SMI 10’446 -0.2%  SPI 12’942 -0.1%  Dow 29’591 1.1%  DAX 13’267 1.1%  Euro 1.0834 0.3%  EStoxx50 3’506 1.3%  Gold 1’808 -1.6%  Bitcoin 17’577 4.7%  Dollar 0.9130 0.0%  Öl 46.6 1.7% 
06.11.2020 10:00:18

Schroders Credit Lens: Ihr neuer Guide zu den globalen Anleihemärkten

Schroders Credit Lens: Ihr neuer Guide zu den globalen Anleihemärkten

Kristjan Mee
Strategie, Research und Analyse

Willkommen zur ersten Ausgabe der Schroders Credit Lens, eine umfassende vierteljährliche Übersicht über den globalen Anleihemarkt.

Sie enthält alle wichtigen Daten und Erkenntnisse zu Investment-Grade-Anleihen (IG) und Hochzinsanleihen (HY) in US-Dollar, Euro und Pfund Sterling, sowie zu Schwellenländeranleihen (EMD) in Lokal- und Hartwährung und Unternehmensanleihen der Schwellenländer.

Die Schroders Credit Lense prüft jeden Bereich unabhängig voneinander, sie zeigt aber auch, wie die Anleihen in punkto Attraktivität relativ zueinander stehen. Das dürfte vor allem für Anleger interessant sein, die Entscheidungen für die Vermögensaufteilung treffen oder dazu beraten.

Der Abschnitt zu Unternehmensanleihen (Investment-Grade- und Hochzinsanleihen) umfasst eine Tiefenanalyse von Bewertungen, Fundamental- und technischen Daten. Der Abschnitt zu Schwellenländeranleihen deckt ausserdem einige Sondermerkmale dieses Markts ab. Beispielsweise die Unterteilung in Investment-Grade- und Hochzinsanleihen bei Schwellenländeranleihen in Hartwährung und die Attraktivität von realen Renditen und Schwellenländerwährungen bei Schwellenländeranleihen in Lokalwährung.

Viele Anleger sichern das Währungsrisiko ab, wenn sie in Anleihemärkten im Ausland investieren. Das Niveau der abgesicherten Renditen hängt beträchtlich von ihrer Landeswährung ab. Daher haben wir drei Versionen veröffentlicht, jeweils aus Sicht eines Anlegers in Pfund Sterling, US-Dollar und Euro. Links zu allen drei Versionen finden Sie nachfolgend und am Ende der Seite.

- Credit Lens (EUR)
- Credit Lens (GBP)
- Credit Lens (USD)

Wir hoffen, dass Sie diese neue Veröffentlichung hilfreich finden. Über Feedback freuen wir uns.

Zusammenfassung:

  • Kreditrisikoaufschläge liegen leicht über dem historischen Mittel, sind aber bei Investment-Grade-Anleihen gegenüber Hochzinsanleihen enger.
  • Hochzinsanleihen mit geringerer Bonität blieben zu Beginn der Konjunkturerholung zurück, entwickeln sich aber weiterhin überdurchschnittlich. Dies deutet darauf hin, dass die Anleger ein grösseres Interesse an gefährdeteren Emittenten hatten.
  • Ob zu Recht oder Unrecht - Banken sind wesentlich vorsichtiger als Anleger in Unternehmensanleihen.
  • Die Emission in US-Dollar ist weiterhin relativ hoch, da Unternehmen ihre Barreserven weiter aufstocken. Ausgegeben werden vor allem höherwertige Investment-Grade- und Hochzinsanleihen.
  • Die Unternehmensverschuldung hat ein Rekordniveau erreicht. Die Gewinne im zweiten Quartal fielen jedoch besser aus als erwartet, sonst wäre der Schuldenberg noch höher. Die Zinsdeckung ist in den meisten Märkten jedoch nach wie vor angemessen. Die Fundamentaldaten von US-Hochzinsanleihen sind am problematischsten.
  • Ausfälle im US-Hochzinsbereich scheinen ihren Höchststand erreicht zu haben. Die Ausfallrate bei Hochzins-Energieanleihen nähert sich dem bisherigen Höchststand von 2016 an. Die Ausfallraten bei auf Euro lautenden Hochzinsanleihen bleiben überraschend niedrig.
  • Das Wertpotenzial von Schwellenländeranleihen ist bei Schwellenländerwährungen und Hochzinsanleihen in Hartwährung zu finden. Renditen in Lokalwährung und Investment-Grade-Spreads sind zu ihren ungefähren Niveaus vor der Krise zurückgekehrt.

Beispiele unserer Analyse

Wir verweisen darauf, dass die unten stehende Abbildung die Perspektive eines Anlegers in Pfund Sterling darstellt. Ihre Pendants in US-Dollar und Euro finden Sie in der jeweiligen Version der Schroders Credit Lens

Klicken Sie auf die Links unten, um die Credit Lens herunterzuladen:

Hier erfahren Sie mehr: https://www.schroders.com/de/ch/asset-management/insights/

Wichtige Informationen: Bei dieser Mitteilung handelt es sich um Marketingmaterial. Die Einschätzungen und Meinungen in diesem Dokument geben die Auffassung des Autors bzw. der Autoren auf dieser Seite wieder und stimmen nicht zwangsläufig mit Ansichten überein, die in anderen Veröffentlichungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck kommen. Dieses Material dient ausschliesslich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Es ist weder als Beratung in buchhalterischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden. Die Ansichten und Informationen in diesem Dokument sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen und ist nicht garantiert. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen aus externen Quellen, die von uns als zuverlässig erachtet werden. Für Fehler oder Meinungen Dritter wird keine Verantwortung übernommen. Darüber hinaus können sich diese Daten im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies schliesst jedoch keine Verpflichtung oder Haftung aus, die Schroders gegenüber seinen Kunden gemäss etwaig geltender aufsichtsrechtlicher Vorschriften wahrnimmt. Die aufgeführten Regionen/Sektoren dienen nur zur Veranschaulichung und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Die im vorliegenden Dokument geäusserten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen sich unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich etwaige Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Einschätzungen oder Meinungen können sich ändern. Herausgeber dieses Dokuments: Schroder Investment Management Limited, 1 London Wall Place, London EC2Y 5AU, Grossbritannien. Registriert in England unter der Nr. 1893220. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority.


Bildquelle: Schroders

Aktien Top Flop

LafargeHolcim 47.93
2.11 %
CS Group 11.65
2.06 %
CieFinRichemont 77.70
1.65 %
Swiss Life Hldg 413.60
1.62 %
Swiss Re 84.86
1.39 %
Geberit 545.60
-1.84 %
SGS 2’608.00
-1.95 %
Alcon 56.32
-2.39 %
Sika 226.10
-3.54 %
Lonza Grp 549.80
-3.54 %

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen

Finanzen.net News

pagehit