Marktöffnung 24.12.2018 12:14:45

China senkt weitere Import- und Export-Zölle ab Jahresbeginn 2019

China senkt weitere Import- und Export-Zölle ab Jahresbeginn 2019

Dies sei Teil der Zusage von Präsident Xi Jinping, den Markt des Landes weiter zu öffnen, teilte das Finanzministerium in einer Erklärung mit. Demnach würden die Zölle auf mehr als 700 importierte Waren gesenkt, um Chinas Einfuhren aus dem Ausland zu erhöhen. Dies beträfe unter anderem Flugzeug-Triebwerke und Roboter für die Automobil-Produktion. Daneben würden die Zölle auf einige Rohstoffe zur Herstellung von Medikamenten auf Null gesenkt.

Zudem sei die Reduzierung von Exportzöllen auf 94 Produkte geplant. Dies beträfe Düngemittel, Eisenerz und Steinkohlenteer. Das Ministerium teilte zudem mit, dass China niedrigere Zölle mit insgesamt 23 Ländern einführen würde. Zu diesen gehörten Neuseeland, Australien, Südkorea, die Schweiz und Island. Die Änderungen sollen ab dem 1. Januar 2019 wirksam werden.

China hat seine Export- und Importzölle in diesem Jahr bereits mehrmals gesenkt, um den Konsum weiter anzukurbeln und den Auswirkungen des Handelsstreits mit den USA entgegenzuwirken.

PEKING (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Lightspring / Shutterstock.com

Finanzen.net News

pagehit