Markit: Wirtschaft der Eurozone wieder auf Wachstumskurs | 07.04.21 | finanzen.ch
SMI 11’263 0.6%  SPI 14’398 0.7%  Dow 34’201 0.5%  DAX 15’460 1.3%  Euro 1.1029 -0.1%  EStoxx50 4’033 1.0%  Gold 1’783 1.1%  Bitcoin 56’969 -2.3%  Dollar 0.9201 -0.2%  Öl 66.7 -0.2% 
Anstieg stärker als gedacht 07.04.2021 10:15:02

Markit: Wirtschaft der Eurozone wieder auf Wachstumskurs

Die Wirtschaft der Eurozone ist im März dank der Rekordsteigerung der Industrieproduktion wieder auf einen Wachstumskurs eingeschwenkt.

Der Sammelindex für die Produktion der Privatwirtschaft der Eurozone, der Industrie und Dienstleistungen umfasst, stieg auf 53,2 Zähler von 48,8 im Vormonat, wie das IHS Markit Institut bei einer zweiten Veröffentlichung berichtete.

Beim ersten Ausweis war indessen nur ein Anstieg auf 52,5 Punkte gemeldet worden. Volkswirte hatten eine Bestätigung dieses Werts erwartet. Oberhalb von 50 Zählern signalisiert das Konjunkturbarometer des Markit-Instituts ein Wachstum, darunter deutet es auf ein Schrumpfen.

Das zweitstärkste Wirtschaftswachstum seit zweieinhalb Jahren war in erster Linie auf das Rekordplus der Industrieproduktion zurückzuführen. Im Gegensatz dazu kam es im Servicesektor abermals zu Geschäftseinbussen, die allerdings so schwach ausfielen wie nie seit Beginn der Talfahrt vor sieben Monaten.

Der Einkaufsmanagerindex (PMI) für den Servicebereich stieg auf 49,6 Punkte von 45,7 im Vormonat. Der erste Datenausweis hatte einen Stand von 48,8 ergeben, dessen Bestätigung Ökonomen erwartet hatten.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

Webseite: https://www.markiteconomics.com/Public/Page.mvc/PressReleases

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: jorisvo / Shutterstock.com

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Konjunktur
  • Alle Nachrichten
pagehit