SMI 12’514 1.1%  SPI 15’997 1.4%  Dow 35’719 1.4%  DAX 15’814 2.8%  Euro 1.0423 0.0%  EStoxx50 4’276 3.4%  Gold 1’784 0.3%  Bitcoin 46’584 -0.4%  Dollar 0.9251 0.0%  Öl 75.4 2.4% 
02.01.2018 10:10:45

Industrie der Eurozone markiert Rekordhoch

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Eurozone-Industrie hat das Jahr 2017 mit einem Rekord beendet. Starke Zuwächse bei Produktion, Auftragseingang und Beschäftigung sorgten dafür, dass der Einkaufsmanagerindex (PMI) im Dezember auf 60,6 Punkte zulegte, wie das IHS Markit Institut bei einer zweiten Veröffentlichung mitteilte. Das ist der höchste Wert seit dem Beginn der Umfrage Mitte 1997.

Bereits bei der ersten Veröffentlichung war ein Wert von 60,6 Zähler ausgewiesen worden, Volkswirte hatten eine Bestätigung dieses ersten Ausweises erwartet. Im November hatte der Index bei 60,1 Punkte gelegen. Ab 50 Zählern signalisiert das Konjunkturbarometer ein Wachstum.

"Aufgrund des Jahresendspurts haben bereits viele, insbesondere die EZB, ihre Wachstumsprognosen für die Eurozone für 2018 nach oben revidiert", kommentierte IHS-Markit-Chefökonom Chris Williamson. "Was viele vermisst haben, war ein nachhaltiger Anstieg der Inflation. Doch die rekordverdächtige Verlängerung der Lieferzeiten zum Jahresende deutet darauf hin, dass die Preismacht der Unternehmen steigt - was wiederum dafür spricht, dass der Preisdruck langsam noch weiter zunehmen dürfte."

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

Webseite: https://www.markiteconomics.com/Public/Page.mvc/PressReleases

DJG/apo/kla

(END) Dow Jones Newswires

January 02, 2018 04:11 ET (09:11 GMT)

finanzen.net News

Datum Titel
{{ARTIKEL.NEWS.HEAD.DATUM | date : "HH:mm" }}
{{ARTIKEL.NEWS.BODY.TITEL}}

Nachrichten

  • Nachrichten zu Konjunktur
  • Alle Nachrichten
pagehit