Wie erwartet 23.01.2020 13:59:00

EZB lässt Geldpolitik unverändert und startet Strategieprüfung

EZB lässt Geldpolitik unverändert und startet Strategieprüfung

Nach Mitteilung der EZB bleiben sowohl die Leitzinsen als auch das Wertpapierkaufvolumen sowie die sie betreffende Forward Guidance konstant. Der Hauptfinanzierungssatz beträgt 0,00 Prozent, der Spitzenrefinanzierungssatz 0,25 Prozent und der Bankeinlagensatz minus 0,50 Prozent.

Der EZB-Rat erwartet, dass die Leitzinsen so lange auf ihrem aktuellen oder einem niedrigeren Niveau bleiben, bis er feststellt, dass sich die Inflationsaussichten in seinem Projektionszeitraum deutlich einem Niveau annähern, das hinreichend nahe, aber unter 2 Prozent liegt, und dass sich diese Annäherung in der Dynamik der Kerninflation durchgängig widerspiegelt.

Die Nettoanleihekäufe im Rahmen des APP-Programms betragen monatlich 20 Milliarden Euro. Der EZB-Rat erwartet, dass diese Nettokäufe so lange fortgesetzt werden, wie es für die Verstärkung der akkommodierenden Wirkung seiner Leitzinsen erforderlich ist, und dass sie beendet werden, kurz bevor er mit der Erhöhung der Leitzinsen beginnt.

Die Tilgungsbeträge der im Rahmen des APP erworbenen Wertpapiere werden für längere Zeit über den Zeitpunkt hinaus, zu dem der EZB-Rat mit der Erhöhung der Leitzinsen beginnt, und in jedem Fall so lange wie erforderlich voll wieder angelegt, um günstige Liquiditätsbedingungen und eine umfangreiche geldpolitische Akkommodierung aufrechtzuerhalten.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde wird die Ergebnisse der Sitzung in einer um 14.30 Uhr beginnenden Pressekonferenz erläutern. Analysten rechneten bisher damit, dass Lagarde sich im Namen des Rats zur anstehenden Prüfung der geldpolitischen Strategie äussern wird. Wie die EZB nun aber ankündigte, wird sie Details zu Reichweite und Zeitplan der Prüfung erst nach dem Ende der Pressekonferenz - um 15.30 Uhr - veröffentlichen.

DJG/hab/apo

FRANKFURT (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Jorg Hackemann / Shutterstock.com,Oliver Hoffmann / Shutterstock.com,Yurchyks / Shutterstock.com

Aktien Top Flop

Alcon 61.04
4.16 %
Lonza Grp 478.00
3.26 %
Givaudan 3’430.00
2.97 %
Roche Hldg G 341.25
2.76 %
Novartis 83.38
2.71 %
Swisscom 492.80
1.17 %
Sika 167.70
1.02 %
UBS Group 10.50
0.72 %
Swiss Re 67.20
-0.59 %
Swiss Life Hldg 344.10
-1.09 %

Finanzen.net News

pagehit