Bieterkampf 14.09.2020 11:06:34

SIX will Gerüchte um Übernahmeofferte für Borsa Italiana nicht kommentieren

SIX will Gerüchte um Übernahmeofferte für Borsa Italiana nicht kommentieren

Ob auch die Schweizer Börsenbetreiberin SIX um den italienischen Wettbewerber buhlt, ist zur Stunde unklar. Ein Sprecher wollte gegenüber AWP eine Meldung von Reuters nicht kommentieren, wonach sie eine Offerte unterbreitet haben soll.

Bis am vergangenen Freitag mussten Interessierte ihre Offerte bei der Londoner Börse (LSE), die die Borsa Italiana besitzt, einreichen. Ihren Hut in den Ring geworfen haben einerseits die Deutsche Börse und anderseits die italienische Staatsbank (Cassa Depositi e Prestiti) zusammen mit dem französischen Börsenbetreiber Euronext.

Reuters hatte unter Berufung auf Aussagen von Insidern gemeldet, dass auch die SIX, die kürzlich die 2,8 Millionen Franken schwere Übernahme der Madrider Börse Bolsas y Mercados Españoles abgeschlossen hat, ein unverbindliches Angebot für die Borsa Italiana unterbreitet hat.

sig/rw

Zürich (awp)

Weitere Links:


Bildquelle: Denis Linine / Shutterstock.com,Keystone

Aktien Top Flop

Nestle 109.58
1.26 %
SGS 2’433.00
0.12 %
Part Grp Hldg 834.20
0.00 %
Geberit 530.80
-0.04 %
Sika 220.50
-0.09 %
Zurich Insur Gr 317.60
-1.34 %
Swiss Re 67.02
-1.67 %
CS Group 8.74
-1.89 %
Swiss Life Hldg 338.30
-2.08 %
UBS Group 9.72
-2.59 %

Finanzen.net News

pagehit