09.10.2019 13:49:46

Regierung bündelt Digitalpolitik in einer Umsetzungsstrategie

BERLIN (Dow Jones)--Mit einem umfangreichen Aktionsplan will die Bundesregierung die Digitalisierung in Deutschland voranbringen. Dazu habe das Digital-Kabinett eine Umsetzungsstrategie beschlossen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mit. Darin würden in 5 Feldern über 120 Kernprojekte gebündelt und in insgesamt 500 Umsetzungsschritte aufgeteilt.

Die Gross-Strategie umfasst bereits beschlossene Massnahmen wie den Digitalpakt Schule oder die Online-Erreichbarkeit von Verwaltungen, aber auch Zukunftsfelder wie den Aus- und Aufbau der Glasfaser- und 5G-Mobilfunkinfrastruktur. Teil der Massnahmen sind Regierungsstrategien zur Künstlichen Intelligenz und zur Blockchain.

Die Ressorts hätten auch Indikatoren definiert und ein "Dashboard" eingeführt, erklärte Seibert. Dies soll den Fortschritt der Massnahmen "transparent und messbar" machen. "Wir führen ein strategisches Monitoring ein", so der Regierungssprecher. Die Ziele sollen auch auf der Webseite www.digital-made-in.de veröffentlicht werden.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/mgo

(END) Dow Jones Newswires

October 09, 2019 07:49 ET (11:49 GMT)

Finanzen.net News

pagehit