy N.V., die Holding der Photon Energy Group, ist an den Börsen in Warschau, Prag und Frankfurt gelistet. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Amsterdam, weitere Büros in Australien und Europa.

www.green-bonds.com

Foto:
© Photon Energy Group




Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

BITCOIN KURSZIEL 100'000 US-DOLLAR? WELCHER COIN KÖNNTE DER NÄCHSTE VERDOPPLER SEIN?

Informieren Sie sich aus erster Hand über Nachrichten, die Krypto-Kurse bewegen. Abonnieren Sie jetzt kostenlos unseren neuen Krypto-Newsletter!

Börse aktuell - Live Ticker

Verhaltener Start in die zweite Jahreshälfte: US-Börsen beenden Handel stärker -- SMI und DAX verabschieden sich etwas fester ins Wochenende -- Asiatische Indizes beenden Handel im Minus

Die US-Märkte schlossen vor dem Wochenende freundlich. Der Schweizer Leitindex drehte im Freitagshandel letztendlich in die Gewinnzone. Der deutsche Aktienmarkt kann seine Anfangsverluste wettmachen und schloss etwas höher. Die Börsen in Asien bewegten sich am Freitag auf rotem Terrain, die Börse in Hongkong blieb feiertagsbedingt geschlossen.

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Obligationen
  • Alle Nachrichten
pagehit