SMI 10’442 -0.2%  SPI 12’936 -0.2%  Dow 29’591 1.1%  DAX 13’259 1.0%  Euro 1.0836 0.3%  EStoxx50 3’505 1.2%  Gold 1’812 -1.4%  Bitcoin 17’567 4.6%  Dollar 0.9131 0.1%  Öl 46.5 1.6% 
28.10.2020 13:50:22

Schroders: Was bedeutet der EU «Green Deal» für Unternehmen?

Schroders: Was bedeutet der EU «Green Deal» für Unternehmen?

Wir analysieren, wie sich der Green Deal der EU, der die Kohlenstoffneutralität bis 2050 zum Ziel hat, auf Unternehmen auswirken wird.

Der Green Deal der EU ist eine Initiative, die die europäische Wirtschaft transformieren soll. Wichtigstes Ziel ist die Klimaneutralität bis 2050 und die Reduktion bestehender Emissionsziele.

Im Rahmen des mehrjährigen Projekts, das 2019 angekündigt wurde, werden neue Richtlinien festgelegt und alte überarbeitet, darunter das erste europäische Klimagesetz. Die ehrgeizige Initiative erstreckt sich auf nahezu alle Wirtschaftssektoren.

Ausserdem konzentriert sich die Initiative auf Richtlinien und Strategien, um die Versorgung mit sauberer und erschwinglicher Energie sicherzustellen, den Übergang zu einer kreislauforientierten Wirtschaft zu ermöglichen, der Schadstoffbelastung Einhalt zu gebieten, die Biodiversität zu schützen und nachhaltige Ernährungs- und Transportsysteme zu schaffen.

Dieses ehrgeizige Ziel soll über finanz- und realwirtschaftliche Massnahmen erreicht werden (mit Realwirtschaft ist die Produktion und der Fluss von Waren und Dienstleistungen innerhalb einer Volkswirtschaft gemeint). Wir beschreiben im Folgenden die wichtigsten Elemente, obwohl die Liste deutlich länger ist und rund 50 Bestimmungen und Initiativen umfasst.

Welche Auswirkungen hat der Green Deal auf Anlagen?

Wir glauben, dass der Green Deal in den kommenden Jahrzehnten wesentliche strukturelle Auswirkungen auf die Wirtschaft der EU haben wird. Kaum ein Bereich unseres Lebens bleibt unberührt: von Stromerzeugung und -verbrauch über das Reisen bis hin zur Beheizung unseres Zuhauses und selbst unsere Mahlzeiten.

Diese Umwälzung wird für diejenigen Sektoren und Unternehmen beträchtliche Chancen schaffen, die gut aufgestellt sind, um von dem Übergang zu profitieren.

Wir glauben, dass die wichtigsten Bereiche des Green Deals mit vier wichtigen Anlagethemen in Verbindung gebracht werden können. Investoren müssen wissen, wie sich diese Bestimmungen auf Branchen und Unternehmen auswirken, um fundierte Anlageentscheidungen treffen zu können.

Hier erfahren Sie mehr: https://www.schroders.com/de/ch/asset-management/insights/

Wichtige Informationen: Bei dieser Mitteilung handelt es sich um Marketingmaterial. Die Einschätzungen und Meinungen in diesem Dokument geben die Auffassung des Autors bzw. der Autoren auf dieser Seite wieder und stimmen nicht zwangsläufig mit Ansichten überein, die in anderen Veröffentlichungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck kommen. Dieses Material dient ausschliesslich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Es ist weder als Beratung in buchhalterischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden. Die Ansichten und Informationen in diesem Dokument sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen und ist nicht garantiert. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen aus externen Quellen, die von uns als zuverlässig erachtet werden. Für Fehler oder Meinungen Dritter wird keine Verantwortung übernommen. Darüber hinaus können sich diese Daten im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies schliesst jedoch keine Verpflichtung oder Haftung aus, die Schroders gegenüber seinen Kunden gemäss etwaig geltender aufsichtsrechtlicher Vorschriften wahrnimmt. Die aufgeführten Regionen/Sektoren dienen nur zur Veranschaulichung und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Die im vorliegenden Dokument geäusserten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen sich unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich etwaige Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Einschätzungen oder Meinungen können sich ändern. Herausgeber dieses Dokuments: Schroder Investment Management Limited, 1 London Wall Place, London EC2Y 5AU, Grossbritannien. Registriert in England unter der Nr. 1893220. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority.


Bildquelle: Schroders

Aktien Top Flop

LafargeHolcim 47.93
2.11 %
CS Group 11.64
2.02 %
CieFinRichemont 77.66
1.60 %
Swiss Life Hldg 413.10
1.50 %
Swiss Re 84.90
1.43 %
Geberit 545.20
-1.91 %
SGS 2’608.00
-1.95 %
Alcon 56.20
-2.60 %
Lonza Grp 550.80
-3.37 %
Sika 226.10
-3.54 %

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen

Finanzen.net News

pagehit