Börsentag Zürich 16.05.2018 07:46:00

Erster Börsentag in Zürich - Donnerstag 17. Mai

Erster Börsentag in Zürich - Donnerstag 17. Mai

Der Börsentag Zürich findet dieses Jahr zum ersten Mal statt. Warum mussten Privatanleger und Trader bis jetzt auf ein solches Event warten?

Mit unserem Konzept der Börsentage, also Finanzmessen speziell für Endkunden und mit umfangreichem Vortragsprogramm, sind wir in Deutschland und Österreich schon viele Jahre erfolgreich. Die Schweiz stand dabei aufgrund anderer Marktgegebenheiten ursprünglich nicht auf unserer Agenda. Nach dem sich nun die dortige "Finanz"-Messe nach eigenen Angaben nur noch auf B2B Besucher konzentriert, haben uns einige unserer Aussteller in Deutschland mit Sitz in der Schweiz ermutigt, auch den Schritt in die Schweiz zu gehen. Trotz der besonderen Herausforderungen dort, sind wir zuversichtlich, dass unser Konzept auch dort ankommen wird.

Ist der kommende Börsentag ein Produkt aus dem steigenden Interesse der Privatanleger im Börsenumfeld?

Wir können allgemein feststellen, dass die historisch niedrigen Zinsen dazu führen, dass sich Anleger verstärkt nach Alternativen zu klassischen Zinsprodukten umsehen - auch an der Börse. Dies führt natürlich auch zu einem verstärkten Informationsbedürfnis bei Anlegern. Verstärkt wird dieser Trend noch dadurch, dass immer mehr Finanz- und Anlagegeschäfte fast ausschliesslich online durchgeführt werden. Umso mehr haben Anleger das Bedürfnis, auch einmal physisch mit den jeweiligen Anbietern in Kontakt zu kommen und persönlich Fragen stellen zu können. Davon profitieren wir mit unseren Börsentagen natürlich und deshalb werden gerade unsere umfangreichen Vortragsangebote weiter integraler Bestandteil des Konzepts - auch Zürich - sein.

Auf welche Highlights kann man sich als Besucher besonders freuen?

Wie schon erwähnt ist unser Vortragsprogramm insgesamt sicher das Highlight der Veranstaltung und erfahrungsgemäss der grösste Besuchermagnet. Wir sind sehr froh, dass es uns schon im ersten Jahr gelungen ist, namhafte Referenten zu gewinnen und ein breites Themenspektrum anzubieten. Somit sind alle Themen von Aktien über Immobilien, ETFs, CFDs und Futures abgedeckt. Auch allgemeine Marktausblicke werden natürlich angeboten. Einen davon bietet unser Key-Note-Speaker Hans A. Bernecker, der den Börsentag 15 Uhr eröffnen wird.

Wie werden Anleger bezüglich der aktuellen "Hype-Themen" wie Bitcoin und Co. versorgt?

Natürlich, da aus unserer Sicht gerade dieses Thema mit besonderer Vorsicht zu geniessen ist und entsprechende Informationen voraussetzt, haben wir auch hierzu Vorträge, u.a. von Manfred Schwendemann vom VTAD. Sein Vortragsthema lautet "Bitcoin & Co: Handel mit volatilen Kryptos".

Haben Sie einen Speaker, auf den Sie sich beim kommenden Börsentag besonders freuen?

Nicht nur bei mir, sondern vermutlich auch bei den meisten Besuchern dürfte die Vorfreude Heiko Thieme, der 20 Uhr mit seinem Vortrag den Börsentag im World Trade Center abschliessen wird, am grössten sein. Heiko ist schon viele Jahre an den Börsen der Welt tätig und versteht es seine Anekdoten und Ratschläge immer sehr unterhaltsam und kurzweilig zu transportieren. Mit seinem Vortrag "9 Jahre Hausse - und was nun?" wird er ebenfalls einen Ausblick auf die Märkte geben und das Vortragsprogramm des ersten Börsentags in Zürich perfekt abrunden.

Übrigens: Wer sich über das komplette Vortragsprogramm informieren möchte, findet dieses unter www.boersentag.ch

Valentin Schmack


Bildquelle: B2MS

Finanzen.net News

pagehit