Gefahr droht 09.07.2018 14:03:46

EZB/Nowotny: Neben Handelskrieg auch Währungskrieg möglich

EZB/Nowotny: Neben Handelskrieg auch Währungskrieg möglich

Nowotny, der als Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) Mitglied des Rats der Europäischen Zentralbank (EZB) ist, sagte bei einer Konferenz in Zürich: "Zusätzlich zu einem Handelskrieg könnten wir so etwas wie einen Währungskrieg bekommen" - wenn auch vielleicht unbeabsichtigt, wie er hinzufügte. Die aktuellen Zölle werden nach seiner Einschätzung noch keine "extremen Auswirkungen" für die europäische Wirtschaft haben.

Nowotny sagte weiter, dass die Wiederanlage von Fälligkeiten im Rahmen des Anleihekaufprogramms APP nicht auf das lange Ende der Laufzeiten konzentriert werden sollte, weil die "Steilheit" der Zinskurve bewahrt werden müsse. Die Deflationsgefahr im Euroraum sei vorüber, die Verbraucherpreise bewegten sich "in die richtige Richtung".

ZÜRICH (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: OeNB,Lightspring / Shutterstock.com

Finanzen.net News

pagehit