Corona-Krise 26.03.2020 15:39:46

Norwegischer Staatsfonds seit Jahresbeginn 113 Milliarden Euro leichter

Norwegischer Staatsfonds seit Jahresbeginn 113 Milliarden Euro leichter

Wie der Fonds mitteilte, hat er dieses Jahr bisher 1,33 Billionen norwegischen Kronen an Wert eingebüsst, umgerechnet rund 113 Milliarden Euro. Der Staatsfonds, der grösste der Welt, ist sehr stark in Aktien engagiert.

Norges Bank Investment Management, das ist die Abteilung der norwegischen Zentralbank, die den Fonds verwaltet, investiert zu rund 70 Prozent in Aktien. Vom Rest fliesst der Grossteil in Anleihen und ein kleinerer Teil in Immobilien.

Der Fonds war am 25. März 10,127 Billionen Kronen schwer, umgerechnet 858 Milliarden Euro.

OSLO (Dow Jones)

Weitere Links:


Bildquelle: Mikael Damkier / Shutterstock.com,Who is Danny / Shutterstock.com,Rawpixel.com / Shutterstock.com

Aktien Top Flop

Swiss Re 71.50
2.76 %
Givaudan 2'985.00
2.65 %
Novartis 80.78
2.38 %
CS Group 7.71
2.01 %
UBS Group 8.79
1.81 %
LafargeHolcim 34.52
-0.09 %
Swiss Life Hldg 311.10
-0.19 %
Lonza Grp 391.30
-1.04 %
Sika 152.10
-2.66 %
Alcon 47.58
-3.23 %

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
 
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:
Suchen

Finanzen.net News

pagehit