<
News + Analysen
News + Adhoc
Analysen
Kursziele
>
<
Unternehmen
Termine
Profil
>
<
zugeh. Wertpapiere
Strukturierte Produkte
>
Investition in Startups 07.03.2019 15:01:47

Softbank legt milliardenschweren VC-Fonds für Lateinamerika auf

Softbank legt milliardenschweren VC-Fonds für Lateinamerika auf

Das Unternehmen legt einen 5 Milliarden US-Dollar schweren Fonds auf, der in Startups in der Region investieren soll. Der in Tokio ansässige Mischkonzern hat 2 Milliarden Dollar für den neuen Softbank Innovation Fund zugesagt. Mögliche externe Investoren wurde nicht genannt.

Die Grösse des Fonds - sie entspricht laut Venturesource den gesamten Wagniskapitalinvestitionen in der Region in den Jahren 2017 und 2018 - ist beispiellos in einem Markt, der sich binnen fünf Jahren zwar verdoppelt hat, global gesehen aber winzig bleibt. Lateinamerika ist eine Region mit wenigen Wettbewerbern und niedrigeren Bewertungen, wie Manager von Softbank sagten. "Es ist ein blauer Ozean", formuliert es Marcelo Claure, ehemaliger CEO der Softbank-Tochter Sprint und nun Chief Operating Officer des Konglomerats, im Gespräch mit dem Wall Street Journal.

Mit seinem 100 Milliarden Dollar schweren Vision Fund, einem der weltweit grössten Fonds überhaupt, hat Softbank in diverse Unternehmen investiert. Beteiligt ist es unter anderem am Fahrdienstvermittler Uber sowie am chinesischen Amazon, der Alibaba Group Holding Ltd. Aber auch Unternehmen, die sich auf Forschung und Entwicklung konzentrieren, wie die auf Künstliche Intelligenz spezialisierte Petuum gehören zum Portfolio.

Softbank hat bereits Hunderte Millionen Dollar in Lateinamerika investiert, darunter je 100 Millionen in den brasilianischen Lieferdienst Loggi und den Fahrdienstleister 99. Der Anteil an 99 wurde zwischenzeitlich an den chinesischen Wettbewerber Didi verkauft.

TOKIO (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: TORU YAMANAKA/AFP/Getty Images

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen

Finanzen.net News

pagehit