15.09.2020 14:44:49

US-Importpreise steigen im August spürbar

WASHINGTON (Dow Jones)--Die US-Importpreise sind im August etwas stärker als erwartet gestiegen. Die Einfuhrpreise erhöhten sich im Vergleich zum Vormonat um 0,9 Prozent nach einem Plus im Juli von 1,2 Prozent, wie das US-Arbeitsministerium mitteilte. Von Dow Jones Newswires befragte Ökonomen hatten im Konsens eine Zunahme um 0,5 Prozent prognostiziert. Die Entwicklung der Importpreise ist ein Indiz für die US-Inflation.

Unter Herausrechnung von Öl erhöhten sich die Importpreise um 0,7 Prozent. Die Ölpreise alleine waren verglichen mit dem Vormonat um 2,9 Prozent höher. Die Jahresveränderungsraten betrugen bei den Importpreisen insgesamt minus 1,4 Prozent und ohne Öl plus 1,1 Prozent.

Die Exportpreise verzeichneten den Angaben zufolge im August einen Anstieg um 0,5 Prozent nach plus 0,9 Prozent im Vormonat. Auf Jahressicht wurde ein Preisrückgang von 2,8 Prozent genannt. Die Exportpreise lassen Rückschlüsse auf die globale Wettbewerbsfähigkeit der US-Wirtschaft zu.

Aktien Top Flop

Roche Hldg G 343.10
1.84 %
Lonza Grp 572.20
1.63 %
Zurich Insur Gr 344.20
0.94 %
Novartis 82.93
0.77 %
ABB 23.82
0.51 %
Nestle 108.42
-0.90 %
UBS Group 10.98
-1.52 %
Swiss Re 73.20
-1.72 %
CieFinRichemont 63.76
-1.97 %
CS Group 9.79
-2.42 %

Finanzen.net News

pagehit