26.03.2020 15:03:54

Mnuchin relativiert historischen Sprung bei US-Erstanträgen

NEW YORK (Dow Jones)--US-Finanzminister Steven Mnuchin hat den historischen Sprung bei den Erstanträgen auf US-Arbeitslosenhilfe relativiert. Man sollte den Fokus nicht auf diese Daten richten, weil sie entstanden seien, bevor die Hilfmassnahmen der US-Regierung beschlossen worden seien, sagte Mnuchin in einem CNBC-Interview. "Um ehrlich zu sein, ich denke, dass diese Zahlen im Moment nicht relevant sind, egal ob sie kurzfristig grösser oder kleiner sind."

Da das Senatsgesetz zur Coronavirus-Entschädigung nun so kurz vor der Verabschiedung im Kongress stehe, hoffe er, dass die Unternehmen beginnen würden, diese Mitarbeiter wieder einzustellen, sagte Mnuchin. In der vorigen Woche hätten die Unternehmen keine andere Wahl gehabt, als Mitarbeiter zu entlassen, weil sie kein Geld gehabt und nicht gewusst hätten, dass sie geschützt werden würden, sagte Mnuchin.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/apo/flf

(END) Dow Jones Newswires

March 26, 2020 10:03 ET (14:03 GMT)

Aktien Top Flop

Swiss Re 71.50
2.76 %
Givaudan 2'985.00
2.65 %
Novartis 80.78
2.38 %
CS Group 7.71
2.01 %
UBS Group 8.79
1.81 %
LafargeHolcim 34.52
-0.09 %
Swiss Life Hldg 311.10
-0.19 %
Lonza Grp 391.30
-1.04 %
Sika 152.10
-2.66 %
Alcon 47.58
-3.23 %

Finanzen.net News

pagehit